Insider Preview nennt erstmals Creators Update offiziell Version 1703

Microsoft, Windows 10, Creators Update, Version 1703 Bildquelle: Neowin
Die "Sign-Off"-Phase für das dritte große Windows 10 Update ist im vollen Gang: Nachdem Microsoft vor kurzem erstmals in einer Preview für das Creators-Update das Wasserzeichen mit dem Ablaufdatum entfernte, wurde in dem gestern veröffentlichten Build nun die Versionsnummer offiziell geändert.
Wo man zuvor noch das "1607" stellvertretend für das Anniversary Update lesen konnte, nennt das neue Build 15055 jetzt Version "1703". Vor wenigen Wochen hatte das Windows-Team in Build 15042 das Wasserzeichen "Windows 10 Insider Preview" entfernt. Gleiches galt dem Ablaufdatum der Version. Schon das war ein wichtiger Hinweis darauf, dass die Entwickler auf der Zielgeraden sind und die Arbeiten am Creators Update nahezu abgeschlossen haben. Das Wasserzeichen kam zwar kurz darauf mit dem nächsten Build zurück, nun hat man aber die Versionskennung erneut angepasst und die Bezeichnung "Insider Preview" wieder gestrichen - alle Zeichen stehen damit auf die bevorstehende Veröffentlichung des Updates.


Ankündigung steht noch aus

Erst vor zwei Tagen rätselten wir darüber, wann das Signoff startet. In Gang gebracht hatte das ein Bericht über den konkreten Termin zur finalen Freigabe des Windows 10 Creators Updates. Denn Microsoft hält sich bislang noch immer recht bedeckt, was den Start der Aktualisierung für die Allgemeinheit angeht. Es gibt noch keine offizielle Ankündigung aus Redmond dazu, stattdessen aber viele Gerüchte und Theorien.

Die Versionsnummern für Windows 10 verraten dabei mehr etwas über das Datum der Kompilierung als über den tatsächlichen Release. Beim Anniversary Update hatte die Kompilierung noch im Juli stattgefunden, daher steht der Zahlencode auf 16 für das Jahr und 07 für den Monat, obwohl Microsoft das Update dann erst im August veröffentlicht hatte. Jetzt wird 1703 auf eine Fertigstellung im März deuten. Als wahrscheinlicher Termin für den Start des Creators Update gilt aber bereits der 11. April. An diesem Tag ist auch der reguläre Patch-Day angesetzt.

Windows 10 Creators Update:
So gibt es das Update schon jetzt
Download
Update-Assistent: Windows 10 Creators Update
Download
Windows 10 - ISO-Dateien
Microsoft, Windows 10, Creators Update, Version 1703 Microsoft, Windows 10, Creators Update, Version 1703 Neowin
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:55 Uhr HEGG - Smartwatches ( + )
HEGG - Smartwatches ( + )
Original Amazon-Preis
49,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
42,45
Ersparnis zu Amazon 15% oder 7,50
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden