Samsung Galaxy S4 hat absichtlich Plastik-Gehäuse

Nächste Woche wird das kommende Flaggschiff-Smartphone des koreanischen Herstellers Samsung vorgestellt. Eine große Frage ist natürlich wie das Gerät aussehen wird. Mittlerweile ist klar: Es wird aus Kunststoff sein.

Das sagte Y.H. Lee, Executive Vice President Samsung Mobile, gegenüber der Technik-Seite 'Cnet'. Der Manager des koreanischen Großherstellers meinte, dass man sich mit dem kommenden Topmodell nicht allzu weit von der bisherigen Design-Philosophie entfernen und auch weiterhin auf herkömmlichen Kunststoff als Gehäuse setzen werde.

Samsung: Be ready 4 the next Galaxy
(HD-Version)

Andere Hersteller verwenden dagegen immer häufiger diverse andere Materialien, darunter Aluminium und Glas, weil herkömmliches "Plastik" oftmals billig und weniger wertig aussieht. Kritiker sprechen etwa im Zusammenhang mit dem Galaxy S3 gerne vom "Plastikbomber".

Siehe auch: Galaxy S4 soll erneut Kunststoff-Gehäuse haben

Y.H. Lee erläuterte nun, dass der Einsatz von nicht ganz so hochwertigem Kunststoff nicht ausschließlich die "ästhetische Qualität" des jeweiligen Geräts als Hintergrund habe. Wesentliche Faktoren seien laut Lee auch wie schnell und effizient das jeweilige Produkt hergestellt werden könne. Das liege auch an den hohen Stückzahlen, die Samsung ausliefern muss.

Eine wichtige Rolle spielt aber natürlich auch das Gewicht und vor allem die Widerstandsfähigkeit des Materials: Kunststoff ist (begrenzt) biegbar und kann deshalb auch besser physikalische Aufschläge (also Fallschäden) absorbieren.


Y.H. Lee sagte außerdem, dass man bei Samsung die Vor- und Nachteile einer abnehmbaren Rückseite diskutiert habe, da sich viele Kunden eine auswechselbare Batterie wünschten. Wie man sich beim Galaxy S4 entschieden hat, verriet der Samsung-Manager jedoch nicht. Er sagte aber, dass man eine Balance zwischen praktischen Notwendigkeiten und dem "Premium-Feeling" gesucht habe, was Samsung laut Lee auch gelungen sein soll.

Siehe auch: Bestätigt - Samsung zeigt Galaxy S4 am 14. März

Im WinFuture-Preisvergleich:

Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S4
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Lieber Kunststoff, und mit wechselbarer Akku, anstatt Alugehäuse und fest verbauter Akku wie HTC.
 
[re:1] paris am 06.03.13 08:39 Uhr
(-12
@joe2077: wechselbaren Akku finde ich zwar generell auch besser, jedoch nicht unbedingt nötig und nicht um jeden Preis beim Design, Material etc. Mir ist z.B. ein Unibody Gehäuse lieber. Heutige Akkus halten locker 3 Jahre durch, eher 4-5. Es gibt nur wenige Menschen die ein Smartphone wirklich so lange nutzen. Um unterwegs den Akku zu laden gibts mittlerweile auch bessere Möglichkeiten als den Akku zu wechseln.
 
[re:2] Rikibu am 06.03.13 08:39 Uhr
(-12
@joe2077: genau, den Akku wechselt man ja auch ständig... hab ich bisher bei keinem Telefon machen müssten, und ich hab schon das 7. handy... vielmehr kurbeln schnell verkratzte Geräte den Neukauf eines solchen an... und sind zudem billig in der Produktion
 
[re:3] borbor am 06.03.13 08:40 Uhr
(-11
@joe2077: Ehrlich? Ich habe in meinem ganzen Leben noch keinen Akku wechseln müssen, weder bei meinen Handies, noch bei denen meiner Frau. Mein iPhone ist mittlerweile über 3 Jahre alt, und leidet unter keinem feststellbaren Akkuschwund. Ist natürlich was anderes, wenn der Akku plötzlich komplett kaputt geht, aber sowas ist mir noch nie untergekommen. Daher halte ich Wechselakkus für Schwachsinn und habe dafür lieber ein schickes Gehäuse!
 
@borbor: Dann gehört ihr zu eine absoluten Minderheit. Denn anscheinend macht es Samsung richtig, wenn man sieht wieviel Mio. Geräte die verkaufen und HTC kackt dabei voll ab. Die Leute wollen nunmal die Wahl haben. Wenn ich z.B ein S3 verkaufe dann kann ich nämlich voll verstehen das der Käufer ein nagelneues Akku benutzen will. Ein Hersteller der auf seine Kunden hört (wie Samsung) verkauft halt auch viel, so einfach ist das.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Galaxy S4 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:5950 Jahre Bundesliga - Best of Bundesliga 1963-2013: Offizielle Limitierte Sammler-Edition (7-DVD-Box) [Limited Edition]50 Jahre Bundesliga - Best of Bundesliga 1963-2013: Offizielle Limitierte Sammler-Edition (7-DVD-Box) [Limited Edition]
Original Amazon-Preis
22,13
Blitzangebot-Preis
16,97
Ersparnis 23% oder 5,16
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Samsung Galaxy S4 auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles