Kabel BW kauft einige Netze von Tele Columbus

Wirtschaft & Firmen Der in Baden-Württemberg aktive Kabelnetzbetreiber Kabel BW will einige Netze des angeschlagenen Wettbewerbers Tele Columbus übernehmen. Das bestätigten die beiden Unternehmen gegenüber dem 'Handelsblatt'. Kabel BW ist an einigen Netzen in Süddeutschland interessiert, die von rund 50.000 Kunden genutzt werden. Wie viel Geld Tele Columbus für den Verkauf erhält, wurde nicht mitgeteilt. Zudem muss das Bundeskartellamt noch eine Genehmigung für dieses Geschäft erteilen.

Tele Columbus gehörte bis zum letzten Jahr zu Orion Cable und stand kurz vor der Insolvenz. Einige Investoren lösten das Unternehmen dann aber heraus und wollen die Verschuldung nun nach und nach abbauen. Es wird nicht ausgeschlossen, dass noch weitere Teile der Kabelnetze an Konkurrenten verkauft werden.

Das Bundeskartellamt dürfte damit kein Problem haben, schließlich stimmte man ähnlichen Geschäften aus der Vergangenheit zu. Der Marktführer Kabel Deutschland hatte 2007 sieben kleinere Netzbetreiber übernommen, die zuvor zu Orion Cable gehörten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Canon TL-H58 Tele Konverter für Legria HFS10/HFS100
Canon TL-H58 Tele Konverter für Legria HFS10/HFS100
Original Amazon-Preis
382,99
Im Preisvergleich ab
329,00
Blitzangebot-Preis
207,93
Ersparnis zu Amazon 46% oder 175,06

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden