Mobilfunkkunden: Vodafone überholt die Telekom

Wirtschaft & Firmen Vodafone hat seine Ergebnisse für das dritte Quartal 2010 veröffentlicht. Das Tochterunternehmen Vodafone Deutschland steigerte den Umsatz von 2,27 auf 2,33 Milliarden Euro und hat zudem erstmals mehr Mobilfunkkunden als die Telekom. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wäre nett, wenn die Kunden von diesem Umsatzplus ein wenig profitieren. Vodafone hat zwar das "beste Netz" in Deutschland, aber ist imo doch zu teuer. Warum?
 
@eN-t: gute Frage. ich mein SMS für 9 oder 19 cent wenns mir wurst is, was ich für nen anbieter nehm, nehme ich doch den für 9 cent. die "einschränkung von Vodafone" ins vodafone netz 5ct/min is auch irgendwie lächerlich, meinst du nicht? ich mein ich hab massig leute aus allen netzen und da is sowas müll. mein "billig" tarif 9ct/sms 9ct/min in alle netze is vollkommen ok :D aber wem vodafone gefällt, der solle bitteschön bei dem haufen bleiben.
 
@Thomynator: Irgendwie lese ich aus deinem Post nur "Metall ist Aufgang und Treppe ist Obi". Schade, dass selbst der Google-Übersetzer da nicht hilft...
 
@eN-t: auf deutsch: vodafone ist teuer und behandelt ungerecht, wenn man auch in andere netze als das vodafone netz telefonieren möchte, obwohl andere billigere Anbieter gleiche Leistungen bringen. ok, oben das is ist bissl verquert ausgedrückt gewesen sorry^^
 
@Thomynator: Jap, sehe ich genau so... Den ganzen drumrumschei.. brauche ich nicht. Hab Congstar und gut is.
 
@eN-t: Ich dachte T-Mobile hat "das beste" Netz? Kann mir einer ganz sachlich erklaeren warum und ob Vodafone besser / schlechter ist als T-Mobile (unabhaengig von den Preisen)?
 
@Falcon: T-Mobile und Vodafone haben die besten Netze in Deutschland. Die Beiden tuen sich nicht viel. Die Zeitschrift Connect ermittelt das jedes Jahr und wenn Vodafone im Endergebnis 1 Punkt besser ist, haben die das beste Netz.

eN-t hat Recht. E-Plus und O2 = Scheiß Netz = Billige Preise. T-Mobile und Vodafone = Sehr gutes Netz = Hohe Preise
 
@aballi1: Im letzten Netztest sah es aber etwas anders aus. Vodafone war da deutlich Nummer 1 und T-Mobile nur ganz knapp vor o2, auf dem Land sogar auf den besten Vodafone Niveau (doppelt so schnell wie T-Mobile). Mit Abstand durch schlechtere Datenwerte lag E-Plus auf den letzten.

http://www.connect.de/ratgeber/mobilfunk-netztest-2009-374297.html bzw. http://preview.tinyurl.com/netztest09

Edit: Mittlerweile ist auch die 2010er Version raus, da ist o2 endgültig an T-Mobile vorbei gezogen. 1. Vodafone, 2. o2, 3. T-Mobile, 4. E-Plus.
http://www.portel.de/nc/nachricht/artikel/46628-telefonica-o2-ueberholt-telekom-bei-connect-netztest-2010/12/ bzw. http://preview.tinyurl.com/netztest10
 
@aballi1: Na dann schau dir mal den aktuellen connect netztest an. Vodafone auf platz 1 gefolgt von o2 und dann erst kommt die telekom und eplus.
 
@Falcon: Da war aballi1 schneller. Und kürzer. Und übersichtlicher.... :'-(
 
@eN-t: Naja, letztlich beantwortest du deine Frage ja schon selber: gutes Netz = Hohe Kosten = teurer für Endkunden, irgend wer muss ja die Kosten für das Netzt tragen :-().
 
hat meiner Meinung nach auch das beste Netz! Bin überall gut erreichbar, sind einige meiner Kumpels mit anderen Netzen nicht.
 
@blauzone: jap ist das beste netz vergleicgbar mit tcom netz aber weniger skandale :P bin jetzt bei o2 wegen preis leistung, und bin mit der telefon/empfangs qualität sehr sehr unzufrieden -.- draussen kein ding, aber zuhause immer abbrüche usw, den gprs balken oder nur n halben empfangs balken kannte meinn handy bis zum wechsel garnicht xD
 
@neuernickzumflamen: Habe mit o2 bisher absolut keine Probleme. Selten weniger als 3 von 4 Balken und bisher kein einziges Mal 'kein Netz' gehabt.
 
Ganz mieser Verein! Eine gute Freundin hat mal da im Callcenter gearbeitet. Mit was für Maschen die ihre Kunden "werben" ist einfach nur krass.
 
@Nelson2k3: Bin auch glücklicher ex Vodafone Kunde :-) ich erinner mich da an so tolle schreiben...Hallo Herr xy, wir haben ihren Vertrag analysiert und festgestellt, dass....deshalb wir sie umgestellt in.....wenn sie das doch nicht möchten melden sie sich innerhalbvo 14 Tagen. Hallo gehts noch? Großartige Aktionen erlebt man bei denen.
 
@Nelson2k3: Nicht einfach so alle über einen Kamm scheren. Ne Freundin hat sich mal von einem Call-Center, mehr oder weniger gewollt, etwas aufschwätzen lassen. Darauf hin bin ich sofort mit ihr in einen Vodafone-Shop, wo ich denen das ganze erklärt hab und die wollten denn gleich den Namen von der Call-Center Vertreterin. Hatten wir natürlich nicht parat. Aber die Call-Center sind ja nur von VF beauftragt. Ich hab Vodafone aber einen Brief geschrieben mit der Bitte auf Call-Center Anrufe zu verzichten... Hab bis jetzt auch keinen mehr bekommen...
 
@blume666: Klar sind die CallCenter outgesourced! Allerdings bekommen die Callcenter solche strengen Vorgaben, dass die mit nur solchen (miesen) Mitteln erreicht werden können. Da kann der Aftraggeber seine Hände in Unschuld waschen... das CallCenters war es ja!
 
Ich frage mich echt wie die auf die tests kommen, muss ziehmlich hartes gras sein! Ich war ein jahr lang kunde bei vodafone, entweder verbindungsprobleme, abgewürgte telefongespräche oder kein empfang, und das recht oft, dazu kommen noch regelmäsig werbeanrufe von denen also ich weiß nicht, seither ich wieder bei der telekom bin, bin ich zufrieden, keine abbrüche oder funklöcher... ich würde eher behaubten man versucht die telekom schlecht zu reden!
 
@Jareth79:

Du musst noch erwähnen das du für den rosa Riesen arbeitest ;)
T-Mitarbeiter ist die einzige Spezies die such positiv über diesen Sauladen berichtet.
 
@X_Burner: vllt muss er nicht so aufs geld schauen und denkt nicht .. geiz is geil.. gibt mehr aus .. und sieht dann auch die wirklichen vorteile der telekom:)
 
@Jareth79: Ich bin seit 2 Monaten bei VF und bin über das Netz echt enttäuscht. Das wird mir vielleicht niemand glauben, aber hier bei mir war meine alte E-Plus-Karte sogar besser.
 
Bin seit 10 Jahren bei Vodafone (Mannesmann). Bis heute ohne Probleme
 
@typh: war ich auch, das waren zeiten damals mit 7mio kunden waren sie 1999 auch schon mal die nr1, 6110 1000€ ohne vertrag und 2mark die minute ohne sms support, heute unvorstellbar:D
 
@typh: Kann mich dem nur anschliessen. Immer Superservice und oft genug wenn ich wollte, auch sehr gute Kulanz erfahren. Und Empfangsprobleme auch keinerlei hier an der niederländischen Grenze, wo die anderen Netze versagen. "Zuhausebereich" bis zu 5-15km (ellipsenförmig), bei zugesicherten 3km.......
 
na endlich mal gute nachrichten und das kurz vorm jahreswechsel! das monopol "DEUTSCHE TELEKOM" muss von der bildfläche verschwinden...
 
@25cgn1981: Der Mobile Sektor der Telekom war niemals in einer Monopolstellung. Ganz im Gegenteil. E-Plus und D2 waren zu beginn die führenden Unternehmen. E-Plus konnte dann irgendwann nicht mehr mithalten und T konnte aufgrund vieler anderer Einnahmen das Mobilfunknetz drastisch ausbauen. Den Markt musste sich T erkämpfen.
 
Irgendwie kann ich diese Zahlen aus meinen persönlichen Erfahrungen nicht nachvollziehen. In meinem Bekanntenkreis hat (fast?) niemand Vodafone. Aber mein Eindruck ist nur subjektiv. Ich habe Vodafone nach der Mannesmannübernahme den Rücken gekehrt. Seit dem bin ich bei o2 und zahle für die gleichen Dienste nur ca. 65%.
Anscheined kooperiert Vodafone mit vielen Unternehmen. Volkswagen und einige große Energieversorger haben im Mobilfunkbereich Hausverträge mit Vodafone. Vielleicht kommen daher die Zahlen!? Zudem muss man den nicht unerheblichen Teil an Prepaidkunden beachten. Der kommt in dieser Statistik ja anscheined nicht vor.
 
@Lemi: Das kommt immer etwas auf die Region an, wo man wohnt. Wobei ich dazu sagen muss, dass hier, wo ich wohne, auch keine Sau Vodafone hat. Es gibt auch weit und breit keinen Vodafone Laden und durch meinen Job treffe ich sehr, sehr oft verärgerte Vodafone Kunden an, zumindest im Festnetzsektor.
 
@Lemi: genau dieselbe Frage habe ich mir auch gestellt. Konnte es erst mal gar nicht glauben. Ich kenne bis auf eine einzige Person sonst niemanden in meinem ganzen Bekanntenkreis, der Vodafone besitzt. Was anderes als Base/E-Plus und O2 gibt es hier gar nicht. Will damit nicht sagen, dass Vodafone schlecht ist. Nur wundern mich da einfach die Zahlen
 
Mit Abstand der mir unsympathischste Laden in DE. Das die nun mehr Kunden als T-Mobile haben sollen, ist sehr schwer zu glauben. Da Vodafone einen sehr weit verbreiteten schlechten Ruf bei mir hat.
 
@gibbons: Jep, kann ich nur zustimmen. Siehe oben, hier bei uns nutzt auch keine Sau Vodafone.
 
Bei mir funktioniert kein Vodafone, wohne im D2 Funkloch, hab da wohl nochmal Glück gehabt, ohne Witz jetzt :DDD Bin hier im Kaff gezwungen auf T-Mobile D1 auszuweichen, O2 wäre auch noch möglich da die über D1 funken, sonst geht hier nix.
 
@null.dschecker:
Das mit O² und T-Mobile ist aber schon länger Geschichte ;-)
 
Was mich jetzt interessieren würde: hatte das offizielle iPhone Angebot seit kurzem merklich mit dieser Entwicklung zu tun?
 
@markox: Ich denke nein. Das iphone würde keine Millionenkundschaft ausmachen in DE.
 
@markox: Das iphone macht da nicht soviel aus. Die meisten Iphonebestellungen waren Vertragsverlängerungen. Und wir reden da von nichtmal ganz 200k Iphonebestellungen bisher. Ist also um vorne zu bleiben unrelevant.
 
Wenn ich nun mal grob rechne bei einem Umsatz von 2,33 Mrd zu 35,7 Mio Kunden, mach das düe mich einen Einzelumsatz von ca. 65 EUR per anno!!!! Berichtigt mich wenn ich falsch liege, aber bei der Zahl möchte ich nicht wissen wieviele tote PrePaid Kunden bei VF im Keller liegen.
 
@GastSchreiber: Auch nicht mehr als bei T-Mobile. Wenn man ne Callya-Karte auflädt ist die auch nur 1 Jahre oder max. 18monate gültig. Wenn bis dahin keine Aufladung erfolgt wird die auch abgeschaltet.
 
Ich erklär mir das ganz einfach... der Telekom laufen die Kunden weg, weils einfach massig Anbieter gibt die um nen ganzes Eck billiger sind, und Vodafone ist stark im Businessbereich vertreten. Unternehmen mit denen ich bisher Kontakt hatte haben alle zumindest irgendwas von Vodafone... und wenns son komischer Vodafone-Stick für nen Laptop is.
 
Will keine Werbung machen, aber wer mal nach Callmobile sucht, findet das beste Prepaid-Angebot mit Vodafone. Nix mit zu teuer.. Datenflat mit 5GB für 10€ zubuchbar.
 
Es gibt auch für D1 gute Angebote
zb. Maxxim 8 Cent in alle Netze und Handysurf Flatrate für 7,95 €
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte