Google hat fünf Minuten Totalausfall erlebt

Der Ausfall von Google hat am Wochenende die Webgemeinde bewegt, obwohl Suche, Gmail und Co. nur für wenige Minuten nicht erreichbar waren. Dies reichte laut GoSquared aber dafür, global 40 Prozent weniger Page-Impressions als gewohnt festzustellen.

Sobald Google wieder komplett online war, stieg der Traffic kurzfristig über den gewohnten Durchschnitt, erklärte GoSquared in einer Analyse. Der Vorfall habe vor Augen geführt, wie sehr man sich auf Google verlasse. Der spätere Anstieg dürfte darauf zurückzuführen sein, dass Nutzer etwa Suchanfragen nachholten, als die Panne behoben war.

Ereignet hatte sich der Ausfall nach europäischer Zeit in der Nacht zum Samstag und blieb so von vielen Nutzern hierzulande unbemerkt. Laut VentureBeat hatte Google im Frühjahr Ausfälle bei Gmail und seiner Cloud-Lösung Google Drive erlebt - die Haupt-Homepage google.com sei aber seit Jahren stabil gelaufen.

VentureBeat versucht sich auch an einer Berechnung der wirtschaftlichen Konsequenzen für Google Inc. Ausgehend von den jüngsten Geschäftsergebnissen wird vorgerechnet, dass fünf Minuten Ausfall für Google rund 545.000 Dollar entgangenen Umsatz bedeuten dürfte. Dies entspräche mehreren teuren Autos oder auch gut 360 der Prototypen von Google Glass. Nicht eingerechnet hat VentureBeat aber, dass Google überdurchschnittliche Besucherzahlen verzeichnen konnte, als die Probleme behoben waren.


Laut The Register hat Google bisher nicht auf Anfragen geantwortet, welche Ursachen die zwar nur kurzen, dennoch aber massiven Probleme hatten. Ein Trost für Google mag sein, dass Konkurrent Microsoft seit Tagen mit Schwierigkeiten bei seinen Online-Diensten kämpft und bis jetzt Outlook bei einigen Mobil-Nutzern nicht gewohnt synchronisiert.
Mehr zum Thema: Cloud
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
545.00 Dollar sollte eventuell umgeschrieben werden, denn nach der schreibweise entspricht das ganze einer summe von 545$ (und um das geld gibt es sicherlich keine "mehrere teure autos"), richtig wäre da wohl 54500$ bzw. 54.500$ (wobei es um das geld auch nicht mehrere teure autos gibt ;) )
 
@Ludacris: Danke für den Hinweis, die weggefallene Null ist jetzt ergänzt
 
@JakobL: gern geschehen ;)
 
@JakobL: DAs erscheint mir trotzdem etwas viel. Wenn in 5 Minuten 545.000 $ Gewinn weg fallen wäre das ja auf einen Tag gerechnet fast 160 Mrd. $ Gewinn und auf ein Jahr dann knapp 57 Billionen $. Das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. Oder wird das hier irgendwie anders gerechnet?
 
@funkstardeluxe: Hallo, ich habe mir das nochmal angeschaut, und es muss Umsatz heißen, damit die Zahlen stimmen. Danke für den Hinweis, ist korrigiert


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59LG 29EA73-P 73,7 cm (29 Zoll) IPS LED-MonitorLG 29EA73-P 73,7 cm (29 Zoll) IPS LED-Monitor
Original Amazon-Preis
356,99
Blitzangebot-Preis
325
Ersparnis 9% oder 31,99
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Literatur zum Thema Cloud Computing

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles