Bericht: Nvidias GT300 wird ein wahres Monster

Grafikkarten Noch in diesem Jahr will Nvidia eine neue Grafikkarten-Generation in den Handel bringen. Sie hört auf den Codename "GT300". Jetzt tauchte ein verschleiertes Architektur-Diagramm im Forum von 'Beyond3d.com' auf, das die Gerüchte ins Rollen brachte. Offenbar will man sich leistungsmäßig deutlich von AMD absetzen. Dafür sollen mehr als drei Milliarden Transistoren sowie bis zu sechs Gigabyte GDDR5-Speicher sorgen. Dies ist dank der 40-Nanometer-Fertigung von TSMC möglich. Im alten Verfahren hätte dies zu einem riesigen Grafikchip mit einem sehr großen Energiehunger geführt.

Sechs 64Bit-Speichercontroller sollen ein 384 Bit breites Speicherinterface realisieren. Damit kann der GDDR5-Speicher angesteuert werden. Je nach Modell werden davon 1,5, 3,0 oder sogar 6,0 Gigabyte verbaut. Zudem hat Nvidia die Anzahl der Shader mit 512 Einheiten mehr als verdoppelt, verglichen mit den aktuellen Spitzenmodellen der 200er-Serie.

Ob diese Gerüchte der Wahrheit entsprechend, wird sich womöglich schon in Kürze herausstellen. Laut einem Bericht der Webseite 'Fudzilla' will der Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang bereits heute im Rahmen seiner Keynote auf der GPU Technology Conference die neue Grafikkarte vorführen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren71
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:20 Uhr MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
119,00
Blitzangebot-Preis
109,99
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden