Bitcoins im Wert von einer halben Mio. Dollar geklaut

Geld, Währung, Bitcoins Bildquelle: Bitcoin
Ein Nutzer soll erstmals eine größere Menge der virtuellen Währung Bitcoin durch einen Angriff verloren haben. Der Anwender mit dem Pseudonym Allinvain erklärte laut einem Bericht des US-Magazins 'PC World', dass ihm insgesamt 25.000 Bitcoins aus dem digitalen Geldbeutel gestohlen wurden. Die Menge ist nicht gerade unbeträchtlich. Bitcoins werden seit einiger Zeit auch gegen herkömmliche Währungen getauscht. Angesichts der aktuellen Wechselkurse entspricht der Wert der als gestohlen gemeldeten Einheiten rund 500.000 Dollar. Damit hätte der wohl erste Bitcoin-Diebstahl auch gleich eine recht große Dimension.

Bei Bitcoin handelt es sich um ein Experiment, mit verschiedenen kryptographischen Verfahren eine neue Online-Währung zu schaffen, die parallel zu herkömmlichen Währungen existieren kann. Die jeweiligen Geldeinheiten werden derzeit von zahlreichen Nutzern in einem P2P-Netz generiert.

Verifiziert werden konnte der Bericht Allinvains bisher nicht. Angesichts seiner Stellung in der Bitcoin-Community kann allerdings davon ausgegangen werden, dass er den Tatsachen entspricht. Der Anwender gehört zu jenen, die bereits früh in dem Bereich aktiv waren. Dem entsprechend hat er seine Bitcoins wohl auch selbst generiert. Außerdem plante er zuletzt, eine Bitcoin-basierte Auktionsplattform aufzubauen.

Das Bitcoin-System ist zwar transparent, aber auch darauf ausgelegt, eine möglichst große Anonymität zu gewährleisten. Deshalb wird es wohl kaum möglich sein, den fraglichen Täter aufzuspüren. Die kryptographischen Keys, mit denen die einzelnen Bitcoins markiert sind, sind in einer Datei namens Wallet.dat gespeichert. Kommt diese abhanden, ist das Guthaben verloren.

Für den Angreifer wird es auch kaum Probleme geben, sein Diebesgut zu waschen. Dafür genügt es, sich selbst verschiedene IDs zuzulegen und die Beträge auf diese zu transferieren und so die Herkunft zu verschleiern. Geld, Währung, Bitcoins Geld, Währung, Bitcoins Bitcoin
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren55
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:59Oehlbach XXL Powerstation 909 High-End SteckdosenleisteOehlbach XXL Powerstation 909 High-End Steckdosenleiste
Original Amazon-Preis
602,96
Blitzangebot-Preis
429,99
Ersparnis 29% oder 172,97
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden