Gigaset ME, ME Pro & ME Pure: Drei Edel-Smartphones gegen Apple & Co

gigaset, Gigaset ME, Gigaset ME Pro, Gigaset ME Pure Bildquelle: Gigaset
Die deutsche Marke Gigaset steigt ab sofort mit einem Paukenschlag in den Smartphone-Markt ein. Mit gleich drei fünf und 5,5 Zoll großen Android-Geräten will man in Europa und vor allem auch in China punkten. Das Gigaset ME, Gigaset ME Pure und Gigaset ME Pro basieren allesamt auf Octacore-SoCs von Qualcomm und kommen unter anderem mit USB Type-C-Anschlüssen daher.

Gigaset ME

Das Gigaset ME ist sozusagen der Namensgeber der neuen Produktreihe des eigentlich bisher nur für seine DECT-Telefone, Tablets und einige andere Produkte bekannten Herstellers. Das ME hat ein 5,0 Zoll großes IPS-Display mit InCell-Touch-Technik und einer Full-HD-Auflösung von 1920x1080 Pixeln, das somit eine Pixeldichte von 443 Pixel pro Zoll bietet. Die Front wird hier übrigens auch als Lautsprecher benutzt - ohne dass tatsächlich die üblichen Auslässe vorhanden sind, lässt man die Front als eine Art Speaker funktionieren. Die Abdeckungen auf Vorder- und Rückseite bestehen jeweils aus Gorilla Glass.

Gigaset MEGigaset MEGigaset MEGigaset ME

Unter der Haube steckt hier der Qualcomm Snapdragon 810 Octacore-SoC, dessen Taktrate bis zu 1,9 Gigahertz erreicht. Der High-End-SoC wird mit drei Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 GB internem Flash-Speicher kombiniert, der mittels MicroSD-Kartenslot erweitert werden kann. Die Kamera hat hier einen Sony IMX230-Sensor mit 16 Megapixeln Auflösung und einer F/2.0-Blende sowie einem in Hardware realisierten optischen Bildstabilisator. Die Frontkamera bietet immerhin acht Megapixel und ein Sichtfeld von 120 Grad bei einer F/2.0-Blende.

Gefunkt wird natürlich per Gigabit-WLAN, LTE Cat.6 mit bis zu 300 MBit/s und Bluetooth 4.0. Auf NFC muss man hier verzichten. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Fingerabdrucksensor, ein Infrarot-Blaster und sogar ein Herzfrequenzmesser und ein UV-Sensor. Der fest verbaute Akku hat eine Kapazität von 3000mAh. Das Gewicht des mit einem Rahmen aus Edelstahl ausgerüsteten Gigaset ME wird mit 160 Gramm angegeben, während das Gerät mit seiner Glasfront aus 2,5D-Glas nur 7,7 Millimeter dick ist.


Gigaset ME Pro

Das Gigaset ME Pro ist das große Flaggschiff des inzwischen von einem chinesischen Investor gestützten deutschen Herstellers. Das Gerät bietet im Grunde eine identische Ausstattung, hat aber ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Panel und eine mit 20 Megapixeln und Sony IMX230-Sensor etwas höher auflösende Kamera auf der Rückseite. Der Akku des 195 Gramm schweren Spitzenmodells bietet ganze 4000mAh, während die Bauhöhe mit 7,7 Millimetern gleich bleibt.

Gigaset ME Pure

Das Gigaset ME Pure ist soetwas wie das Einsteigermodell aus der Gigaset ME-Serie und verfügt somit über etwas abgespeckte Spezifikationen. Unter dem ebenfalls 5,0 Zoll großen Full-HD-Panel steckt hier statt des Snapdragon 810 der Snapdragon 615 für die Mittelklasse mit seinen acht 1,5 Gigahertz schnellen Kernen. Der Arbeitsspeicher ist zwei Gigabyte groß, während der interne Flash-Speicher eine Kapazität von 16 GB bieten kann. Gigaset ME PureGigaset ME Pure Die Hauptkamera bietet 13 Megapixel Auflösung, muss aber hier ohne einen OIS auskommen. Hinten sitzt eine 8-Megapixel-Kamera, die wie das Modell auf der Front ebenfalls Full-HD-fähig ist. Des Weiteren verfügt das Gerät über LTE-Support bis 150 MBit/s, Gigabit-WLAN und Bluetooth 4.1. Anders als bei den beiden Topmodellen ist hier "nur" ein Fingerabdrucksensor verbaut, während man auf Pulsmesser und UV-Sensor verzichten muss.


Der Akku des Gigaset ME Pure ist 3320mAh groß. Mit 7,8 Millimetern fällt das Gerät ein wenig dicker aus als seine großen Brüder, steckt aber mit einem Gewicht von 140 Gramm ebenfalls in einem Aluminiumrahmen. Allen Geräten gemein ist die Integration von zwei Nano-SIM-Slots und eines USB-Type-C-Ports sowie eines High-End-Audioprozessors, der für ordentlichen Sound sorgen soll. Natürlich läuft auf allen Geräten Android 5.0 "Lollipop". Fast-Charging und die Möglichkeit Fotos aus nur fünf Zentimetern Abstand aufzunehmen sind ebenfalls willkommene Features.

Das Gigaset ME Pure wird ab Herbst in Deutschland auf den Markt kommen und soll dann 349 Euro kosten. Für das Gigaset ME werden 469 Euro Kaufpreis veranschlagt, während für das Topmodell Gigaset ME Pro ganze 549 Euro fällig werden sollen.

Gigaset ME, Gigaset ME Pro, Gigaset ME Pure, Gigaset Smartphone, Gigaset Pro Gigaset ME, Gigaset ME Pro, Gigaset ME Pure, Gigaset Smartphone, Gigaset Pro Gigaset
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren90
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden