Apple verhandelt angeblich mit CPU-Hersteller AMD

Wirtschaft & Firmen Laut einem Bericht des Online-Portals 'Appleinsider' finden derzeit Treffen zwischen den Managern von Apple und AMD statt. Demzufolge soll Apple auch ein gesteigertes Interesse an den Prozessoren von AMD haben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwo muss die Kohle aus dem IPod,IPhone & IPad-Verkauf ja hin..Die machen das schon ganz gut,kann man ja nich anders sagen..
 
Damit jetzt nicht alle mit "Intel ist aber schneller" usw. kommen...Apple wird sich wohl für die zukünftigen Prozessoren die von der Bulldozer (dabei entstehen sogenannte APUs, CPU & GPU in einem Prozessor welche jedoch nicht getrennt ihre Arbeit machen sondern zusammen arbeiten z.B. übernimmt beim Bulldozer die GPU die Floating Point Berechnungen) Architektur abstammen interessieren denn die könnten das Ruder auf dem CPU Markt erneut herum reissen. http://tinyurl.com/y4z5aru, dabei sind die Punkte wie die geniale Multithreading Funktion und Fusion sehr interessant...das alles wird Intel wohl länger nicht haben...
 
@bluefisch200: Das ist auch eines der Vorteile von Apple, dass sie sich nicht lange auf ihren Lorbeeren ausruhen und in Kaninchenstarre verfallen. Ok, das machen sicherlich auch andere Firmen. Aber wohl nicht in so mancher relativ harten Konsequenz.
 
@bluefisch200: Es wird ja auch mal Zeit, dass es sich für AMD bezahlt macht ATI zu übernehmen.
 
Wie man Apple kennt, bekommt der Kunde wohl nichts von den günstigeren Prozessorpreisen zu spüren.

Apples Gewinnspanne wird lediglich bei jedem PC höher.
 
Die Auswirkungen sind schon spürbar - nur heißen sie nicht Euro/Dollar sondern iPad, iPhone (jährlich) usw. :)
 
@ipman: schon mal auf der Apple Seite nachgeschaut? Apple hat seine MacBook Reihe aufgebessert und sie sind sogar um 100 EURO billiger geworden als vor noch ein paar Wochen.
 
@ProSieben: und der preis rechtfertigt dennoch ein notebook ohne dedizierte grafikkarte? neeee, nich mit mich!
 
@blume666: Die MBPs haben eine dedizierte Grafikkarte UND eine interne Grafik.
 
@ipman: seh ich auch so
 
@ipman: apple ?! Pay different!
 
@ipman: Apple is ja auch kein Wohlfahrtsverein sondern ein gewinnorientiertes Unternehmen
 
Mein Traum: Apple kauft AMD/ATI auf, stösst die x86 Sparte ab, behält die Entwickler, verlängert mit Dresden den Fabriken-Vertrag und konzentriert sich ganz auf die Entwicklung von ARM Prozessoren... wer braucht schon x86er Prozis? Sparc und PPC zeigen es ja, wie es anders geht!!
 
@AlexKeller: Bitte NIEMALS...mein Albtraum...
 
@bluefisch200: Grund? ;) nein, mal ehrlich: Ich wünsche mir einfach ein CPU/GPU Paket, das dafür sorgen kann, dass ich nie mehr ein Bootloader benützen muss (Scheiss auch auf Dateisysteme). Ich möchte eine Revolution!!!!! the next big thing was switching von Betriebssystemen anbelangt... Scheiss auf Virtualisierung!! Scheiss auf die alte PC Architektur!!! Ich möchte nur anhand von Images und den Pfeiltasten auf 10 oder mehr Betriebssystemen in real time arbeiten!!! Wer bräuchte dann noch rEFIT/Bootcamp und Co.?Fuck... würde dies GEIL sein (keine Angst, eine Frau ist geiler)
 
@AlexKeller: Ja genau, Hardwareinitialisierung in den Eimer und ohne Dateisysteme können wir ja gleich immer die einzelnen Bits der HD ansprechen...weist du eigentlich wovon du redest? Dein Wunsch der der Mischung (Fusion) bringt AMD ja mit dem Bulldozer welcher einige Aktionen selbst (also nicht wie mit DirectCompute, GPGPU, von Entwicklern auf die GPU ausgelagert sondern von der CPU selbst so geschteuert) über seine integrierte GPU berechnen kann anstelle sie wie herkömmliche Prozessoren mit der CPU zu berechnen...
 
@bluefisch200: Eigentlich schon, musst nicht immer alles sooo ernst nehmen ;) bisschen Übertreibung gepaart mit Träume, darf man doch kund tun, oder nicht? "lach"
 
@AlexKeller: Träume die wir so leider nie sehen werden (da technisch nicht möglich, z.B. das mit dem Dateisystem ausser die Programme sprechen die Bits selbst an)...
 
@bluefisch200: technisch wäre alles Möglich, die Wirtschaft, so wie sie existiert, müsste dies nur zulassen. Genauso wie Autos auch ohne Benzin fahren könnten und komplett mit Solar betrieben werden können und man keine überdimensional große Batterien dafür bräuchte. Es ist nur eine Frage des Geldes.
 
@ProSieben: "Es ist nur eine Frage des Geldes." damit bringst du es auf den Punkt. Es wäre einfach schwachsinnig überteuerte Autos anzubieten, die dann kein Mensch kauft, nur um zu sagen "wir haben ein Zukunftsauto". Das ist ja genauso wie mit dem DSL-Ausbau. Es kostet eine Menge und man hat dadurch keine Vorteile. Rechnet sich für die Telekom erst in 10 Jahren, wenn sie heute ein Dorf ausbauen und dann werden auch schon wieder dickere (Glasfaser) Leitungen benötigt..
 
@CruZad3r: Würden wir alle so denken wie die telekom wären wir noch in der steinzeit und wir müssten jagen und die frauen brennholz sammeln!
 
@ProSieben: Alle bisherigen Akkutechniken sind zu ineffizient, um mit einem geräumigen Kleinwagen längere Strecken damit zurücklegen zu können. Bis dahin dauert es noch eine Weile. Nur wenn dein Auto weniger wiegt als du selbst, auf Rennrad-Rädern fährt und vollkommen flach ist, kannst du wirklich mit Solarenergie längere Strecken überwinden. Vorausgesetzt die Strecke befindet sich in der Wüste und hat keine Anstiege. Es ist aber keine Frage, dass Elektroautos kommen werden, die auch längere Strecken überwinden können *und* bequem sind.
 
@CruZad3r: du kannst das so nicht vergleichen. Ein Solar betriebenes Auto würde mehr bringen, als wenn jeder Mensch der Welt einen DSL Anschluss hat. So gäbe es schon mal eine Sparte weniger, worüber Krieg geführt werden "muss" und wäre auch ein großer Vorteil für die Umwelt.
 
oh man. ihr habt ja sorgen^^ der eine will apple als weltmacht (tut mir leid, die sind mir jetzt schon groß genug und fuer die böse firmen internen methoden sind die ja bereits bekannt) und der andere wünscht sich das boot.inis durch die luft fliegen^^
 
@AlexKeller: Apple soll AMD aufkaufen? o0 Brenne im Feuer der Rechtschaffenheit!! *anzünde* ... AMD soll lieber Apple aufkaufen ... soweit kommts noch... weisse Prozzis mit nem angebissenen Apfel drauf.. tss
 
@AlexKeller: Mein Traum: Die öffentliche Steinigung wird wieder eingeführt. natürlich apple kann auch mal so nebnebbei amd aufkaufen, die aufsichtsbehörde hat ja da auch keine bedenken. also manchmal näääää.
 
ein Grund mehr für mich, auf einem Mac umzusteigen :) AMD und ATI machen für mich das perfekte System...
 
na mal gucken mit welchen linken methoden intel versucht das zu unterbinden. wäre ja nicht das erste mal.
 
Es wäre mal für AMD die Chance ein paar prozente mehr vom Markt rauszuholen, die Dominanz von Intel ist schon erdrückend, obwohl ich auch Intel nutze, konkurrenz belebt die Preise, es kann doch nicht sein z.b das eine alte Intel Core 2 Quad Q9550 noch über 200 Euro kostet?
Das war nur ein beispiel
 
@Wlimaxxx: Wenn es Kunden gibt, die solche Prozessoeren für diesen Preis kaufen, wird INtel es anbieten. Wo ist das problem?
 
Ist Intel Aplle zu teuer.. kommt da zu wenig Profit raus oder was?...
 
@lordfritte: pff... wieso sollte man sich an intel binden?
 
@lordfritte: Ja, Intel ist einfach nur unverschämt teuer. Die leistung die ich für 200€ bei AMD bekomme kostet bei Intel 900€ und höher.
Ich seh nicht ein 1200€ für nen Chip auszugeben, wobei ich schon ein High-end system für 1200€ auf AMD Basis bekommen kann.
Intel ist nur teuer, mehr nicht. Ich bin mir sicher, dass wenn es diese übertriebene Werbung und die bestechungen nicht gäbe, dass AMD einen größeren Marktanteil hätte.
 
@lordfritte: Im Text steht doch, dass Intel Lieferschwierigkeiten hatte. Und wenn ein Lieferant unzuverlässig ist, wird er ausgetauscht. Zu wenig Profit macht Apple sicher nicht, Aber welche Firma verzichtet auf Profit? Womit ich schon bei @Flooceemely bin: Auch meiner Meinung nach ist das Preis-/Leistungsverhältnis bei AMD deutlich besser, aber genau genommen macht der Endkunde den Preis. Solange Intel noch gute Verkaufszahlen macht, werden sie sicher nicht mit dem Preis runtergehen. Und AMD oder sonst wer würde das auch nicht! Du gehst ja auch nicht zu deinem Arbeitgeber und sagt; "Ach komm Chef, mir bleibt immer so viel Geld übrig. Wie wärs mit einem geringerem Lohn?"
 
@AcidRain: glaubst du an den weihn8smann oder wie? du glaubst doch nicht allen ernstes, daß dagobert-apple mit den preisen runtergeht?
 
@Madricks: 1. Wo schreib ich was von Apple? 2. Wo schreib ich, dass irgendjemand seine Preise senken wird?
 
Tja... die Exklusivität in Sachen Prozessoren ist seit dem Ausstieg von IBM eh vorbei.
 
achja btw. Apple iTunes http://bit.ly/cTZ6GI :D
 
Hört sich irgendwie lustig an, wenn Entwickler von Apple herausfinden wollen, wie sich Prozessoren und Grafikchips von AMD miteinander kombinieren lassen :D
Als die Produktionsstätte der MacBook Pro von China nach Vietnam verlegt wurde, ging der Preis nicht runter und der Gewinn für Apple sicher auch nicht ;)
Auch toll wie "selbstlos" Apple sogar für die Windowswelt einen Browser und Player
zu Verfügung stellt ;)
 
@archer: d.h. wieder mal nichts anderes, als daß sie wieder mal vor haben einer andere firma(amd) auszuspionieren, wie sie es schon damals bei xerox getan haben.
 
Zwei Schrottbuden haben sich gefunden
 
@Zorro:

ich setzte ja auch lieber Intel ein als AMD, aber AMD und Apple Schrottbuden zu nennen finde ich doch zu hart.
 
@Hasetimmi: genau apple stell nur trash her
 
@Madricks: Dann zeig mir doch mal ein Gerät mit einer auch nur annähernd guten Touch-Bedienung wie du sie auf dem iPhone,etc. hast! Irgendeinen Grund für die Verkaufszahlen muss es geben. So viel vertrauen habe ich in die Menschheit, dass es nicht an den überhöhten Preisen und an denn fehlenden Funktionen liegt.
PS: Zum überhöhten Preis: Ein bekannter von mir, Computerhändler, hat mal zusammen gerechnet, was es kosten würde, sich die Einzelteile eines iPhone 3GS zu kaufen und es selbst zusammenzubauen. Er kam auf keine 400€ und er hat sicherlich nicht die Preise wie Apple, geschweige denn Mengenrabatt. Für wie viel kriegt man das Ding? 800€?
 
@Zorro: Entschuldigung, aber Sie sind dumm.
 
@Zorro: Ne, der ist arm.
 
@Zorro: Spinnst du? Warum ist AMD Schrott? Hast du jemals nen AMD gehabt? Hast du jemals gemerkt wieviel Leistung AMD hat?. Du bist bestimmt auch einer von denen die meinen dass nur Teuer besser ist. Weil mehr steckt bei Intel nicht hinter.
Von Power kann man da nicht reden! Das einzige was für mich bei Intel mächtig ist, ist der Preis
 
@Flooceemely: Also, besser als Zorro bist du jetzt auch nicht ;) Selbst die Intel Core Quad Serie packt noch den Phenom I (meine CPU: Phenom 9850).
Über die Leistung vion Intel-Prozessoren lässt sich nicht streiten, sehr wohl aber über den Preis.
 
Dann wird hoffentlich endlich mal eine HD5xxx verbaut.
 
@zivilist: Stimmt. Würde mich auch schon sehr auf nem PhenomII iMac freuen mit HD5xxx. Das wäre definitiv ein Kaufgrund
 
@Flooceemely: richtig. Darauf wollte ich hinaus. Es sollte zudem produktübergreifend min. 512 MB Grafik-RAM Standard sein.
 
"angeblich" also... ist ja wieder mal ganz schön konkret...
 
Yeah! Gut so! Dann wird mein AMD System mit Hacintosh drauf in Zukunft ja Stabiler da Apple sicherlich manche Treiber anpassen wird. Feine Sache, dann geht Mac mit EFI USB ohne offboard treiber :)
 
Ich wünschte, AMD würde auf dieser Liste mal wieder in Top-Positionen auftauchen: http://www.cpubenchmark.net/high_end_cpus.html
 
@coolbobby: Du tust gerade so als wäre High-End wirklich alles.
 
@cH40z-Lord: Ist eben nen hartes Pflaster auf dem Schulhof bzw. dem Campus. Wehe dem der im grade voll krass angesagten Game (noch) nicht alle 571 Grasshalme und 9827 Kopfhaare nachzählen konnte weil die Hardware das einfach nicht "sauber"darstellt.. könnte man ja glatt unten durch sein wegen sowas :-P Da hilft dann nur im Plauderton und als wärs die normalste Sache der Welt zu erzählen das die neue 12 Core CPU natürlich schon vorbestellt wurde. Das das bedeutet das man die nächsten 7 Wochen Nudeln mit Ketchup essen muss weils für mehr nichtmehr reicht geht ja keinen was an näh ??!!
 
@coolbobby: Intel musste letztes Jahr die Rekord-Kartellstrafe von 1,06 Milliarden Euro bezahlen, seitdem schreibt AMD erstmals nach Jahren wieder schwarze Zahlen!
Dafür, dass AMD jahrelang von einem Riesen den Hals zugedrückt bekam, haben sie wie ich finde im CPU-, GPU- wie auch im Chipsatzbereich dennoch beachtliches geleistet.
 
@archer: Ich denke, dass aber auch etwas Glück dazugehört hat. ATI hatte noch nie wirklich schlechte Produkte, nur waren sie immer hinterher, jahrelang. Seit dem es NVidia nun mit ihrem Fermi-Chip nicht ganz auf die Reihe bekommen haben, ist ATI nun der Vorreiter --> ATI können vor NVidia neues Futter in die Mäuler der PC-Nerds werfen^^.
Warum ich dieses Beispiel bringe? Weil ich denke, dass der Grund für AMDs Erfolg ATI ist. Denn bei den Prozessoren hat AMD jedes mal Probleme die letzte Generation von Intel-Prozessoren zu schlagen.
 
Na das klingt doch gut... Dann wird es später auch ein angepasstes OS X geben, was direkt besser auf AMD Prozessoren läuft inklusiv ATI-Grafik
 
ich persoenlich muss sagen amd und ati ein optimales paar,habe schon einiges ausprobiert.
 
amd und nvidia paßt auch gut zusammen, nur seh ich nicht mehr den preis für ne nvidia ein
 
Naja letztlich ist doch egal ob jemand auf Intel oder AMD setzt Problem ist doch vielmehr das wenn einer von beiden vom Markt verschwindet die Preise ins gigantische steigen und Neuentwicklung rasant gebremst wird. Das AMD Ati geschluckt hat war schon ganz schön extrem aber da Nvidia überlebt hat gleicht sich das ja wieder aus. Nach meiner Meinung darf es nie dazu kommen das ein Konzern ohne Konkurenz agieren kann währe für Preise und Entwicklung furchtbar.
 
@LaBeliby: genau richtich gesagt, aber da begreifen die gamer kiddis ja nicht, erst am ende wenn sie zahlen müssen.
 
Hey, klasse. Dann kauft Apple nicht mehr die Intel-Prozessorbestände auf und Normalsterbliche bekommen ihre CPU schneller. Fein fein fein.
 
@DennisMoore:
Hmm, bei den aktuellen Core i3,i5,i7 hatte Acer die größten Bestände aufgekauft, deswegen konnte Apple erst relativ spät auf die neuen Kerne umsteigen, weil andere größere Kontingente aufgekauft hatten. Was letztlich auch ein Grund dafür sein wird, warum Apple mit AMD in Gesprächen ist. Aber naja...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum