Historisch: Android-Chrome-OS-Verschmelzung soll kurz bevorstehen

Chrome OS, Chromebook, Medion Akoya S2013, Medion Chromebook
Schon seit Jahren gibt es Berichte darüber, dass Google Android mit seinem Desktop-Betriebssystem Chrome OS zusammenbringen will. Jetzt gibt ein Medienbericht und ein Tweet eines Google Managers Anlass, an eine baldige Ankündigung zu glauben.

Es soll Andromeda heißen

Google hat zu einem Event am 4. Oktober geladen und schon bisher war klar, dass der Konzern die Konferenz-Bühne nutzen wird, um neue Hardware vorzustellen. Als sicher gilt, dass der Konzern zwei neue Smartphones mit dem von Notebooks bekannten Branding Pixel vorstellen wird, auch Nachrichten zu Chromecast und Google Home gelten als wahrscheinlich. Jetzt mehren sich die Zeichen, dass neben diesen Hardware-Ankündigungen auch Historisches rund um Android und Chrome OS verkündet werden könnte.

So hat Android Senior Vice President Hiroshi Lockheimer über Twitter eine Nachricht verbreitet, die einigen Raum für Spekulationen bietet. So schreibt der für Android verantwortliche Google-Manager, dass man die erste Version des mobilen OS vor 8 Jahren vorgestellt habe und man in 8 Jahren wohl über den 4. Oktober 2016 sprechen werde. In anderen Worten: Der Google-Event bringt laut Lockheimer also eine historische Änderung in Sachen Android mit sich.

Google Nexus "Sailfish"Google Nexus "Sailfish"Google Nexus "Sailfish"Google Nexus "Sailfish"
Google Nexus "Sailfish"Google Nexus "Sailfish"Google Nexus "Sailfish"Google Nexus "Sailfish"

Android Police sieht in der öffentlichen Nachricht dann auch gleich die Bestätigung für eine Story, die "man sehr lang zurückgehalten" habe. Demnach sei vor allem nach dem Tweet von Lockheimer zu erwarten, dass Google am 4. Oktober ankündigt, dass Android endgültig mit dem Desktop-System Chrome OS vereinigt wird. Das Projekt soll bei Google intern als Andromeda bezeichnet werden. Auch wenn nicht abzusehen sei, ob Andromeda am 4. Oktober tatsächlich live vorgestellt wird, könnte Android Police jetzt bestätigen, dass es existiere.

Schon lange in der Gerüchteküche

Nach unzähligen Gerüchten hatte ein Bericht des Wall Street Journal vor gut einem Jahr erstmals substanzielle Informationen über Googles Pläne im Bezug auf die Vereinigung von Android und Chrome OS veröffentlicht und dabei unter anderem erklärt, dass Google sich bis 2017 Zeit lassen werde, um die Entwicklung durchzuführen. Google werde allerdings schon 2016 eine Vorschau auf das Andromeda-Projekt gewähren, so der Bericht. Die jetzt bekannt gewordenen Informationen lassen den Schluss zu, dass diese Vorschau am 4. Oktober stattfinden könnte. Chrome OS, Chromebook, Medion Akoya S2013, Medion Chromebook Chrome OS, Chromebook, Medion Akoya S2013, Medion Chromebook
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren80
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Drahtlose Wifi HDMI Display-Dongle-Adapter, GGMM V-linker HDMI Streaming Media Player WLAN Dongle Empfänger 1080P Anzeige Support-Spiegel-Funktion für TV und iOS und Android Geräte (5G)
Drahtlose Wifi HDMI Display-Dongle-Adapter, GGMM V-linker HDMI Streaming Media Player WLAN Dongle Empfänger 1080P Anzeige Support-Spiegel-Funktion für TV und iOS und Android Geräte (5G)
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
30,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 9
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden