Apple: Klage gegen Samsung auch in Südkorea

Apple, Logo, Hintergrundbild Bildquelle: Apple
Das US-amerikanische Unternehmen Apple hat nun auch eine Anklage gegen das südkoreanische Unternehmen Samsung beim Zentralbezirksgericht in Seoul eingereicht, berichtet die Nachrichtenagentur 'Bloomberg'. Wie bereits in den Vereinigten Staaten wirft Apple dem Unternehmen jetzt in Südkorea vor, bei Tablet-PCs und Smartphones mit dem Android-Betriebssystem aus dem Hause Google, eigene Produkte kopiert zu haben. Konkret soll sich Samsung am iPad und am iPhone orientiert haben.

Apple hat sich nun das Ziel gesetzt, dass sowohl die Produktion, als auch der Vertrieb der Galaxy-Modellreihe von Samsung per Gerichtsbeschluss gestoppt wird. Konkret beschuldigt man Samsung in diesem Fall einem Diebstahl von Ideen. Als Beispiel wird das längere Drücken eines Symbols auf dem Bildschirm angeführt, wodurch man in einen Funktionsmodus wechseln kann.

Auf eine ursprünglich von Apple eingereichte Klage hat Samsung dann mit einer Patentklagen in Südkorea, Japan und Deutschland reagiert. Dem Unternehmen aus Cupertino werfen die Südkoreaner vor, in erster Linie gegen Schutzrechte für Technologien für die drahtlose Datenkommunikation verstoßen zu haben. Apple, Logo, Hintergrundbild Apple, Logo, Hintergrundbild Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden