Tastenkombinationen für Firefox

Neben Browsern wie Chrome oder Edge hat sich Firefox für viele Menschen zur beliebten Open-Source-Alternative entwickelt. Wir liefern euch in einer Infografik die wichtigsten Tastenkombinationen, sodass ihr das Internet-Werkzeug noch viel effektiver nutzen könnt.

Kompakt zusammengefasst
Seit seiner ersten Vorstellung im Jahr 2002 hat sich Mozillas Firefox einen Namen als sehr gute Open-Source-Alternative zu den Browsern der großen Konzerne wie Google und Microsoft gemacht. Dabei wurde die Software über die Jahre mit immer neuen Funktionen versehen, auf die die Nutzer auch ohne komplizierte Klick-Paraden durch Menüs Zugriff erhalten - vorausgesetzt sie kennen die richtigen Tastenkombinationen.

Um die Übersicht über diese praktischen Befehle so einfach wie möglich zu machen, haben wir euch die wichtigsten Shortcuts rund um Firefox in einer anschaulichen Infografik zusammengefasst. Einfach bookmarken, speichern oder ausdrucken und ihr habt die Abkürzungen für den Surf-Alltag immer zur Hand. In unserem neu gestalteten WinFuture-Infografik-Bereich findet ihr noch mehr spannende Infografiken rund um die Welt der IT.

Firefox in der aktuellen Version herunterladen
Quelle: WinFuture
Mehr zum Thema: Firefox
Diese Infografik empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine Seite lässt sich mit [STRG]+[+] oder [STRG]+[-] deutlich präziser zoomen. Solltet ihr evtl. ergänzen.
 
@SouThPaRk1991: Nicht vergessen mit [STRG]+[0] wieder auf 100%.
Wie gezoomt wird ist aber Einstellungssache: Zoom text only oder nicht angehackt.
 
@Paradise: Die "Nur Text zoomen" Funktion hatte ich ehrlich gesagt überhaupt nicht auf dem Schirm. Musste erstmal googlen wie das geht ;)

Für alle denen es so geht wie mir: [Alt] für die Menubar (ganz oben)->"Ansicht"->"Zoom"->"Nur Text zoomen" klicken

EDIT: Leider gilt die Funktion für alle Seiten. Schade, hätte gerne nur einzelne Seiten so gezoomt, denn manche Seiten kommen darauf gar nicht klar :P
 
@SouThPaRk1991: Vielleicht gibts ein Addon?
Ich zoom so gut wie nie. Bin zwar kurzsichtig aber aufm Bildschirm seh ich alles :-)
 
@Paradise: Auf meinen eigenen Geräten zoome ich im Browser auch bestenfalls alle drei Jahre einmal, wenn es hoch kommt.

In meinem Bekanntenkreis wird Zoomen im Browser eigentlich auch nur von den Leuten genutzt, die sich immer Displays mit für die Displaydiagonale zu hohen nativen Displayauflösungen kaufen und dann in ihrer Software nichts mehr lesen können, weil ihre Augen zu schlecht sind.

Einige dieser Klientel lernen es aber auch nicht und machen diesen Fehler, eine viel zu hohe Auflösung auf zu kleiner Fläche zu kaufen, beim nächsten gekauften Gerät gleich wieder. Insofern sage ich da inzwischen schon nichts mehr. Es scheint für die wichtiger zu sein mit dem hochauflösensten Display im Bekanntenkreis bei jeder Gelegenheit angeben zu können als mit ihrem Display sinnvoll arbeiten zu können. Da kann man nichts machen und produziert bestenfalls noch böses Blut wenn man sie darauf hinweist. Also lasse ich das mittlerweile. Des Prahlhans Wille ist halt sein Gartenteich...ehem...Himmelreich.
 
@resilience: Das Problem sind aber da auch irgendwo die LCDs.
Während man bei Röhren die Auswahl der Auflösung hatte muss man heute die Native einstellen um ein scharfes Bild zu haben. Meine Eltern haben 22" und da sind die 1080 für meine Mutter zu klein.
Stellt man die Schriftgröße in Windows größer gibts so einige stellen wo es dann unscharf ist.
 
@SouThPaRk1991: egal ob mit maus oder +/- zommt sich bei mir gleich präzise

hast du eine Maus mit Mausrad ohne abstufungen ? dann ist klar das +/- präziser ist
 
@CARL1992: Hab eine Logitech, die einen Umschaltknopf zwischen frei und abgestuft hat. Aber auch im abgestuften Modus ist es mir schon passiert, dass das Scrollrad doch noch eine Stufe weiter gehüpft ist. Zudem ist es bei Notebooks wichtig, dass die Funktion auch rein über die Tastatur steuerbar ist, da nicht jedes Touchpad Zoomgesten beherrscht und die meisten eher selten eine Maus angeschlossen haben. Gerade deshalb fänd ich es wichtig die Kombi oben in der Grafik noch zu ergänzen.

EDIT: *Rechtschreibung*
 
Strg + W fehlt! zum Tab schließen. Benutze ich sehr oft.
Strg + B fehlt auch :( zum Favoriten-Tab
 
Ich benutze die Firefox-Kurztastenkombinationen, auch wenn ich noch einige nützliche kenne die hier nicht aufgeführt sind, nicht, denn ich habe schon seit Ewigkeiten in jedem Firefox ein Add-On installiert, welches sämtliche graphischen Iconleisten inklusive der Navigations/URL-Zeile entfernt und mir stattdessen im Firefox Vim-Keybindings zur verfügung stellt, über die man den Browser noch viel effizienter als mit der Maus und den Standard-Tastenkombinationen steuern kann. An meinem Rechner zum Internetsurfen habe ich nicht einmal mehr eine Maus angeschlossen, denn die wird mit dem Add-On gänzlich überflüssig.


Kommentar abgeben Netiquette beachten!