'Surface Book für Arme': Chuwi Hi13 mit 3000x2000 Pixeln für unter 400 Euro

Tablet, 2-in-1, Convertible, Detachable, Chuwi, Chuwi Hi13, Hi13 Bildquelle: Chuwi
Der chinesische Anbieter Chuwi wird in Kürze mit dem Chuwi Hi13 eine Art Spar-Variante des Surface Book von Microsoft einführen. Das Gerät ist ebenfalls im 2-in-1-Design, also als Tablet mit abnehmbarer Tastatur gestaltet, und bringt unter anderem ein 13,5-Zoll-Display mit, wie es auch in Microsofts teurem Premium-Detachable verbaut ist.
Abgesehen davon muss man beim Chuwi Hi13 natürlich Abstriche in der Ausstattung hinnehmen, die der Hersteller vornimmt, um den Preis möglichst niedrig zu halten. Laut CNX-Software kostet das Chuwi Hi13 bei seiner Einführung ab dem 20. Februar 2017 nämlich nur magere 369 US-Dollar - für das Surface Book wird mindestens das Vierfache fällig, der Kunde erhält dabei aber natürlich auch deutlich mehr für sein Geld. Chuwi Hi13Chuwi Hi13: Großes 13,5-Zoll-Tablet mit hoher Auflösung Das Chuwi Hi13 nutzt ein 13,5 Zoll großes Display, das mit 3000x2000 Pixeln arbeitet und somit die gleiche, enorm hohe Auflösung bietet wie das Surface Book von Microsoft. Das Panel ist dementsprechend im 3:2-Format gehalten und erreicht eine Pixeldichte von 267 PPI. Der Bildschirm ist mit einem Digitizer ausgerüstet, weshalb Chuwi sein neues großes Tablet auch mit einem druckempfindlichen Stylus kombiniert, zu dem aber noch keine genauen Details vorliegen.

Chuwi Hi13Chuwi Hi13Chuwi Hi13Chuwi Hi13

Neuer Intel-Prozessor macht Auflösung erst möglich

Unter der Haube steckt hier der neue Intel Celeron N3450 Quadcore-SoC aus der neuen "Apollo Lake"-Familie, der mit einem Basistakt von 1,1 Gigahertz arbeitet und bei Bedarf per Burst-Modus auf bis zu 2,2 GHz beschleunigen kann, um mehr Leistung abrufbar zu machen. Die Kombination aus Low-End-CPU und hochauflösendem Display wird nur möglich, weil die "Apollo Lake"-SoCs eine gegenüber den früheren Atom-Chips wesentlich leistungsfähigere Grafikeinheit mitbringen. Der Arbeitsspeicher ist mit vier Gigabyte in seiner Größe beschränkt, während die 64 GB interner Flash-Speicher immerhin mittels MicroSD-Kartenslot erweiterbar sind.

Das Tablet hat Gigabit-WLAN und Bluetooth 4.0 an Bord. Es verfügt über insgesamt vier Lautsprecher und hat einen HDMI-Ausgang, einen Kopfhöreranschluss sowie einen einzigen USB Type-C-Anschluss. Dieser dient sowohl zum Laden des Geräts als auch zur Datenübertragung. Immerhin wird das Chuwi Hi13 zusammen mit einem Keyboard-Dock angeboten, das nicht nur Trackpad und Tastatur enthält, sondern auch noch zwei USB-Ports von voller Größe mitbringt.

Außerdem sind zwei Kameras mit jeweils zwei bzw. fünf Megapixeln auf der Vorder- bzw. Rückseite des Tablets angebracht. Chuwi verbaut einen 10.000mAh großen Akku, der mittels eines 24-Watt-Netzteil über den USB-Type-C-Port recht schnell geladen werden kann. Das 9,2mm dicke Hi13 bringt ein Gewicht von 1080 Gramm auf die Waage, wobei unklar ist, wie viel mehr das Gesamtpaket inklusive Tastatur letztlich wiegen soll. Chuwi will das Tablet mit Windows 10 ausrüsten, verspricht aber auch Unterstützung für Ubuntu und andere Linux-Varianten. Tablet, 2-in-1, Convertible, Detachable, Chuwi, Chuwi Hi13, Hi13 Tablet, 2-in-1, Convertible, Detachable, Chuwi, Chuwi Hi13, Hi13 Chuwi
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:00 Uhr Smartwares 2er Set RM220 10-Jahres-Rauchwarnmelder mit VDS/ Stiftung Warentest 'Gut'Smartwares 2er Set RM220 10-Jahres-Rauchwarnmelder mit VDS/ Stiftung Warentest 'Gut'
Original Amazon-Preis
42,60
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
35,93
Ersparnis zu Amazon 16% oder 6,67

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden