Feature-Phones: Nokia verkauft 35 Millionen Low-End-Handys in 2016

Nokia, Handy, HMD global, FIH Mobile, Nokia Handy, Nokia 150 Bildquelle: Nokia Mobile
Für die meisten Nutzer haben die modernen Smartphones die alten Handys vollständig abgelöst. Zumindest könnte man das meinen: Tatsächlich werden noch immer massenweise Exemplare der Low-End-Geräte verkauft. Neben Nokia ist auch Samsung in diesem Markt aktiv.
Bei diesen sogenannten Feature-Phones handelt es sich um Handys, die man aufgrund der geringen technischen Ausstattung nicht als Smartphones bezeichnen kann. Der frühere Handy-Gigant Nokia ist für solche Geräte bekannt. Im vergangenen Jahr verkaufte das Unternehmen weltweit etwa 35 Millionen Feature-Phones. Dies entspricht ungefähr 9% aller verkauften Low-End-Handys in diesem Jahr. Darüber hat auch GSMArena berichtet. Den südkoreanischen Elektronikhersteller Samsung schlägt Nokia allerdings nicht: Mit einem Marktanteil von 13,2 Prozent und etwas mehr als 52 Millionen verkauften Einheiten führt der Konzern den Feature-Phone-Markt an. Nokia Feature-Phones Trotz den noch immer beeindruckenden Absatzzahlen kann anhand der Statistik ein starker Rückgang in den letzten Jahren erkannt werden. Im Jahr 2010 wurden noch 1,2 Milliarden Feature-Phones weltweit verkauft. Heute sind es lediglich noch 396 Millionen. Auch der Verkauf der Nokia-Handys hat sich von 350 Millionen im Jahr 2010 bis heute um 90% verringert.

Kult-Handy Nokia 3310 soll zurückkehren

Doch in nächster Zeit könnte Nokia wieder einige Marktanteile unter den Feature-Phones gewinnen: Der Hersteller der aktuellen Nokia-Modelle, das Unternehmen HMD Global, möchte eine Neuauflage des Kult-Handys Nokia 3310 veröffentlichen. Das Design soll hierbei weitestgehend gleich bleiben. Das neue Modell soll jedoch dünner und somit leichter werden, um für den Anwender noch handlicher sein zu können. Zudem wird die Tastengröße angepasst und ein Farb-Display mit einer - im Gegensatz zum Original - leicht höheren Auflösung verbaut. Der 16 Megabyte große interne Speicher kann mit Micro-SD-Karten um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden. Die Neuauflage des Kult-Telefons wurde auf dem Mobile World Congress vorgestellt. Das Phone soll im zweiten Quartal des Jahres 2017 erscheinen und für einen Kaufpreis von 49 Euro in den Handel kommen.

Nokia 3310
Das Kult-Telefon feiert sein Comeback
Alle News & Videos vom MWC anzeigen
Direkt aus Barcelona
Nokia, Handy, HMD global, FIH Mobile, Nokia Handy, Nokia 150 Nokia, Handy, HMD global, FIH Mobile, Nokia Handy, Nokia 150 Nokia Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:55 Uhr autool Auto Edelstahl Wasserdicht GPS Tacho 0200 Euro kmh 0300 Euro MPH für Auto Motorrad Truck Vans 85 mm 12 V/24 V
autool Auto Edelstahl Wasserdicht GPS Tacho 0200 Euro kmh 0300 Euro MPH für Auto Motorrad Truck Vans 85 mm 12 V/24 V
Original Amazon-Preis
95,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
81,59
Ersparnis zu Amazon 15% oder 14,40
Nur bei Amazon erhältlich

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

Tipp einsenden