Heutiges Google-Logo preist erneut Neuerung an

Internet & Webdienste Bereits gestern hatte Google seine Suchmaschine mit einem außergewöhnlichen Logo ausgestattet. Der bekannte Schriftzug setzte sich aus bunten Bällen zusammen, die auf Mausbewegungen reagierten.
Auch für das heutige Logo hat man sich etwas Besonderes einfallen lassen. Was auf den ersten Blick wie ein einfach nur graues Logo aussieht, stellt sich als ziemlich clevere Spielerei heraus. Mit jedem eingegebenen Buchstaben des Suchbegriffs, färbt sich auch ein Buchstabe im Google-Logo ein.


Mit diesen beiden Doodles, so die offizielle Bezeichnung für das Google-Logo, macht der Suchmaschinenbetreiber auf eine geplante Neuheit aufmerksam, die in dieser Woche enthüllt werden soll. Google-Pressesprecher Stefan Keuchel erklärte zum heutigen Logo, dass die Auflösung sehr bald erfolgen soll.

Zum gestrigen Doodle fand Keuchel folgende Worte: "Das Doodle ist schnell, interaktiv und macht Spaß - genau so wie Suche unserer Meinung nach sein sollte... Mehr können wir heute leider noch nicht verraten - stay tuned please :-)"

Welche Ankündigung man in dieser Woche von Google erwarten kann, ist nicht bekannt. Das Unternehmen hat zahlreiche Produkte in der Pipeline, die auf ihre Veröffentlichung warten. Dazu gehören Pläne für ein Social Network, das Betriebssystem Chrome OS inklusive dem Chrome Web Store, ein Online-Musikangebot auf Cloud-Basis sowie ein überarbeiteter Android Market, um nur einige der bekannten Pläne zu nennen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren62
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:15 Uhr Oehlbach Phaser Phasendetektor
Oehlbach Phaser Phasendetektor
Original Amazon-Preis
73,84
Im Preisvergleich ab
63,75
Blitzangebot-Preis
47,84
Ersparnis zu Amazon 35% oder 26

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden