Microsoft: Keine Pläne für ein Surface Smartphone

Eine Microsoft-Managerin hat mit dem Gerücht aufgeräumt, dass das Unternehmen in der nächsten Zeit ein Surface Phone auf den Markt bringen wird. Das Verhältnis zu Nokia sei gut und Microsoft hat ohnehin ein Mitspracherecht bei den Smartphones.

Die für Windows Phone zuständige Marketing-Managerin Casey McGee sagte in einem Interview, dass die Beziehung zu Nokia "sehr eng" ist und Microsoft die erfolgreiche Smartphone-Serie 'Lumia' wie "ein eigenes Kind" betrachtet - und damit hat die Managerin gar nicht mal so unrecht. Nokia Lumia 900Made by Microsoft? Nokia Lumia 900 Laut McGee hat Microsoft ein großes Mitspracherecht beim Design und der Ausstattung aller Smartphones der Luma-Serie. Wie weit dieses Mitspracherecht geht führte die Managerin nicht weiter aus, deutete aber an, dass die Nokia-Ingenieure wohl anfangs nicht ganz konform mit Microsofts Vorstellungen waren: "feel a little bit different."

Weiter teilte McGee mit, dass Microsoft nicht nur ein Mitspracherecht bei Nokia sondern auch bei einigen anderen Smartphone-Herstellern habe, ohne dabei Namen zu nennen. Dabei dürfte es sich aber insbesondere um HTC handeln, dessen WP-Modell "8X" von Microsoft intensiv beworben wird.


Bereits kurz nach der Vorstellung des Surface-Tablets kamen die ersten Spekulationen über ein mögliches Smartphone aus dem Hause Microsoft auf und halten sich seitdem hartnäckig. Der Einstieg in den Smartphone-Markt zur Ankurbelung der WP-Verkaufszahlen dürfte als Plan B längst in der Schublade liegen.

Neue Nahrung bekamen die Gerüchte erst vor einer Woche, als Nokia in einer Pflichtmeldung an die amerikanische Börsenaufsicht mitteilte, dass Microsoft möglicherweise "strategische Entscheidungen" treffen wird, die das eigene Smartphone-Geschäft negativ beeinflussen könnten.
Mehr zum Thema: Windows Phone
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Also was das Design bei Nokia angeht, da sieht das L800, 900 & 920 eher aus wie das N9. Da wird Microsoft wohl nicht so viel mitgeredet haben vermute ich.
 
@levellord: Oder das N9 sieht aus wie das Lumia. Da da gerade mal 1-2 Monate dazwischen lagen, kann man schlecht sagen, wer da wie viel am Design mitgeredet hat.
 
Tja, nach all den ganzen News gibts nur eine Schlussfolgerung: Microsoft ist planlos wie noch nie zuvor. Sie verlieren in jedem Bereich zunehmend an Boden.
 
[re:1] hhgs am 23.03.13 01:41 Uhr
(+3
@ayin: Das höre ich jetzt schon seit 20 Jahren. Langweilig. Ich hoffe aber SEHR, dass die Bereiche endlich besser aufgeteilt werden. Es wäre spitze, wenn sich mindestens drei Stück auf dem Desktop-Markt den Kuchen teilen würden, ebenso bei Smartphones und eigentlich allem anderen auch. Nur so haben wir eine sehr starke Konkurrenz und alle müssen am Ball bleiben. Wir haben es am IE gesehen. Als der IE 99% Marktanteil hatte, kamen absolut keine Innovationen mehr. Es musste erst Firefox kommen und später Chrome, damit Microsoft sich wieder Mühe gibt. Inzwischen ist der IE10 wieder richtig ordentlich. Stellt euch vor, dass Apple 90% vom Smartphonemarkt hätte...iOS wäre dem iOS von 2007 noch ähnlicher als es jetzt noch ist. Android war hier also sehr wichtig und ich hoffe, auch wenn jetzt viele wieder rumschreien, dass mindestens Windows Phone und/oder FirefoxOS und/oder Ubuntu hier den beiden Großen Marktanteile abnehmen.
 
@hhgs: das hörst du bestimmt nicht seit 20 Jahren. Aber seit 10 Jahren vielleicht, und seit 10 Jahren ist es wahr. MS kann mit der Methode "Monopol Verteidigung trotz minderwertiger Produkte" nicht mehr bestehen. Erst haben sie den Browser Krieg haushoch verloren, jetzt haben sie im mobilmarkt verloren (2% Marktanteil kann man guten Gewissens als nahe null bezeichnen) und ihr desktop-anteil schwindet auch kontinuierlich seit sie Windows mit Version 8 mit vollgas vor die wand gefahren haben.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebtes Windows Phone

Beliebt auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter