Microsoft will auch weiterhin eigene Hardware bauen

Der Software-Konzern Microsoft will in Zukunft des Öfteren mit eigenen Hardware-Produkten aufwarten. Das erklärte Konzernchef Steve Ballmer in einem Interview mit dem britischen Fernsehsender 'BBC'. mehr... Tablet, Surface RT, Microsoft Surface RT Bildquelle: Microsoft Tablet, Surface RT, Microsoft Surface RT Tablet, Surface RT, Microsoft Surface RT Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nur acer hat panik alle anderen stehen dem gegenüber offen! acer sollte sich was einfallen lassen und nicht planlos irgendwelche geräte baun!!!

mir persönlich gefällt der weg von ms momentan und ich freu mich auf die tolle hardware! :)
 
@Jafaifl: Acer hat nur Panik weil ihr Geschaeft eh dreckig laeuft und sie nichts zu stande bringen und hier der Sargnagel einfach reingeschlagen wird
 
@-adrian-: Vor allem nichts zu stande. Ich habe bisher keinerlei gute Erfahrungen mit Acerlaptops gemacht, dafür ein paar miese.
 
@Jafaifl: hehe ja der weg is gut, hoffentlich sind die bald soweit, das sie wie apple nurnoch bestimmte rechner unterstützen u jeder der selbst nen rechner zusammen schraubt nurnoch linux u co verwenden darf^^
 
Na, warum nicht. In der Smartphone Branche (Nexus) klappt es ja auch super und da beschwert sich kein Hersteller....xBox, WP, Surface, Kinect und irgendwann ein eigener MS Fernseher und alle Produkte harmonieren miteinander. Das wär mal was :D
 
@algo: genau! warum kriegst du dafür minus? ach ja, weil google keine handys baut. das nexus ist ja von samsung :)
 
@Matico: stimmt, aber die halten sich alle an das Google Design. Schau dir an, wie stark das LG Nexus-Typisch verändert wurde. ich kann mir gut vorstellen, dass vllt Nokia als Know How Partner einsteigen könnte ;)
 
@algo: Das kennen wir ja bereits von einer anderen Firma - und funktioniert bestens.
 
Meine Erfahrungen mit Eingabegeräten von Microsoft, wie Maus und Tastatur, sind seit Jahren sehr gut. Über den Rest kann ich leider nichts sagen.
 
@Heimwerkerkönig: Ich kenne aus eigener Erfahrung Mäuse, Tastaturen, den Xbox-360-Controller für Windows und einen SideWinder-Joystick, den ich mal hatte. Durch die Bank verdammt solide Hardware.
 
@Heimwerkerkönig: Ja, meine Erfahrungen sind auch gut, und leider sehe ich hier auch irgendwie eine gewisse Gefahr. Wie war es denn in grauer Vorzeit? Man ging zum Blödmarkt, kaufte sich eine Tastatur, Maus, Lautsprecher usw., kam nach Hause und war zufrieden. Gut vielleicht ein paar Mark mehr ausgegeben, aber man hatte ein langlebiges und hochwertiges Produkt von.... Logitech. Owohl ich es nicht belegen kann, aber ich habe schon das Gefühl, dass es mit Logitech Produkten bergab ging, als auch verstärkt Produkte von MS angeboten wurden.
 
ja das ist hervorragend, Microsoft will auch weiterhin eigene Hardware bauen :)
 
Es ist ja, zumindest momentan, nicht so das MS den Markt mit eigenen Produkten überschwämt. Meiner Ansich nach wird eigentlich nur die Messlatte etwas höher gelegt was Referenzdesign und Hardware angeht. Ich glaube kaum das jemand jetzt nur noch MS Hardware kauft nur weil MS drauf steht, höchstens weil ihm die Komponenten mehr zusagen. Da muss Acer sich halt mal einen Kopf machen. Ich selber habe ja auch ein Acer-Laptop und bin sogar zufrieden damit, nur darauf ausruhen können sie sich halt nicht. So ist das Konkurenzleben nunmal. Und Apple macht es doch auch. Nur mit dem Unterschied das hier die anderen auch mitmischen dürfen und Windows nicht nur auf der eigenen Hardware laufen darf.
 
Finde ich gut. Mehr Konkurrenz und mit Microsoft gibt es dann einen weiteren Hersteller mit sehr guter Qualität.
 
Richtig so, zeigt sich ja auch ganz klar bei den Tablet, dass dies das Beste ist. Bis auf das fehlende 3G ist das Surface (ohne es bisher selbst zu haben), augenscheinlich ganz klar das beste und reizvollste Gerät. Was machen die MS-Partner? Asus kommt mit einer zu geringen Auflösung, Samsung mit billig wirkender Hochglanzlackierung und Lüftungsschlitzen wie beim Ventilator in der Schlachterei eines amerikanischen Krimis. Acer traut man nicht über den Weg was Qualität angeht usw. usw. Ich freute mich tierisch auf die Win 8 Tablets, jetzt freue ich mich nur noch auf das Surface Pro. Durchdesignt, funktionell konzipiert, einfach das was heute ein Produkt eben sein sollte
 
@Krucki: "Lüftungsschlitzen wie beim Ventilator in der Schlachterei eines amerikanischen Krimis." Geil xD ... Btw: Das einzige was mir an Surface Pro nicht gefällt ist, dass die Preise und Co, noch unbekannt sind. Na gut, morgen ist es ja soweit^^
 
@algo: Da hast du allerdings Recht, ich habe Bedenken, dass da irgendwelche Horrorzahlen hervor kommen werden. Hoffentlich nicht.
 
Wird auch zeit dass da mal einer den OEM mit ihren Gurken so richtig Beine macht.
 
die lassen bauen. wäre cool wenn die eine eigene hardware produktion aufbauen würdne
 
@gast27: Wer hat denn bitte schon ne eigene Produktion? Sie alle lassen extern nach ihren Vorstellungen fertigen. Auf anhieb ist mir keiner bekannt de eine eigene Fertigung betreibt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr