Neue Firmware Updates für Surface Book und Surface Pro 4

Surface, Microsoft Surface, Surface Book, Microsoft Surface Book Bildquelle: Microsoft
Nutzer von Surface Book und Surface Pro 4 bekommen ein neues Firmware-Update und eine Reihe neuer Treiber ausgeliefert. Die neue System-Software dient der Fehlerbereinigung und der allgemeinen Stabilitätsverbesserung, viel ist zu den Änderungen allerdings noch nicht bekannt.
Die letzte Aktualisierung für die derzeit noch aktuellsten erhältlichen Geräte der Surface-Reihe ist auch schon wieder gut zwei Monate her, nun gibt es wieder einmal ein paar Verbesserungen. Ein Changelog war bislang zu den neuen Versionen noch nicht aufzutreiben. Bisher scheint es aber so, dass es sich nur um ein reines Update für Fehlerbereinigungen handelt. Von Neuerungen ist aktuell noch nichts bekannt.


Inhaltsbeschreibungen fehlen noch

Bei den Treibern ist die Liste der Updates bekannt, die genauen Details dazu sind jedoch noch unklar:

  • Treiber-Update für Nvidia Geforce
  • Treiber-Update für Marvel AVASTAR Bluetooth Radio Adapter
  • Treiber-Update für Marvel AVASTAR Wireless AC Network Controller
  • Treiber-Update für Surface DTX (nur für das Surface Book)
  • Treiber-Update für Surface System Aggregator Firmware
  • Treiber-Update für Surface Embedded Controller Firmware
  • Treiber-Update für Surface UEFI
  • Treiber-Update für Surface Base Firmware Update
Microsoft Surface BookMicrosoft Surface BookMicrosoft Surface Pro 4Microsoft Surface Pro 4

Auf das Update warten

Die Updates werden von Microsoft gewöhnlich in Wellen verteilt und damit nicht allen Nutzern zeitgleich zum Update angeboten. Wer also eines der beiden Geräte besitzt, bisher aber noch keines der Updates erhalten hat, wird sich nur noch etwas in Geduld üben müssen.

Mehr dazu: Microsoft Surface Book: Neues High-End-Modell mit 'doppelter' Leistung

Die Aktualisierungen kommen dann automatisch über die reguläre Windows Update-Funktion. Ansonsten kann man die Aktualsierung aber auch forcieren, indem man manuell in den Einstellungen auf "Update suchen" geht und so den Automatismus unterbricht und das Abfragen des Servers nach einem Update früher ausführt.

Siehe auch: Surface Studio: CPU-Geheimnis des neuen Microsoft-Desktops gelüftet Surface, Microsoft Surface, Surface Book, Microsoft Surface Book Surface, Microsoft Surface, Surface Book, Microsoft Surface Book Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden