Xbox 360: Sorgt HDMI-Patch für Massenausfälle?

Microsoft Konsolen Im Internet kursieren derzeit Berichte, wonach das aktuelle Dashboardupdate für die Xbox 360 zu einem Massenausfall der Konsolen geführt hat. Zahlreiche Nutzer klagten nach dem Update über den gefürchteten Red Ring Of Death. Im offiziellen Xbox-Forum von Microsoft häufen sich die Berichte von Nutzern, deren Konsole nach dem Firmwareupdate auf Version 2.0.7363.0 den Red Ring Of Death (RROD) aufwies. Ob der Patch wirklich dafür verantwortlich ist, steht anscheinend noch nicht fest, die Berichte der Nutzer deuten jedoch darauf hin.

Der Fehler selbst ist bei einem Großteil der Konsolen-Besitzer direkt nach dem Update aufgetreten. Einige erklärten, dass sie direkt nach dem Update noch gespielt hatten, bevor der Fehler die Konsole unbenutzbar machte. Darüber hinaus ist bei einigen Konsolen der Fehler "E74" aufgetreten, der als Vorstufe für den Red Ring Of Death gilt.

Ursprünglich sollte der am 3. Februar veröffentlichte Patch ein Problem bei der Ansteuerung der HDMI-Schnittstelle beheben, welcher bei einigen Xbox 360-Konsolen nach dem Erscheinen der "New Xbox Experience" aufgetreten war. Der Fehler sorgte dafür, dass keine Audio-Informationen über den HDMI-Port übertragen wurden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren83
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Original Amazon-Preis
137,88
Im Preisvergleich ab
125,38
Blitzangebot-Preis
99,92
Ersparnis zu Amazon 28% oder 37,96

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden