Sony-Hack: LulzSec-Mitglied bekennt sich schuldig

Lulzsec, Meme, Lulz Security Bildquelle: Lulzsec
Mitte 2011 führte die Hacker-Gruppierung LulzSec einen spektakulären Angriff auf den japanischen Elektronikriesen Sony durch. Die Hacker flogen allerdings auf und wurden vor Gericht gestellt. Einer davon, der im August verhaftet worden war, bekannte sich nun schuldig.
Der bei seiner Verhaftung 20-jährige Mann aus dem US-Bundesstaat Arizona, Raynaldo Rivera, gab vor einem Gericht in Los Angeles zu, für den Sony-Angriff mitverantwortlich gewesen zu sein. Rivera, der auch unter seinen Nicknames "Neuron", "Royal" und "Wildicv" bekannt war, bekannte sich zum Hack von Sony Pictures, berichtet 'Ars Technica'.

Vor Gericht gab das (ehemalige) LulzSec-Mitglied an, dass er einen externen Dienst verwendet habe, um seine IP-Adresse zu verschleiern und dann die Webseite mit Befehlen "überflutet" habe, die Sicherheitslücken der Server ausgenützt haben.

Bei dieser so genannten SQL-Injektion im Mai 2011 konnte die mittlerweile aufgelöste Hacker-Gruppierung etliche Datensätze erbeuten und war für einen Schaden in Höhe von rund 600.000 Dollar verantwortlich. Die gestohlenen Kunden-Informationen übergab er dann an andere LulzSec-Mitglieder, die diese Daten dann online veröffentlichen, heißt es.

Rivera hat sich bereit erklärt, den Opfern eine Entschädigung zu zahlen. Unabhängig davon droht ihm die Höchststrafe von fünf Jahren Gefängnis, eine Geldstrafe in Höhe von zumindest 250.000 Dollar. In wie weit das Geständnis das Strafmaß mindert, ist nicht bekannt. Lulzsec, Meme, Lulz Security Lulzsec, Meme, Lulz Security Lulzsec
Mehr zum Thema: PlayStation 3
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden