Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Baidu

China, Suchmaschine, Baidu Bildquelle: Baidu
Der Softwarekonzern Microsoft wird eine Zusammenarbeit mit dem größtem Suchmaschinenbetreiber in China namens Baidu starten. Diesbezüglich soll das Angebot von Bing in die Baidu-Suche integriert werden. Den Besuchern des chinesischen Angebots möchte man dieses neue Feature auf eine möglichst einfache Weise zur Verfügung stellen. Aus diesem Grund hat man sich dazu entschlossen, die Suchmaschine Bing immer dann automatisch zu aktivieren, wenn englischsprachige Suchanfragen eingegeben werden.

Von diesem Vorhaben wollen beide Unternehmen profitieren. Auf der einen Seite kann Baidu durch diese Kooperation sein englischsprachiges Angebot weiter verbessern. Andererseits erhält Microsoft durch die hauseigene Suchmaschine Bing grundsätzlich einen Zugang zu mehr als 470 Millionen weiteren Internetnutzern aus China.

Nach wie vor dominiert Baidu in China den Markt für Suchmaschinen ganz klar. Aktuellen Beobachtungen zufolge ergibt sich dort für Baidu ein Marktanteil von über 75 Prozent, berichtet die Nachrichtenagentur 'Bloomberg' in einem veröffentlichten Artikel. China, Suchmaschine, Baidu China, Suchmaschine, Baidu Baidu
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden