BSI wird von Kriminellen als Tarnung missbraucht

Internet, Spam, Betrug, Phishing, Abzocke Bildquelle: betacontinua / Flickr
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) weist darauf hin, dass Kriminelle derzeit versuchen, sich als die fragliche Behörde auszugeben und Nutzer damit in die Phishing-Falle zu locken.
In den E-Mails mit gefälschter Absenderangabe werden Rechtsverstöße erwähnt, die angeblich von dem Empfänger begangen worden sein sollen, teilte das BSI mit. Um "anwaltliche Schritte" zu vermeiden, solle der Empfänger ein Formular herunterladen und ausfüllen, heißt es demnach in den Nachrichten.

Das BSI wies in diesem Zusammenhang noch einmal gesondert darauf hin, dass derartige oder ähnlich lautende E-Mails nicht aus seinem Hause stammen. Empfängern dieser E-Mails wird empfohlen, den Anweisungen im Text nicht zu folgen, sondern die Nachricht schlicht zu löschen. Auch soll auf die Mitteilung nicht geantwortet werden.

Virenscan ist sinnvoll

Empfängern, die das erwähnte Formular bereits heruntergeladen haben, wird empfohlen ihren Computer mit einem aktuellen Virenscanner zu überprüfen. Denn mit den E-Mails wird in den meisten Fällen versucht, Malware auf den Rechnern der Anwender zu platzieren.

Die Warnung des BSI hat dabei insbesondere Relevanz, da die Behörde aktuell verstärkt im Blickpunkt der Öffentlichkeit steht. Gerade erst hat diese ein Testverfahren online gestellt, über das Anwender überprüfen können, ob sie von einem der bisher größten Funde im Bereich des Identitätsdiebstahls betroffen sind.

Ermittler hatten kürzlich erneut eine Datenbank gefunden, in der Login-Kennungen in Form von E-Mail-Adressen in Verbindung mit den zugehörigen Passwörtern im Klartext enthalten waren. Insgesamt handelt es sich um 21 Millionen Datensätze, bei denen einige Millionen auch von deutschen Nutzern stammen. Die Sammlung ist relativ aktuell, was sich daran zeigt, dass ein Teil der betroffenen Konten derzeit von Kriminellen genutzt werden um beispielsweise Spam zu versenden. Internet, Spam, Betrug, Phishing, Abzocke Internet, Spam, Betrug, Phishing, Abzocke betacontinua / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
371,31
Im Preisvergleich ab
349,00
Blitzangebot-Preis
309,00
Ersparnis zu Amazon 17% oder 62,31

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden