DDoS legte die Arbeit der EU-Kommission über Stunden lahm

Eu, Europa, Europäische Union, Flagge, EU-Flagge Bildquelle: Nicolas Raymond / Flickr
Jetzt wurden auch die Einrichtungen der EU-Kommission zum Ziel einer größeren DDoS-Attacke. Über Stunden hinweg waren die Internet-Anbindungen in Brüssel komplett lahmgelegt, was natürlich die Arbeit der zahlreichen Angestellten in der Verwaltung Europas schwer in Mitleidenschaft gezogen hat.
Die IT-Abteilung der EU-Kommission konnte erst am gestrigen Abend Entwarnung geben. Gegen 18 Uhr wurden die Mitarbeiter per E-Mail informiert, dass die gröbsten Probleme inzwischen behoben sind, berichtete das Magazin Politico. Allerdings dürften die meisten Beschäftigten zu dieser Zeit ohnehin bereits Feierabend gehabt haben.

Unbenutzbar wurden die Internet-Anbindungen dem Vernehmen nach gegen 15 Uhr. "Niemand konnte an diesem Nachmittag mehr arbeiten, nachdem die Netzanbindung über Stunden ausgefallen war", zitiert das Magazin einen Mitarbeiter der EU-Kommission. Die IT-Abteilung betonte in ihrem Schreiben, dass es sich tatsächlich um eine DDoS-Attacke handelte und nicht um weitergehende Angriffe. Auf interne Daten hätte so kein Zugriff für Unbefugte bestanden.

Analyse dauert an

Das ist keinesfalls eine triviale Erkenntnis. Denn es gehört durchaus zu einer beliebten Taktik von Angreifern, dass DDoS-Angriffe zur Ablenkung eingesetzt werden. Dann werden beispielsweise wichtige Webserver attackiert, denen dann die volle Aufmerksamkeit der Admins gewiss ist - und an anderer Stelle beginnt der Einbruch in das Netzwerk. Es gab in Brüssel aber wohl keine Hinweise auf solch eine Aktion.

Am frühen Abend funktionierten die Internet-Anbindungen zwar wieder, ausgestanden war die Sache aber nicht. Die Angriffe hielten an, konnten aber erst einmal so gut ausgefiltert werden, dass zumindest Datenverbindungen wieder möglich waren - wenn auch oft etwas langsam. Die IT-Abteilung hat das Computer Emergency Response Team der EU, oder kurz CERT-EU, als Unterstützung hinzugezogen und gemeinsam wird nun an weitergehenden Schutzmaßnahmen und einer Analyse des Angriffs gearbeitet. Eu, Europa, Europäische Union, Flagge, EU-Flagge Eu, Europa, Europäische Union, Flagge, EU-Flagge Nicolas Raymond / Flickr
Mehr zum Thema: DoS-Attacken
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Tipp einsenden