Windows 10 klettert konstant nach oben, Windows 7 ist unbeeindruckt

Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Windows 10 Professional Bildquelle: Microsoft
Monatsanfang ist stets der Zeitpunkt, an dem diverse Zahlen für den Monat davor veröffentlicht werden bzw. vorliegen. Die (für uns) Interessantesten betreffen die Desktop-Betriebssysteme, auch wenn es die ganz großen Überraschungen auch aktuell nicht gibt. Windows 10 klettert konstant nach oben, wo sich aber Windows 7 immer noch wacker hält.

Net Applications-OS-Zahlen Juli 2017Die Anteile von Juli 2017
Die von NetMarketShare ermittelten Werte gelten als die präzisesten in der Branche, entsprechend lohnenswert bzw. aussagekräftig ist der regemäßige Blick darauf. Das bedeutet allerdings nicht, dass es dramatische Änderungen gibt, denn die Trends sind seit Monaten bekannt.

Windows 10, das neueste der erfassten Betriebssysteme, wächst konstant, mal mehr, mal weniger. Im Juli 2017 gab es einen verhältnismäßig großen Sprung nach oben, aktuell kommt das OS auf 27,63 Prozent, im Vormonat waren es 26,80 Prozent. Damit ist Windows 10 klar das weltweit zweitplatzierte Betriebssystem. Net Applications-OS-Zahlen Juli 2017Der Trend im Zeitraum eines Jahres

Knapp die Hälfte auf Windows 7

Ebenso klar ist der Spitzenreiter: Windows 7. Das Ende 2009 veröffentlichte Betriebssystem kommt derzeit auf einen Marktanteil von 48,91 Prozent. Das OS kratzt seit Monaten an der 50-Prozent-Marke und bewegt sich nicht signifikant nach unten. Das Auf und Ab ist nur gering, seit dem Absacken von 51,89 Prozent im März 2016 auf 47,82 Prozent im April 2016 ist kaum Bewegung (nach unten) zu erkennen, Windows 7 verbessert sich sogar immer wieder auch nach oben.

Windows 8.1 kommt auf 6,48 Prozent und liegt damit an der dritten Stelle, Windows XP belegt mit 6,1 Prozent den vierten Platz. Ob und wann für Windows 7 der nächste signifikante Knick kommt, ist derzeit nur schwer vorauszusagen, spürbare Einbußen dürften wohl erst dann kommen, wenn große Unternehmen flächendeckend auf Windows 10 umsteigen. Ein Datum ist aber unumstößlich: Anfang 2020 endet der erweiterte Support für Windows 7, spätestens dann wird Windows 7 absacken.

Download Windows 10 Creators Update - ISO-Datei Download Windows 7 Professional mit Service Pack 1 Download Windows 7 Home Premium mit Service Pack 1 Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Windows 10 Professional Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Windows 10 Professional Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:15 Uhr DOOGEE BL5000 - 4G Smartphone ohne VertragDOOGEE BL5000 - 4G Smartphone ohne Vertrag
Original Amazon-Preis
172,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
147,04
Ersparnis zu Amazon 15% oder 25,95
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden