Firefox erreicht heute den Milliardensten Download

Browser Der Open Source-Browser Firefox wird voraussichtlich noch heute die Marke von 1 Milliarde Downloads erreichen. Die Entwickler veröffentlichen derzeit auf Twitter regelmäßige Updates zur aktuellen Zahl. 999.506.418 Downloads wurden heute morgen kurz vor 8 Uhr unserer Zeit vermeldet. Die Zählung startete mit der Veröffentlichung von Firefox 1.0 im November 2004. Die Entwickler traten damals mit dem Ziel an, eine starke Alternative zum Internet Explorer anzubieten, der damals rund 90 Prozent Marktanteil hielt.

Bereits ein Jahr später hatte Firefox selbst einen Anteil von 10 Prozent errungen. Inzwischen sind es fast 30 Prozent. Der Internet Explorer kann hingegen nur noch rund 60 Prozent Marktanteil vorweisen. Der Open Source-Browser steigerte auch das allgemeine Bewusstsein, dass es Alternativen gibt und in seinem Windschatten legten auch einige andere Konkurrenten zu.

Bis zum Überschreiten der Milliarden-Marke wird es voraussichtlich nur noch einige Stunden dauern. Pro Sekunde werden derzeit durchschnittlichen 20 Downloads gestartet. Eine halbe Million fehlte bei der letzten Meldung noch, bis man bei Mozilla die Korken knallen lassen kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren57
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden