"Osterei statt Nazipartei" auf Webseiten der FPÖ

Anonymous, österreich, anonaustria Bildquelle: Anonymous
Aktivisten der österreichischen Anonymous-Bewegung haben am Ostersonntag erneut die Webseiten der FPÖ ins Visier genommen. Neben einem Pony-Bild wurde die Nachricht "Osterei statt Nazipartei" auf einer Seite hinterlassen.
Über die bekannten Twitter-Konten von AnonAustria wurde der erfolgreiche Angriff auf die Webseite des FPÖ-Bildungsinstituts und die FPÖ-Hauptseite bekannt gegeben. Auf der Startseite des FPÖ-Bildungsinstituts wurde zudem - wie auf dem Screenshot zu sehen - das zugehörige Logo umgestaltet. Anonaustria FPÖ OsternDeface einer FPÖ-Seite Die "Osterei statt Nazipartei"-Nachricht konnte man am gestrigen Sonntag auch für kurze Zeit auf der Hauptseite der FPÖ sehen. An dieser Stelle wurden darüber hinaus Links zu Unterschriftenaktionen gegen die am 1. April in Österreich in Kraft getretene Vorratsdatenspeicherung eingebunden.

Mit einem kürzlich gestarteten Blog wollen die Anonymous-Aktivisten aus Österreich eine zentrale Anlaufstelle für die eigenen Interessen anbieten. An dieser Stelle sollen alle wichtigen Informationen für die Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Neben Neuigkeiten findet man dort auch Erklärungen zu Begriffen wie ACTA, SOPA und PIPA.

AnonAustria führte in der Vergangenheit schon diverse Angriffe gegen die FPÖ durch. Dazu gehörte beispielsweise ein DDoS-Angriff im Juli des letzten Jahres, der dafür sorgte, dass die Internetpräsenz der österreichischen Partei nicht mehr erreichbar war. Kurze Zeit später wurde die Webseite der FPÖ komplett übernommen. Anonymous, österreich, anonaustria Anonymous, österreich, anonaustria Anonymous
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren89
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden