Microsoft will Smartphones mit einer Woche Laufzeit

PureView, Nokia Lumia 928, Lumia 928 Bildquelle: Nokia
Microsofts Forschungsabteilung arbeitet seit einigen Jahren daran, die Akkulaufzeit von Smartphones deutlich zu verlängern. Eine Gruppe von Forschern des Softwarekonzerns strebt dabei nach eigenen Angaben das Ziel an, bis zu sieben Tage Laufzeit zu erreichen.
Im Gespräch mit der Microsoft-eigenen Entwickler-Community Channel 9 erklärte Ranveer Chandra von Microsoft Research, dass die Forschungsabteilung schon 2010 eine weltweite Gruppe von Wissenschaftlern zusammengetrommelt hat, um an Technologien zu arbeiten, die ein Smartphone ermöglichen, das mit nur einer Akkuladung bei regelmäßiger Nutzung bis zu sieben Tage durchhält.

Für das Projekt habe man diverse Wissenschaftler an einen Tisch geholt, die eine ganze Reihe von verschiedenen Bereichen abdecken - von alternativen Stromspeichern, über Software-Ingenieure, Mobilfunk- und Prozessor-Spezialisten bis hin zu Kollegen, die sich mit Sensoren, Netzwerken, Programmiersprachen und diversen anderen Themen beschäftigen.

Man habe dann begonnen, sich nach neuen Akkutechnologien umzusehen, um alternative chemische Prozesse zu nutzen. Auch die Anpassung des Betriebssystems an die Charakteristiken der jeweils verwendeten Akkus und der effiziente Betrieb unter Verwendung von Algorithmen zur Erledigung von bestimmten Aufgaben oder auch bei Auslagerung von Aufgaben in die Cloud sind Themen.

Problematisch sei zum Beispiel, dass bei aktuellen Smartphones beim Empfang von neuen E-Mails oder Nachrichten stets das Modem und der Prozessor über einen länger als notwendigen Zeitraum aktiviert würden und dabei vergleichsweise viel Energie benötigen würden. Oft würden die Komponenten viel zu lange aktiv gehalten, obwohl der Empfang der jeweiligen Daten bereits lange abgeschlossen ist.

Insgesamt gehe es bei dem Projekt darum, die Energieeffizienz der wichtigsten Hardware-Komponenten wie Display, CPU, Grafikeinheit, Funkeinheiten und Speicher zu steigern. Dabei gebe es seiner Ansicht nach kein einzelnes Wundermittel, um die aktuellen Probleme zu lösen, weshalb Microsoft versuche, das Ganze von "allen Seiten anzugehen". PureView, Nokia Lumia 928, Lumia 928 PureView, Nokia Lumia 928, Lumia 928 Nokia
Mehr zum Thema: Microsoft Research
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren72
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:50 Uhr Leelbox Q1 PRO Android TV Box Android Box Amlogic S905 64 Bit 2K & 4K HDMI 2.0 Quad Core Android 5.1 Kodi 16.0 mit vorinstallierte Pluggins 1GB RAM 8 GB Flash
Leelbox Q1 PRO Android TV Box Android Box Amlogic S905 64 Bit 2K & 4K HDMI 2.0 Quad Core Android 5.1 Kodi 16.0 mit vorinstallierte Pluggins 1GB RAM 8 GB Flash
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
31,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 8
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden