Apple verhandelt angeblich mit CPU-Hersteller AMD

Wirtschaft & Firmen Laut einem Bericht des Online-Portals 'Appleinsider' finden derzeit Treffen zwischen den Managern von Apple und AMD statt. Demzufolge soll Apple auch ein gesteigertes Interesse an den Prozessoren von AMD haben. Diesbezüglich ist man im Hause Apple auf der Suche nach geeigneten Prozessoren für eine Reihe von Workstations und Notebooks. Unter Umständen könnte dieses Treffen der Manager auch etwas mit Schwierigkeiten bei der Arbeit mit Intel zu tun haben, vermutet Appleinsider.

Unter anderem wollen die Entwickler von Apple herausfinden, wie sich die AMD-Prozessoren mit den Grafikchips von ATI kombinieren lassen, um die Grafikleistung der Systeme zu verbessern.

Den Verkaufsstart von neuen Apple-Notebooks sollen in der Vergangenheit Lieferschwierigkeiten von Intel-Prozessoren verzögert haben, heißt es.

Angeblich werden erste Produkte von AMD bereits intern getestet. Im Allgemeinen sollen die Verhandlungen schon sehr weit fortgeschritten sein. Apple selbst hat diese Beobachtungen bislang nicht kommentiert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren65
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Jamo S 626 Standlautsprecher, Farbe: dark apple, Paar
Jamo S 626 Standlautsprecher, Farbe: dark apple, Paar
Original Amazon-Preis
360
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
285
Ersparnis zu Amazon 21% oder 75
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden