iOS 4.1 und 4.2, iPods, iTunes 10 mit Ping, AppleTV

Handys & Smartphones Wie angekündigt, hat Apple heute eine Reihe von Neuheiten vorgestellt. Dazu gehören iOS 4.1 und 4.2, eine neue Generation iPods, iTunes 10 inklusive einem sozialen Netzwerk sowie das erwartete AppleTV.
Den Anfang machte die Vorstellung von iOS 4.1, einem lange erwarteten Update für das mobile Betriebssystem, das auf dem iPhone und iPod touch zum Einsatz kommt. Demnach wird die neue Version eine Reihe von bekannten Bugs beseitigen. Dazu gehört das Problem mit dem Annäherungssensor, der in einigen Fällen dafür sorgte, dass Telefonate unerwartet beendet wurden.

Zudem hat man die Performance beim iPhone 3G verbessert. Die Besitzer des Smartphones hatten sich über Geschwindigkeitsprobleme seit der Version 4.0 beschwert. Ein anderer Bug steht in Zusammenhang mit der Bluetooth-Funktionalität.

Eine weitere Neuerung in iOS 4.1 betrifft das Aufnehmen von Fotos. Demnach wird man zukünftig standardmäßig High Dynamic Range (HDR) Fotos aufnehmen können. Das iPhone wird aus einer Serienaufnahme ein Foto erstellen, das wenige negative Aspekte aufweist. Zudem werden die originalen Aufnahmen abgespeichert, so dass man sich für eine Aufnahme entscheiden kann.

Eine weitere Neuerung ist das Game Center. Darüber ermöglicht Apple zukünftig Multiplayer-Duelle. Man kann Freundeslisten erstellen und diese herausfordern. Zudem werden die eigenen Erfolge abgespeichert, so dass man sich mit anderen Spielern vergleichen kann. Das Entwicklerstudio Epic Games demonstriert ein noch in der Entwicklung befindliches Rollenspiel namens "Project Sword", das eine aufwändige 3D-Grafik und Multiplayer-Duelle bietet.

In iOS 4.1 wird man HD-Videos über eine WLAN-Verbindung bei YouTube hochladen können. Zudem wird man Serien mieten können. Weitere Informationen dazu findet man im Abschnitt über AppleTV am Ende dieser Meldung.

Im November wird es dann ein Update auf iOS 4.2 geben, das auch auf dem iPad Einzug halten wird. Die Features, die bislang nur auf dem iPhone und iPod touch zur Verfügung stehen, werden damit auf den Tablet-PC gebracht, beispielsweise Multitasking und Ordner. Neu ist das Printing Center, über das man Dokumente drucken kann, ein lange gewünschtes Feature. Zudem wird man über AirPlay (vorher als AirTunes bekannt) Videos, Fotos und Musik vom mobilen Gerät an alle anderen unterstützten Geräte im Haushalt streamen können.

Wie erwartet hat Apple auch eine neue Generation seiner iPods vorgestellt. Alle verfügbaren Modelle wurden komplett überarbeitet und bieten neue Funktionen und ein neues Design.

Demnach wird der iPod shuffle die beliebtesten Features seiner Vorgänger vereinen. Er besitzt Tasten, VoiceOver und unterstützt Playlists. Das zwei Gigabyte große Modell wird für 49 US-Dollar zu haben sein.


iPod shuffle

Der iPod nano besitzt einen Multitouch-Screen, ist 46 Prozent kleiner, 42 Prozent leichter und besitzt Tasten zum Regeln der Lautstärke. Bei der Benutzeroberfläche hat man sich an iOS orientiert, nur das der Homescreen lediglich vier virtuelle Buttons besitzt. Dafür wird man die Möglichkeit haben, mehrere Homescreens zu verwalten. Das acht Gigabyte große Modelle wird für 149 US-Dollar erhältlich sein, für 16 Gigabyte werden 179 US-Dollar fällig.


iPod nano

Beim neuen iPod touch hat man sich natürlich am iPhone 4 orientiert. Steve Jobs erklärte, dass er inzwischen die meist genutzte mobile Spielekonsole ist, die sogar Nintendo und Sony überholt hat. Die heute vorgestellte Generation ist dünner, besitzt das hochauflösende Retina-Display, rechnet mit dem A4-Prozessor und bringt auch das Gyroskop mit.


iPod touch

Als Betriebssystem ist das neue iOS 4.1 vorinstalliert. Hinzu kommt eine Kamera für Videotelefonate auf Basis von FaceTime. Die Kamera auf der Rückseite kann für HD-Videoaufnahmen verwendet werden. Es gibt drei verschiedene Modelle, die für 229 Dollar (8 GB), 299 Dollar (32 GB) und 399 Dollar (64 GB) erhältlich sind. Vorbestellungen werden ab sofort entgegen genommen, die Auslieferung beginnt in der nächsten Woche.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, wie Apple ein soziales Netzwerk in iTunes 10 integriert hat und was das neue AppleTV bietet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren106
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden