Starcraft 2 und Diablo 3 nun doch mit LAN-Modus

PC-Spiele Der Spielehersteller Blizzard reagiert offenbar auf den großen Unmut in der Gamer-Community über die Abschaffung des LAN-Modus in den Spielen StarCraft 2 und Diablo 3. "Wir arbeiten an einer Lösung", sagte Greg Canessa, Entwickler der Battle.net-Plattform, gegenüber dem Magazin 'Shacknews'. Diese soll letztlich weiterhin schnelle Verbindungen zwischen Spielern ermöglichen. Allerdings bleibt ein Internetzugang für den Login bei Battle.net wohl auch dann Voraussetzung.

Laut Canessa stehe noch nicht fest, ob nur zu Beginn oder auch zwischendurch immer wieder Verbindungen zu der Online-Plattform von Blizzard aufgebaut werden. Ist der Login aber erst einmal erfolgt, "können auch Peer-to-Peer-Verbindungen zwischen den Spielern aufgebaut werden, die niedrige Ping-Zeiten und eine hohe Bandbreite erlauben", sagte er.

Ein reiner LAN-Modus, bei dem für Multiplayer-Szenarien überhaupt keine Internet-Verbindung benötigt wird, wird es allerdings nicht mehr geben. Die nun diskutierte Variante würde es allerdings immerhin erlauben, weiterhin größere LAN-Parties zu veranstalten, ohne dass der gesamte Datenverkehr zwischen den Teilnehmern über eine möglicherweise zu schwache Internet-Verbindung geschleust werden muss.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren117
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr Narrow Box 4K
Narrow Box 4K
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 25% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Diablo 3 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden