Apple Ping verzeichnet bereits mehr als 1 Mio. Nutzer

Internet & Webdienste Für das kürzlich gestartete Musiknetzwerk Ping konnte Apple offenbar schon mehr als eine Million Nutzer gewinnen. Zudem hat Apple über die Downloadzahlen der neuen iTunes-Version gesprochen. Laut dem Hersteller aus Cupertino wurde iTunes 10 in den ersten zwei Tagen von mehr als drei Millionen Nutzern heruntergeladen. Mehr als jeder Dritte habe sich zudem dazu entschlossen, dem Netzwerk Ping beizutreten, so Apple.

Apple gilt inzwischen als der größte Musikhändler weltweit. Den Online-Store iTunes nutzen dabei mehr als 160 Millionen Menschen. Betrachtet man diesen Zusammenhang, so zeichnet sich in den Augen des Apple-Chefs Steve Jobs ein besonders großes Potential ab.

Vorgestellt wurde das Netzwerk Ping, neben einer neuen Generation iPods, iOS 4.1 und dem AppleTV, am vergangenen Mittwoch. Den Nutzern gibt Apple dabei unter anderem die Möglichkeit, ihren Lieblingskünstlern zu folgen.

Zudem können die Mitglieder des Social Networks sehen, welche Musik ihre Freunde erwerben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Samsung C27F398F 68,58 cm (27 Zoll) Curved Monitor (HDMI, D-Sub, 4ms Reaktionszeit, 60 Hz Wiederholungsfrequenz, 1920 x 1080 Pixel)
Samsung C27F398F 68,58 cm (27 Zoll) Curved Monitor (HDMI, D-Sub, 4ms Reaktionszeit, 60 Hz Wiederholungsfrequenz, 1920 x 1080 Pixel)
Original Amazon-Preis
235,00
Im Preisvergleich ab
228,85
Blitzangebot-Preis
199,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 36

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden