Senf dazu: Das Nokia 3310 - der Chuck-Norris-Witz der Mobilfunkwelt

Nokia, Handy, HMD global, MWC 2017, Nokia 3310, Nokia Handy Bildquelle: Nokia
Am gestrigen Sonntag hat der Mobile World Congress (MWC) in Barcelona inoffiziell mit zahlreichen Pressekonferenzen begonnen. Etliche Hersteller haben ihre Top-Smartphones vorgestellt und dennoch gehörte die Aufmerksamkeit der Fachwelt und der Nutzer einem stinknormalen "Handy", dem Nokia 3310. Und viele wundern sich warum.
Das Nokia 3310 ist so etwas wie der Chuck-Norris-Witz der Mobilfunkwelt. Uralt und immer wieder mit der ähnlichen Pointe, aber dennoch nicht totzukriegen. Letzteres ist auch der Witz des Nokia 3310, nämlich die vermeintliche Unzerstörbarkeit des Handys.

Dabei ist es gar nicht dieses Gerät selbst, das so "kultig" ist wie nun alle tun. Denn es gibt noch eine Vielzahl an Nokia-Handys aus dieser Zeit, die dieses Wort verdienen. Darunter das Nokia 6110, das für viele seinerzeit den Einstieg in die Welt des mobilen Telefonierens bedeutet hat. Sicherlich können viele "ihre" Nokia-Story erzählen.


Die Begeisterung bei der Vorstellung des neuen Nokia 3310 hat deshalb nichts oder nicht nur damit zu tun, dass dieses Handy einen besonderen Stellenwert in der Geschichte hat. Auch Nostalgie ist nicht die richtige Beschreibung, auch wenn auch dieses Retrogefühl sicherlich auch eine Rolle spielt.

Eine andere Zeit

Vielmehr ist es die Sehnsucht nach einer Zeit, in der Handys oftmals genau das Gegenteil dessen waren, was Smartphones heute sind. Denn heutzutage muss man sein Gerät wie ein rohes Ei behandeln. Es darf ja nicht aus der Hand rutschen und herunterfallen, denn dann ist ein mehrere hundert Euro teures Gerät womöglich gänzlich unbrauchbar.

Nokia 3310Nokia 3310Nokia 3310Nokia 3310
Nokia 3310Nokia 3310Nokia 3310Nokia 3310
Nokia 3310Nokia 3310Nokia 3310Nokia 3310

Auch sehnen wir uns nach einem Handy, das man nur alle heiligen Zeiten aufladen muss. Heute rennen wir von der Ladestandanzeige getrieben durch den Alltag, panisch, dass wir plötzlich ohne Strom dastehen, fernab von der Steckdose und ohne Akkupack in der Tasche.

Auch bedeuteten die Handy-Anfangstage, dass wir uns keine Sorgen machen mussten, ob das Datenvolumen in diesem Monat reicht. Wie Junkies, die nicht wissen, wie wir durch den Monat kommen: "Verdammt! Ich würde mir so gerne dieses Video ansehen. Aber dann ist mein Volumen verbraucht. Und es ist noch eine ganze Woche in diesem Rechnungsmonat!"


Wir sehnen uns nach einer Zeit, in der es nur Telefonieren und SMS gab. Keine blauen Häkchen bei WhatsApp. Als man Liebe noch in Bars, dem Supermarkt und der Arbeit fand und nicht auf Tinder. Als der Wetterbericht in der Tagesschau völlig ausreichte, um am nächsten Morgen einen Regenschirm einzupacken.

Doch diese Zeiten sind vorbei, daran wird das neue Nokia 3310 auch nichts ändern. Sicherlich kann man es sich kaufen und sich einreden, dass früher alles besser und einfacher war. Und sich den Trends und der Neuzeit verweigern, wie ein Bartträger in Berlin-Mitte, der einen Walkman mit Magnetband-Kassetten zum Musikhören nutzt. Klar ist das retro und irgendwie cool, ändert aber nichts daran, dass die Qualität Mist und Musikstreaming eine etwas größere Auswahl an Songs bietet. Und so wird uns auch ein Nokia 3310 nicht glücklich machen. Leider.

Das Kult-Telefon Nokia 3310 Comeback in neuer Version Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 Drei Nokia-Modelle vorgestellt Nokia, Handy, HMD global, MWC 2017, Nokia 3310, Nokia Handy Nokia, Handy, HMD global, MWC 2017, Nokia 3310, Nokia Handy Nokia
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:20 Uhr MallTEK A1 Smartwatch Android Supporte SIM CarteMallTEK A1 Smartwatch Android Supporte SIM Carte
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
15,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3,99

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden