Google, Anonymous & Skype machen Aprilscherze

Google, Logo, Suchmaschine Bildquelle: Google
Google ist dafür bekannt, am 1. April der Öffentlichkeit eine ganze Reihe von Aprilscherzen vorzustellen. Diese Tradition setzt man auch in diesem Jahr wieder fort. Zudem beteiligen sich unter anderem Anonymous und Skype.
Eines der Highlights von Google stellt eine spezielle 8-Bit-Version des Kartendienstes Google Maps für das Nintendo Entertainment System (NES) dar. Wie in dem veröffentlichten Video zu sehen ist, lässt sich dieser Dienst künftig auch über die mittlerweile in die Jahre gekommene Nintendo-Konsole nutzen.


Alternativ dazu kann man sich von diesem 8-Bit-Modus einen Eindruck verschaffen, wenn man die Google Maps-Webseite öffnet und oben rechts "Mission" auswählt. Google hat in den Karten kleine Monster versteckt und sogar den Street-View-Modus entsprechend angepasst.


Abgesehen davon kündigte Google einen neuen "Multitask-Modus" für den Chrome-Browser an, mit dem sich der Browser des Internetkonzerns mit zwei Mäusen steuern lässt. Mit diesem neuen Feature, welches anfangs noch etwas gewöhnungsbedürftig sein soll, kann man deutlich effektiver und sogar zu zweit an einem Rechner arbeiten, heißt es.


Auch die Videoplattform YouTube von Google bringt seit dem 1. April eine neue Funktion mit. Es handelt sich dabei um die YouTube Collection. Die Videos werden auf Wunsch auf zahlreichen DVDs direkt nach Hause geliefert. Da Google nicht auf die Interaktivität verzichten möchte, stehen Feeback-Formulare zur Verfügung, die dann per Post versendet werden können.

Die Liste der Aprilscherze von Google wird immer länger. Abgesehen von den bereits geschilderten Scherzen bietet der Internetkonzern mit GMail Tap eine Möglichkeit an, dank der eine Tastatur auf Smartphones deutlich nutzerfreundlicher wird. Zu diesem Zweck setzt man auf Morse-Code und bietet zwei Buttons an: Strich und Punkt. Aprilscherze 2012Google Racing Ferner wird das US-Unternehmen mit Google Racing die hauseigenen selbstfahrenden Autos in die NASCAR-Rallye schicken. Mit der Google Really Advanced Search wurde das Suchformular um diverse weitere Punkte erweitert und soll nun besonders detaillierte Ergebnisse liefern. Wer bisher der Meinung war, dass es sich bei Google Fiber um ein Internet-Hochleistungsnetz handelt, der liegt jüngsten Erkenntnissen nach zu urteilen falsch. Es handelt sich dabei um spezielle Riegel, mit denen sich Menschen gesünder ernähren können. Aprilscherze 2012Google Fiber Abgesehen von Google beteiligen sich natürlich auch andere Internetunternehmen an diesem Brauch. Die Entwickler des VoIP-Dienstleisters 'Skype' arbeiten stets daran, die Wege der Kommunikation im Netz zu verbessern. Skype for String stellt dabei eine neue Möglichkeit dar, bei der kein Computer oder mobiles Gerät mehr für die Kommunikation notwendig ist. Aprilscherze 2012Skype for String Anonymous Austria kündigte vor einigen Tagen an, im Rahmen einer selbst durchgeführten Vorratsdatenspeicherung zahlreiche sensible Informationen aus den Kreisen von österreichischen Politikern am heutigen 1. April im Netz zu veröffentlichen. Inzwischen hat sich herausgestellt, dass der angekündigte Leak frei erfunden war. Grundsätzlich will Anonymous Austria diese Aktion vermutlich nicht als simplen Aprilscherz verstanden wissen, sondern in erster Linie auf die Vorratsdatenspeicherung, die heute im Nachbarland tatsächlich in Kraft getreten ist, aufmerksam machen. Google, Logo, Suchmaschine Google, Logo, Suchmaschine Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden