Microsoft behebt Maus-Problem unter Windows 8.1

Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 8, Windows 8.1, Build, Oberfläche, Windows Blue, Windows Codename "Blue", modern ui, Windows 8.1 Blue, Blue, Windows "Blue", build 2013, Start-Button, Startknopf, Windows 8.1 Preview, Windows 10 Startmenü, Windows 10 Build 10061, Windows 10 Audio, Windows 10 Sounds, Windows 8.1 Build 9431 Bildquelle: Microsoft/Roland
Microsoft hat eine Fehlerbehebung für Windows 8.1 herausgegeben: Damit wird ein Problem mit Gamer-Mäusen behoben, bei dem Nutzer über Zittern des Mauszeigers und indifferente Bewegungsabläufe klagten (wir berichteten).
Die Aktualisierung soll nun die Symptome beheben, die sich bei verschiedenen Mäusen von Drittherstellern und bei Spielen unterschiedlich auswirkten. Es kam unter anderem dazu, dass der Mauszeiger nur sehr verzögert oder stockend reagierte oder sogar komplett stehen blieb. Insgesamt hängt der Fehler mit falsch eingestellten Latenzen zusammen und hatte daher vielschichtige Folgen.

Der Fix ist für die folgenden Games:
· Call of Duty: Black Ops
· Call of Duty: Black Ops - Multiplayer
· Call of Duty: Black Ops II
· Call of Duty: Black Ops II - Multiplayer
· Call of Duty: Black Ops II - Zombies
· Call of Duty: Ghosts - Multiplayer
· Call of Duty: MW2
· Call of Duty: MW2 - Multiplayer
· Call of Duty: MW3
· Call of Duty: MW3 - Multiplayer
· Call of Duty: MW
· Call of Duty: MW - Multiplayer
· Counter Strike: Global Offensive
· Counter Strike: Source
· Deus Ex : Human Revolution
· Deus Ex : Human Revolution Director's Cut
· Hitman Absolution
· Hitman Sniper Challenge
· Half Life 2
· Metro 2033
· Portal
· Tomb Raider

Microsoft hat aber auch schon eine Lösung parat, die bei nicht aufgeführten Spielen zum erwünschten Erfolg führt. Allerdings sollten unerfahrene Nutzer davon besser die Finger lassen. Die Erweiterung des Bug-Fixes auf andere Spiele setzt voraus, dass Eingaben als Administrator ausgeführt werden. Dazu haben die Einstellung laut Redmond nicht in allen Fällen den gewünschten Erfolg. Microsoft hat für die benötigten Schritte eine ausführliche Anleitung veröffentlicht. Wer es ausprobieren möchte, sollte vorher unbedingt den Windows-Registrierungsschlüssel sichern. Ein Backup dient als Vorsichtsmaßnahme, falls man eine Wiederherstellung durchführen muss.

Auch wer sich bereits mit dem letzte Woche von Microsoft veröffentlichten Tipp beholfen hatte, um das Problem auszumerzen, sollte jetzt aktualisieren.

Das Mauszeiger-Update findet ihr in unserem Downloadcenter für Windows 8.1 (32-Bit) und Windows 8.1 (64-Bit). Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 8, Windows 8.1, Build, Oberfläche, Windows Blue, Windows Codename "Blue", modern ui, Windows 8.1 Blue, Blue, Windows "Blue", build 2013, Start-Button, Startknopf, Windows 8.1 Preview, Windows 8.1 Build 9431 Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 8, Windows 8.1, Build, Oberfläche, Windows Blue, Windows Codename "Blue", modern ui, Windows 8.1 Blue, Blue, Windows "Blue", build 2013, Start-Button, Startknopf, Windows 8.1 Preview, Windows 8.1 Build 9431 Microsoft/Roland
Mehr zum Thema: Windows 8.1
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden