Klassischer E-Mail-Wurm treibt sein Unwesen

Viren & Trojaner Die großen AntiViren-Hersteller warnen derzeit vor einem E-Mail-Wurm, der sich sehr schnell im Internet verbreitet. Er lockt die Opfer mit einem Sex-Video oder einem versprochenen Dokument auf einen speziellen Download.
Die E-Mail mit dem Betreff "Here you have" gibt es demnach in zwei Ausführungen. Entweder wird hinter dem eingebetteten Link ein Sex-Video ("This is The Free Dowload Sex Movies,you can find it Here") oder ein angekündigtes Dokument ("This is The Document I told you about, you can find it Here") versprochen. Zwar sehen die Links augenscheinlich so aus, als würden sie zu einer PDF- bzw. WMV-Datei führen, doch in Wirklichkeit lädt man eine ausführbare Datei mit der Endung SCR herunter.


Öffnet man die Datei, installiert sich der Wurm VBMania/MEYLME.B, der sich per E-Mail an alle auf dem Rechner gefundenen E-Mail-Adressen weiterverschickt. Zudem öffnet er eine Backdoor und versucht installierte Virenscanner auszuschalten und zu löschen. Sämtliche AntiViren-Hersteller sollten ihre Signaturen inzwischen aktualisiert haben, um diesen Schädling zu erkennen.

Diese klassische Verbreitung eines Wurms via E-Mails ist in den letzten Monaten sehr selten geworden. Stattdessen setzten die Cyberkriminellen auf Sicherheitslücken in Browsern und dazugehörigen Plug-Ins. Vielleicht ist dieser neue Schädling gerade deshalb so erfolgreich.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden