Firefox 3.6: Windows-7-Features werden gestrichen

Browser Zu den wichtigsten Neuerungen in Firefox 3.6 gehört die Unterstützung neuer Windows-7-Features. Offenbar wollen die Entwickler dies bereits mit der nächsten Betaversion wieder entfernen, da es zu zahlreichen Problemen gekommen ist. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die haben mich eh nicht überzeugt... :-)
 
@mibtng: dann kannst du ja weiterhin deinen internet-explorer benutzen! :)
 
google chrome auch besser. sehr besser
 
@ergun der harte: ja und telefoniert so schön nachhause :-)
 
@venture: Wer tut das nicht :-)
 
@ergun der harte: Es sei denn man möchte gern etwas per FTP herunterladen. Dann ist fehlanzeige.
 
@mibtng: Warum nicht Safari? Ist eh das beste, und kann schon lange alle Windows 7-Funktionen.
 
wir haben alle Zeit ^^
 
@dercooly: nur komisch, dass ein drittanbieter dem firefox die 7 features bereits beigebracht hat. da würd ich erwarten, dass mozilla selbst einfacher kann. aber egal, warte ich halt...
 
so schwer kann das doch nicht sein... -.-
 
@Lord eAgle: dann benutz halt die beta wenn man nicht warten kann

im taskleisten symbol ist mir bis jetzt aufgefallen:

-die meisten besuchten seiten

-im neuen tab öffnen
-im neuen fenster

ja und das die tabs direkt über die taskleiste beim hover geöffnet werden können

funzt imho alles problemlos
 
@Lord eAgle: Und welcher Drittanbieter hat das dem FF beigebracht?
 
@Impact&$153:: http://www.killertechtips.com/2009/05/21/windows-7-jumplists-firefox/
 
@Lord eAgle: So ein Pech, dass es hier nur um Aero Peek geht.
 
@sDaniel: die Überschrift suggeriert halt wiedermal etwas anderes... bei genauerem durchlesen hast du natürlich recht.
 
@Lord eAgle:

naja wenn man alle Arbeiter abzieht um gegen ein gutes Browserauswahlmenu zu Motzen dauert das eigentliche Produkt halt länger :)
 
Ich hatte damit noch keine Probleme(obwohl ich die Build vom 13. Oktober verwende), aber mir gefällt dieses Aero Peak überhaupt nicht...
 
@XP SP4: Also ich finde Aero Peek ist eine sehr praktische Funktion! Man kann jetzt schließlich zwischen Fenstern wechseln ohne tatsächlich zwischen den Fenstern zu wechseln. Aero Peek ist aus meiner Sicht eine der wichtigsten äußerlichen Neuerungen in 7. Was gibt es da nicht zu mögen?! :)
 
@XP SP4: Einige mögen es, einige nicht. Ich gehöre zu denen, die Peek nahezu jederzeit nutzen. Und ehrlich gesagt will ich es nicht mehr missen. :)
 
@XP SP4: Dann geh mal auf Omegle.com und schon wirst du Probleme haben. Solange Tracemonkey für den Content aktiv ist kannst du da nämlich nichts schreiben.
 
Lieber warten und ein gutes Feature haben , als eines was noch nicht ganz fertig ist.
 
War eigentlich für mich der einzige Sinn hinter 3.6
 
MySpace hat bei mir mit der 3.6 Beta 1 rumgezickt, mußte das wieder entfernen.
 
@Dario: Was war denn das Problem? Vllt war MySpace einfach der User Agent (noch) unbekannt.
 
@Dario: Omegle.com funzt auch nicht, solangem an Tracemonkey nicht für den Content deaktiviert.
 
@Colonel Lynch: ja genau, die weltseite schlechthin... wiederhol sie noch öfters...
 
einer der gründe warum ich auf chrome umgestiegen bin, mozilla bleibt langsam auf der strecke und kommt nich hinterher, hoffentlich kriegt google das in der nächsten version hin xD
 
@fh4ever: Ich werd mich langsam auch von FF verabschieden, wenn das so weiter geht. FF hat momentan die meisten ungeschlossenen Sicherheitslücken von allen Browsern (Stand 10/2009). auch was Stabilität und Geschwindigkeit angeht, ist zumindest bei mir der IE8 sogar besser.
 
@Scaver: Wo kann man das denn nachlesen? Interessiert mich sehr.
 
@Scaver: Das ist Blödsinn. Andere Browser-Entwickler veröffentlichen nur nicht die intern bekannt gewordenen Schwachstellen. Mozilla hat aber die schnellste Reaktionszeit in der Fehlerbehebung und ich finde, dass es darauf am meisten ankommt, denn Fehler haben sie alle, nur kennen wir nicht alle.
 
@BQOne: "Andere Browser-Entwickler veröffentlichen nur nicht die intern bekannt gewordenen Schwachstellen." - Hat aber auch den Vortiel, dass der Hacker die Sicherheitslücke auch nicht kennt. Oder zumindest weniger Hacker die Sicherheitslücke kennen ,) Ich surfe aber trotzdem mit FF
 
@localghost: http://www.chip.de/artikel/Die-unsichersten-Programme-der-Welt_38278778.html
 
@ProSieben: Rofl...die Chip....warum verlinkst du nicht gleich Artikel von der Bild :D
 
@Scaver: stimme dir da zu. vorher war FF wirklich top! irgendwie bin ich seit V3.5 unzufrieden und nutze lieber andere Browser. Voran der chrome, klein, schmal und schnell im anzeigen.Daneben Opera wegen einige Dingen wie schnelles starten trotz 10+ tabs offen
 
@fh4ever: Also ich nutze wegen Aero Peak IE8, da man hiermit einfach schneller unterwegs ist. Ich leg mich eh nicht auf einen Browser fest nutze hauptsächlich IE8. FF ist seit 3.5.x sehr instabil geworden und seeeeehr viel langsamer da ist Opera 9.x noch schneller. Werde FF erst benutzen wenn er wieder stabil schnell und Aero Peak kann^^
 
Sehr schade, dass die Windows7-Features gestrichen werden :(
Ich halte viel von Firefox und möchte Tools wie Adblock Plus und noscript nicht missen, aber so wie es zurzeit aussieht, halten mich an Firefox eben nur mehr besagte Addons, da es nichts Vergleichbar gutes gibt.
 
@StrokeOfFate: Ich schwanke immer zwischen der aktuellen dev Version des chromiums und dem Firefox. Zum einen möchte ich nicht auf die neuen 7-Funktionen verzichten, zum anderen auch nicht meinen Adblock, der nebenbei gesagt mein einziges aktives Add-On ist, mehr brauche ich nicht zum surfen.
 
@davidsung: Also auf Noscript möchte ich auch nicht verzichten :)... mehr brauch es aber auch nicht wirklich sein...
 
Die sollen tun und lassen was sie wollen, wozu gibt's den IE! :-D Und jetzt: Ran an die Tasten und das geflame geht los.
 
@klaus1012: Diese Frage stelle ich mir auch oft.
 
bitte baut es wenigstens optional ein! würde doch keinem weh tun!
 
@I Luv Money: bin ich auch für, bei mir läufts bisher einwandfrei ^^
 
Déjà Vu?
 
Na super, hatte mich so auf die Features gefreut. Na ja, kann man nichts machen.
@ Klaus1012 Der IE dient dazu sich einen anständigen Browser zu besorgen!
 
@stt: Ich benutze seit Jahren Opera, würde aber auch mal den IE8 ausprobieren. Aber ohne Werbeblocker kann man den einfach nicht benutzen.
 
Download-Fortschrittsanzeige tut zumindest bei mir nicht und Aero-Peek war sehr buggy (aber immerhin ist der Browser nicht abgestürzt). Was ich aber an der Beta nicht mehr missen möchte, ist, dass der Browser bei der ersten Eingabe in der Adressleiste nicht mehr einen sekundenlangen Hänger hat.
 
@GrayScales: Bei Dir erscheint auch keine Fortschrittsleiste? Hm, hat hier jemand einen Tipp hierzu?
 
Die Frickler kriegen es halt nicht hin.
 
@Michael41a: Sicher, denn Mozilla sind ja die einzigen Entwickler, die bei der Programmierung mit Bugs und Problemen konfrontiert werden. Bei MS und Co gibt es sowas ja nicht...immer dieses unqualifizierte Gequatsche...
 
Für mich eine unkluge Entscheidung... Wenn man ein OS offiziell unterstützt, dann sollte das Programm auch dessen Features unterstützen. Alles andere ist unprofessionell, so wie deren Lösungsansatz, "was Ärger macht fliegt raus". Besonders vor dem Hintergrund, "nur" einen Termin halten zu wollen.
 
@Schließmuskel: Da haben noch viele Hersteller Nachholbedarf. Man muss es als 7even-User momentan einfach hinnehmen, dass vieles noch nicht so läuft wie es sollte. Mir stellen sich jedoch auch Fragen ob beim Management von Firefox etwas schief läuft. Die Beta1 wurde jede Woche angekündigt um dann wieder abgesagt zu werden. Geplante Features fliegen wieder raus ..., aber hey sieh es positiv: An der oft kritisierte Performance wurde endlich gearbeitet, fx 3.seven kommt eh bald.
 
@Schließmuskel: Firefox verwendet noch nicht mal die Registry und unterstützt damit nativ weder Gruppenrichtlinien noch sonstige Automatisierungsfunktionen beim Massen-Rollout. Von daher ist Firefox da weit von "unterstützt das Program die Features des OS" entfernt, selbst von Windows 2000, wenn man es so betrachtet. Ich durfte vor kurzem Firefox hier auf ein paar Rechnern ausrollen, wollte nur ein paar Dinge vorgeben - Proxykonfiguration, Startseite, Deaktivierung des Willkommensassistenten beim ersten Starten, ... Alles eigentlich STANDARDdinge, die eigentlich jeder Admin vorgeben sollte. Das musste über mehrere wilde Konfig-Dateien gemacht werden, z.T. sogar vorhandene manipuliert werden, also schwieriger kann man es einem Admin nicht mehr machen. Was denken sich die Firefox-Programmierer eigentlich, denken die wirklich nur an den Heimuser? Bei Benutzung der Registry wäre das alles ohne Probleme und in wenigen Minuten möglich gewesen!
 
@Lofote: Stimmt, die Registry sollte optional funktionieren. Wobei ich aber klar sagen muß daß mir ini-Dateien deutlich lieber sind. Allerdings sind die im Corp-Umfeld natürlich denkbar ungeeignet.
 
@Lofote: Es wurde hier mal behauptet, daß es inoffizielle ADM's (inoffiziell, weil sie natürlich nicht von Microsoft stammen) für den Firefox gibt, um damit GPO' zu erstellen. Wenn jedoch die Registry vom Firefox gar nicht od. nur teileise genutzt wird, fragt sich, wie das gehen soll. Du hast jedenfalls Recht, ein AD-konformes Deployment und Management gibt es für den Firefox nicht. Anscheinend interessiert sich Mozilla wirklich in erster Linie nur für die Privatanwender.
 
Mein gott die Kommentare sind ja schrecklich hier. Win7 ist gerade mal paar tage offiziell raus und schon wird gemault warum die Entwickler des FF es nicht gebacken bekommen. Ihr scheint ja Plan zu haben wie das geht. Dann helft doch dem Dev.Team bei der Arbeit. Mensch, wartet doch einfach mal ab. Früher gings doch aus ohne dem Win7 zeug.
 
@elecfuture:
naja ein paar Tage ist gut =)
mag sein das die Verkaufsversion erst kürzlich raus ist, dennoch gab es genug zeit sich an zu passen. Es gab eine lange Beta Phase und auch ne lange RC Phase und da hätte man schon anfangen können. Aber ansonsten macht FF eigentlich nen guten Job und ich hoffe einfach das sie daran weiter arbeiten und es halt etwas später bringen anstatt es jetzt ganz zu streichen!
 
@elecfuture: Win 7 mag grade erst raus sein, hat aber jetzt schon nen verdammt hohen Marktanteil für so ein neues OS. Ende Oktober lag er bei 3,48%... find ich beachtlich und da sollten sich einige sputen ihr Zeug anzupassen wenn sie konkurrenzfähig bleiben wollen.
 
FEHLER? Aero Peek ist die Funktion zum auf-den-Desktop gucken. was hat das mit Firefox zu tun?!?
 
@m.schmidler: Ok ok, habs kapiert...gemeint ist wenn man in der Taskleiste hovert dass man wie beim IE einzelne Tabs auswählen und vorab ansehen kann.
 
momentan wurde version 3.5.5 vertig gestellt wird sicher morgen übers update zu haben sein
 
Traurig von Fx, immer zuerst viel versprechen und danach wird alles verschoben oder sogar ganz gestrichen. Vielleicht zukünftig etwas realistischer Planen und so muss man auch keine Termine verschieben und falsche Versprechungen machen.......
 
Wie kann man das Firefox Symbol permanent im Schnellstartbereich lassen, auch wenn man bereits einen Instanz geöffnet hat, so wie in XP? Falls man ein neues Fenster öffnen will oder einen Download laufen hat? Dann hat man nämlich kein Symbol mehr angezeigt und muss zum Öffnen von Firefox ins Startmenü.
 
@modelcaster: Um eine weiteres Fenster einer Anwendung zu öffnen muss man einfach mit der mittleren Maustaste / Mausrad daraufklicken. Alternativ geht auch Rechtsklick und dann auf das Programm klicken (3. Eintrag von unten).

Nebenbei: Benutzt/Hat hier jemand eine Maus mit noch echter mittlerer Maustaste?
 
@modelcaster: Rechtsklick auf das Firefox Symbol in der Taskleiste und "Dieses Programm an der Taskleiste anheften"? Oder habe ich dich falsch verstanden?
 
@Stefan1200: Ne eins obendrüber: Mozilla Firefox ^^
 
@creutzwald1105: Oder Shift + Mausklick geht übrigens auch ,-)
 
Ist auch voll das Hexenwerk das zu integrieren... Meinetwegen sollen sie die fertigen .NET Bibliotheken verwenden... so wie es z.B. auch Apple mit iTunes macht... dann ist die Sache ruckzuck erledigt >.<
 
@cH40z-Lord: Au ja, lasst uns fein komplexe Frameworks nutzen für Features, die auch ohne Framework einfach zu implementieren sind.
 
Tja, es geht abwärts mit Mozilla. Die haben ihren Code einfach nicht mehr im Griff.
Firefox frisst speicher, ist beweintem der langsamste Browser und die "7- Features" bekommen sie auch nicht gebacken.
Ich sehe schwarz für Firefox. Opera wird es auch nicht mehr raus reißen, die Zukunft gehört Chrome.
 
@WaylonSmithers: Ist alles subjektiv zu sehen. Die 7-Features brauch ich nicht. Und nur weil sie jetzt in Version 3.6 nicht reinkommen, heißt das ja nicht, dass sie überhaupt nicht kommen. Viele tun aber gleich wieder so, als wäre das jetzt ein Hauptkriterium und ultra-wichtig. Übrigens: Laut Tests ist Firefox mit Version 3 sehr viel schneller geworden. Die Speicherthematik ist ein Feature und fällt in heutigen Zeiten, wo 2 GB Arbeitsspeicher standard ist, eh nicht mehr wirklich ins Gewicht. Der Browser nimmt das, was man ihm zur Verfügung stellt. Warum sollte Speicher auch ungenutzt bleiben? Macht keinen Sinn...Ich denke jedenfalls nicht, dass ich das Produkt einer Datenkrake benutzen werde.
 
@WaylonSmithers: Muss dir da teilweise recht geben. Mozilla hat wirklich etwas Schwierigkeiten mitzuhalten im Moment. Dies könnte wirklich daran liegen, dass sie etwas komplexen Code haben der vielleicht etwas schwer zu erweitern ist. Vielleicht ist aber auch das Team hinter Mozilla einfach kleiner als die Teams hinter Opera, Chrome oder Safari (weiß da jemand was?).
 
@BQOne: Traurig ist, daß wieder mal genügend Soft- und Hardwarehersteller trotz genügend langer Zeit, sich rechtzeitig vorzubereiten, zum Launch des neuen Systems ihre Arbeit noch nicht erledigt haben. Das war leider auch bei Windows Vista schon so, Vista wurde zumindest zum Teil wegen Problemen geschmäht, die eindeutig an Drittherstellern lagen, bspw. hatten nVidia und Realtek Anfang 2007 für viele Ihrer Produkte noch keine passenden Vista-Treiber, ob wohl die benötigten Schnittstellen- und Kernelbeschreibungen seit Mitte 2005 für jeden Hersteller kostenlos bereitlagen. Schade, daß Mozilla dies bei Windows 7 jetzt anscheinend auch passiert ist. Die sind doch sonst bei Neuheiten auch vorn dran. Verstehe ich nicht.
 
Win7 ist da, also will ich das auch nu haben. Dann soll 3.6 eben 3 Wochen später erscheinen....
 
Ich weiß nicht, ob das so gut ist... So nach dem Motto: "Wenn's nicht richtig läuft, dann deaktivieren wir es einfach... Aber wir lassen es mal drinne..."
 
Relevanz? Ganz offensichtlich ist doch Windows7 einfach nicht relevant genug. Löschantrag und gut ist, raus mit dem Windows7 Kram aus dem Firefox !11 :-)
 
Es hat den Anschein, als würden die Firefox-Entwickler z.Z. keinen ordentlich funktionierenden Browser zustande bringen. Dafür beherrschen diese Typen ihre Angriffe auf Microsoft.
 
@eolomea: Was ein Unsinn. Der aktuelle 3.5x ist mehr als ordentlich. Und welche Angriffe. Wo ist der Zusammenhang?
 
In zusamenhang mit Windows gibt es "IMMER" Problem... sollte doch nun hinreichend bekannt sein. Also mein 7 läuft mit FF 3.5.5 eingedlich ganz zufriedenstellend.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles