Alldocube X: China-Tablet mit AMOLED-Display erfolgreich finanziert

China, Crowdfunding, indiegogo, Super AMOLED, Alldocube, Alldocube X Bildquelle: Indiegogo
Der chinesische Hersteller Alldocube hat vor wenigen Wochen ein neues Tablet angekündigt, welches auf den einfachen Namen "X" getauft wurde. Eine Besonderheit stellt das Super AMOLED-Display dar. Die Finanzierung wird nun über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo abgewickelt. Neben einem MediaTek MT8176-SoC, der über insgesamt sechs Kerne verfügt, wurden vier Gigabyte RAM und die PowerVR GX6250-GPU in dem Gerät verbaut. Da der Prozessor nicht mehr RAM unterstützt, wird es kein weiteres Modell mit zusätzlichem Arbeitsspeicher geben. Die Größe des internen Speichers beträgt 64 Gigabyte. Der Nutzer hat allerdings die Möglichkeit, den Speicherplatz mit einer separat erhältlichen Micro-SD-Karte zu erweitern.

Alldocube XAlldocube XAlldocube XAlldocube X

2K-Display und Akku mit 8.000 mAh

Das 10,5 Zoll große Display bietet eine 2K-Auflösung und kann somit Bilder mit 2560 x 1600 Pixeln darstellen. Bei dem Bildschirm handelt es sich um ein Super AMOLED-Panel, welches von Samsung hergestellt wird und HDR-Inhalte unterstützen soll. Die Helligkeit fällt mit 300 Nits jedoch vergleichsweise schwach aus. Im Gegensatz dazu kann der Akku mit einer Kapazität von 8.000 mAh als großzügig angesehen werden. Zudem lassen sich ein Fingerabdruck-Scanner, ein Kopfhörer-Anschluss sowie ein USB Typ-C-Port finden.

Mit einem Gewicht von 500 Gramm ist das 6,9 Millimeter dünne Tablet nicht gerade leicht. Als Betriebssystem kommt Android 8.1 Oreo zum Einsatz. Derzeit wird das Alldocube X über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo finanziert. Während das Tablet später für 269 Dollar angeboten werden soll, lässt sich das Gerät jetzt für lediglich 219 Dollar vorbestellen.

Obwohl die Crowdfunding-Kampagne nur seit gut einer Woche online ist, haben bereits 635 Unterstützer insgesamt knapp 140.000 Dollar zur Finanzierung des Projekts beigetragen. Der Hersteller Alldocube hatte ursprünglich ein Ziel in Höhe von 30.000 Dollar angesetzt.

Da die Kampagne noch weitere zwei Monate laufen wird, besteht weiterhin die Option, das Gerät in der Finanzierungsphase zu erwerben. Vor dem Kauf muss allerdings beachtet werden, dass die Hauptproduktion erst im September anlaufen wird. Einen Monat später sollen die ersten Modelle an die Unterstützer ausgeliefert werden. Im November 2018 wird das Gerät dann schlussendlich in vielen chinesischen Online-Shops erhältlich sein. China, Crowdfunding, indiegogo, Super AMOLED, Alldocube, Alldocube X China, Crowdfunding, indiegogo, Super AMOLED, Alldocube, Alldocube X Indiegogo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr NOCO X410 Booster GB70NOCO X410 Booster GB70
Original Amazon-Preis
197,94
Im Preisvergleich ab
176,85
Blitzangebot-Preis
168,24
Ersparnis zu Amazon 15% oder 29,70

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden