Kostenloses Internet: Berlin soll WLAN erhalten

Internet & Webdienste Der Berliner Wirtschaftssenator Harald Wolf hat angekündigt, dass schon bald zwei Pilotprojekte für ein kostenloses WLAN in Berlin starten sollen. Innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings soll das drahtlose Internet gratis angeboten werden. Wolf kündigte gegenüber der 'Berliner Morgenpost' an, dass man nach über drei Jahren nun endlich starten will. Demnach haben sich Wirtschafts- und Stadtentwicklungsverwaltung darauf geeinigt, zwei Pilotprojekte durchzuführen. So soll zum Einen der östliche Teil der Stadt rund um "Unter den Linden" und "Friedrichstraße" mit kostenlosem WLAN versorgt werden.

Zum Anderen soll im westlichen Teil Berlins der Bereich rund um den "Kurfürstendamm" und um die "Tauentzienstraße" versorgt werden. Bislang hatte die Stadtentwicklungsverwaltung das Vorhaben behindert, da nicht geklärt werden konnte, wo die benötigten Antennen angebracht werden sollen.

Der Berliner SPD-Chef Michael Müller macht sich bereits seit geraumer Zeit für ein kostenloses WLAN innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings stark. In den beiden Pilotprojekten sieht er nun einen ersten Schritt. Nach Abschluss der Versuchsphase soll entschieden werden, ob sich ein stadtweites WLAN mit dem Stadtbild vertragen würde.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren94
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden