Frühjahrsputz bei Firefox: Mozilla streicht Aurora als Preview-Kanal

Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Bildquelle: Mozilla
Mozilla hat damit begonnen, die Release-Kanäle für Firefox zu vereinfachen: Konkret heißt das, dass es ab heute, 18. April, keine Updates mehr für den Aurora-Kanal geben wird und aus den ehemals vier Kanälen nun drei werden.
Der Aurora-Kanal als Zwischenschritt zwischen den Nightly-Builds und dem Beta-Kanal hat sich nicht bewährt und wird daher nun ersatzlos gestrichen, heißt es zu dem Schritt jetzt im Mozilla Blog. Beginnend ab dem 18. April wird es für den Kanal keine Aktualisierungen mehr geben. Geplant ist, um den bisherigen Zeitplan für alle einzelnen Erscheinungstermine der neuen Firefox-Versionen in den einzelnen Kanälen zu halten, einfach nur den Aurora-Kanal aus dem Entwicklungs-Zyklus herauszustreichen, alle anderen Termine bleiben gleich. Passieren soll das zur finalen Veröffentlichung von Firefox 53. Infografik: Tastenkombinationen für FirefoxTastenkombinationen für Firefox

Was hat man davon?

Ziel ist dabei eine deutlichere Erkennbarkeit in Pre-Release-Kanälen. Die Nightly Builds bleiben den experimentellen Features vorbehalten, und für die Developer Edition und allgemeine Beta wird für die Builds vor allem Stabilität vorausgesetzt. Mozilla verspricht sich davon für die Entwickler eine bessere Performance, da sie eine zuverlässigere Plattform erhalten. Endnutzer profitieren dadurch dann hoffentlich bald von der schnelleren Verfügbarkeit von neuen Features, weil gezielter daran gearbeitet wird.

Migration für Entwickler

Die Developer Edition wird dabei nicht mit eingestampft, sie wird in Kürze dem Beta-Kanal zugeordnet. In der Developer Edition von Aurora erhielten Entwickler bislang spezielle Tools und Themes, die ihre Arbeit unterstützten, diese werden nun einfach in der Developer Edition im Beta-Kanal zu finden sein.

Es geht bei Thunderbird und SeaMonkey weiter

In den kommenden Wochen wird das Mozilla-Team nun alle nötigen technischen Voraussetzungen schaffen, damit die Nutzer der Developer Edition automatisch migriert werden können. Der Frühjahrputz wird auch bei Thunderbird und SeaMonkey weitergeführt. Auch dort wird es nun nur noch drei verschiedene Kanäle geben.

Download
Waterfox - Optimierter Firefox-Browser für 64-Bit-Systeme
Download
Mozilla Firefox - Kostenloser Open-Source-Browser
Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Mozilla
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Seagate Backup Plus 4TB, externe tragbare Festplatte inkl. Backup-Software, USB 3.0, PC & MAC & PS4 (STDR4000900)
Seagate Backup Plus 4TB, externe tragbare Festplatte inkl. Backup-Software, USB 3.0, PC & MAC & PS4 (STDR4000900)
Original Amazon-Preis
145,94
Im Preisvergleich ab
139,94
Blitzangebot-Preis
129,90
Ersparnis zu Amazon 11% oder 16,04

Videos über den Firefox-Browser

Tipp einsenden