Windows 10: Cortana jetzt in IoT Core Edition, bald in Kühlschrank & Co?

Windows Phone, Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent, Windows Phone Developer Preview Bildquelle: Microsoft
Microsoft hatte anlässlich der WinHEC 2017 in Shenzhen vor einigen Tagen verkündet, dass man den Sprachassistenten Cortana mit dem Windows 10 Creators Update auch für Internet-of-Things-Systeme (IoT) einführen würde. Jetzt wurde bekannt, dass Insider-Tester bereits seit einigen Tagen Zugriff auf eine neue Windows 10 IoT Core Build haben, in der die Cortana-Unterstützung bereits enthalten ist.
In einem Foreneintrag bei Microsoft vom 16. Dezember heißt es, dass man die Windows 10 Build 14993 in Form der IoT Core genannten Version für Insider bereitgestellt habe. Die Übersicht der Neuerungen nennt als wichtigste Neuerung, dass "das Cortana-Feature aktiviert wurde". Damit kann der Sprachassistent also nun auch in Windows 10 IoT Core genutzt werden.

Siehe auch: Windows 10 Creators Update soll Cortana auf Kühlschrank & Co bringen

Für Gerätehersteller und Hardware-Entwickler ist diese Neuerung insofern interessant, als dass sie nun ihre IoT-Produkte, die mit Windows 10 in der stark abgespeckten IoT-Verison laufen, ohne großen Aufwand mit Unterstützung für Cortana ausrüsten können. Für die Verwendung werden lediglich Mikrofone, Lautsprecher und ein Display benötigt, damit einerseits die Spracheingabe und -ausgabe erfolgen kann und andererseits eine Schnittstelle für die Anzeige des User Interface von Cortana zur Verfügung steht.

Hersteller von Hausgeräten wie etwa Kühlschränken, Steuerungssystemen und anderen Produkten aus dem IoT-Markt können Cortana damit in ihre Erzeugnisse integrieren, so dass der Nutzer künftig an diversen Orten im Haus mit dem internetgestützten Assistenten von Microsoft interagieren kann. Termine, Suchanfragen, Benachrichtigungen und ähnliche Informationen eines Nutzers kann Cortana somit praktisch an jeden Ort des Hauses liefern.

Mit dem Windows 10 IoT Core können Bastler ebenfalls experimentieren, steht das Betriebssystem doch für diverse Entwickler-Mainboards zur Verfügung. Es kann zum Beispiel auf dem Raspberry Pi3 oder Intels Minnowboard verwendet werden, um sehr kompakte Lösungen zu realisieren. Funktionell entspricht Cortana dabei weitestgehend der vom PC bekannten Software. Windows Phone, Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent, Windows Phone Developer Preview Windows Phone, Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent, Windows Phone Developer Preview Microsoft
Mehr zum Thema: Cortana
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden