Vorschläge für Grimme Award '14 - Netzpolitik.org nachnominiert

grimme institut, auszeichnungen, online awards Bildquelle: Grimme
In der vergangenen Woche wurden die Nominierungen für den Grimme Online Award 2014 bekannt gegeben. Dabei sind unter anderem Webvideo-Guru LeFloid, der Kanzlersimulator vom SWR, das Politikmagazin Jung & Naiv und das Weblog Demenz für Anfänger. Nachnomiert wurde heute noch netzpolitik.org, das Online-Angebot von Markus Beckedahl, das bereits 2008 einmal zu den Nominierten gehörte.


Jetzt 24 Nominierungen für Grimme 2014

Mit der Nachnominierung von netzpolitik.org stehen nun 24 grundlegend verschiedene Internet-Angebote zur Abstimmung für den diesjährigen Grimme Online Award 2014 fest. Zur überraschenden Nachnominierung von Markus Beckedahls netzpolitik.org erklärte die Jury, dass er als einziges Angebot in der Kategorie Spezial nominiert wurde:

"Mit tagesaktuellen Beiträgen sorgt netzpolitik.org nicht nur für eine Aus-strahlung in diverse Netz- und Medienöffentlichkeiten, sondern auch für eine zunehmende Beachtung im politischen Diskurs", so die Jury. Mit ihrer Nominierung würdigt sie ein Projekt, "das sich seit nunmehr 10 Jahren als herausragender Leuchtturm, als Institution für die Stimme eines unabhängigen, frei zugänglichen und meinungsoffenen Internets etabliert hat." Diese Stimme habe, so die Jury weiter, angesichts der durch Edward Snowden aufgedeckten Überwachungspraktiken in jüngster Zeit an gesellschaftlicher Bedeutung nochmals enorm gewonnen."

Insgesamt hat sich 2014 etwas Ernüchterung breit gemacht. Wie die Verantwortlichen in der Stellungnahme zu den Nominierungen bekannt gaben, fehlt es doch ein wenig an außergewöhnlichen oder besser gesagt richtig neuen Ansätzen:

"Besonders überrascht war die Nominierungskommission darüber, dass das Internetthema des Jahres, "Überwachung", offenbar nicht dazu angeregt hat, besonders herausragende Angebote zu schaffen. Da wäre also noch viel Luft. Vielleicht eine Themenanregung für kommende Jahre? Auch spezifische Innovationen blieben weitgehend aus. Es gab nur wenige Versuche technischer wie inhaltlicher Art, mit neuen Möglichkeiten des Netzes zu spielen. Besondere Leistungen außerhalb der bestehenden Kategorien hat die Nominierungskommission nicht entdeckt."

Daher hieß es auch zunächst - bis zur Nachnominierung: "Aus diesem Grund wurde kein Angebot für die Kategorie Spezial nominiert."

Die Abstimmung ist jetzt bis zum 20. Juni 2014, 24 Uhr, geöffnet. TV Spielfilm ist Medienpartner für den Award und lobt dazu Preise für den Abstimmungs-Wettbewerb aus. Die Preisverleihung wird in diesem Jahr am 27. Juni im Dock.one in Köln stattfinden. Preis, grimme institut, Grimme Online Award Preis, grimme institut, Grimme Online Award Grimme
Mehr zum Thema: YouTube
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

WinFuture auf YouTube

Tipp einsenden