HTC Magic mit Google Android 1 Million mal verkauft

Handys & Smartphones Der Handyhersteller HTC hat mitgeteilt, dass sich nun auch sein zweites Smartphone mit Googles Betriebssystem Android bereits über eine Million Mal verkauft hat. Das HTC Magic war im Mai zunächst in Europa auf den Markt gekommen. In den USA ist das Gerät seit Anfang August in Form des T-Mobile myTouch 3G erhältlich. Das HTC Magic gleicht weitgehend dem ersten Android Handy T-Mobile G1, kommt aber statt einer Tastatur ausschließlich mit einem Touchscreen daher.


Die weitere Ausstattung entspricht mit WLAN, UMTS, Bluetooth, GPS und einem vollwertigen Browser der aktueller Smartphones. HTC verkauft zwar weiterhin die meisten Handys mit Windows Mobile, setzt aber zunehmend auf Googles Betriebssystem Android.

Seit kurzem bietet der Hersteller mit dem HTC Hero ein Gerät an, das gar mit einer vollkommen angepassten Android-Benutzeroberfläche daher kommt. Für den Rest des Jahres setzt HTC vor allem auf Geräte für das mittlere Preissegment, die sowohl mit Windows Mobile, als auch Android angeboten werden sollen.

Preisvergleich: HTC Magic
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Excelvan LED 96+ - LED Projektor Beamer mit 3000 Lumen und 1080P (Heimkino für PC, Smartphone, PS4, TV Box, Xbox, Familie, kleine Konferenz, Ausbildung, KTV, Nachtclub, HDMI, VGA, USB, 20000 Stunden, 120 Zoll)
Excelvan LED 96+ - LED Projektor Beamer mit 3000 Lumen und 1080P (Heimkino für PC, Smartphone, PS4, TV Box, Xbox, Familie, kleine Konferenz, Ausbildung, KTV, Nachtclub, HDMI, VGA, USB, 20000 Stunden, 120 Zoll)
Original Amazon-Preis
184,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
155,99
Ersparnis zu Amazon 16% oder 29
Nur bei Amazon erhältlich

Googles Aktienkurs in Euro

Alphabet Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Pixel im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden