Microsoft will auch weiterhin eigene Hardware bauen

Tablet, Surface RT, Microsoft Surface RT Bildquelle: Microsoft
Der Software-Konzern Microsoft will in Zukunft des Öfteren mit eigenen Hardware-Produkten aufwarten. Das erklärte Konzernchef Steve Ballmer in einem Interview mit dem britischen Fernsehsender 'BBC'.
"Kann man davon sprechen, dass wir mehr Hardware bauen werden? Offensichtlich tun wir das", sagte Ballmer. "Wenn wir eine wichtige Gelegenheit sehen, einen neuen Standard zu setzen, werden wir dies tun." Eines dieser Beispiele ist das eigene Surface-Tablet, das Microsoft dieser Tage in den Handel bringt, obwohl der Konzern selbst auch partnerschaftlich mit verschiedenen Hardware-Herstellern zusammenarbeitet, die seine Windows-Betriebssysteme nutzen.

Gerade diese könnten über die größer werdende Liebe Microsofts zu eigenen Hardware-Produkten nicht gerade begeistert sein. Bereits die Surface-Ankündigung hatte bei verschiedenen Geräte-Herstellern die Befürchtung geweckt, dass die nun ausgerechnet aus Redmond direkte Konkurrenz erhalten und ihre eigenen Produktlinien mit Windows-Tablets kannibalisiert werden.

Seit längerem wird nun auch darüber spekuliert, ob Microsoft auch ein eigenes Smartphone auf den Markt bringen könnte. Angesichts dessen, dass die bisherigen Anbieter von Telefonen mit Windows Phone-Betriebssystem kaum nennenswerte Absatzzahlen erreichen, könnte ein solches Referenz-Modell durchaus den Gesamtmarkt beflügeln - oder aber die ohnehin knappe Interessenten-Schicht von den eigentlichen Hardware-Herstellern wie Nokia wegziehen.

Laut Ballmer wird Microsoft aber wohl eher wenig darauf geben, welche Laune Microsoft-Hardware letztlich den Partnern bereitet. "Wir verfolgen voller Überzeugung einen Weg, auf dem wir tun werden, was notwendig ist - sowohl von der Seite der Hardware- als auch der Software-Innovationen", so Ballmer. Letztlich gehe es nur darum, die eigene Vision Wirklichkeit werden zu lassen. Davon will man sich in Redmond auch von langjährigen Weggefährten nicht mehr abbringen lassen. Tablet, Surface RT, Microsoft Surface RT Tablet, Surface RT, Microsoft Surface RT Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden