Mobilfunkkunden: Vodafone überholt die Telekom

Wirtschaft & Firmen Vodafone hat seine Ergebnisse für das dritte Quartal 2010 veröffentlicht. Das Tochterunternehmen Vodafone Deutschland steigerte den Umsatz von 2,27 auf 2,33 Milliarden Euro und hat zudem erstmals mehr Mobilfunkkunden als die Telekom.
35,69 Millionen Kunden kann der deutsche Mobilfunker vorweisen. Die Telekom hatte kürzlich 34,9 Millionen Kunden ausgewiesen und muss sich somit erstmals geschlagen geben. Laut Telekom entstand diese vergleichsweise niedrige Kundenzahl durch den Wegfall inaktiver Prepaid-Karten in der Statistik.

Vodafone Deutschland sieht sich auf einem positiven Kurs, den man inzwischen schon seit einigen Monaten verfolgt. Betrachtet man die Umsätze aus dem Festnetz- und Mobilfunkgeschäft, so konnte im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 2,1 Prozent erzielt werden. Interessant ist auch die Umsatzsteigerung mit Datendiensten. In diesem Bereich legte das Unternehmen um 27,2 Prozent zu. Zudem konnten seit dem letzten Jahr 379.000 neue DSL-Kunden gewonnen werden.

Der Mutterkonzern aus Großbritannien konnte den Umsatz um 3,9 Prozent auf 26,25 Milliarden Euro steigern. Der Gewinn (EBITDA) ging um 2,8 Prozent auf 8,59 Milliarden Euro zurück. Damit liegt Vodafone noch knapp über den Erwartungen der Analysten. Für das gesamte Geschäftsjahr wurde die Prognose erhöht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr TIMMY M13 Pro 5.0 Zoll IPS 3G Smartphone Android 5.1 Quad Core Dual SIM Handy ohne Vertrag 2GB +16GB GPS Smart Gestures
TIMMY M13 Pro 5.0 Zoll IPS 3G Smartphone Android 5.1 Quad Core Dual SIM Handy ohne Vertrag 2GB +16GB GPS Smart Gestures
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
59,49
Ersparnis zu Amazon 0% oder 10,49
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden