PDC: AMD bringt ersten Grafiktreiber für Windows 7

BUILD (PDC) Microsoft zeigt derzeit auf der PDC sein kommendes Betriebssystem Windows 7. Obwohl der offizielle Betatest noch nicht einmal begonnen hat, veröffentlicht der Chiphersteller AMD jetzt den ersten Grafikkartentreiber für das neue System. Diese Preview-Version steht sowohl für die 32-Bit- als auch für die 64-Bit-Version von Windows 7 zur Verfügung. Die Entwickler weisen darauf hin, dass es sich um eine unfertige Version handelt, die noch nicht ausreichend getestet wurde. Gleiches gilt für das Betriebssystem.

Folgende Grafikkarten werden von dem Treiber unterstützt:

  • Radeon HD 4000 Series
  • Radeon HD 3000 Series
  • Radeon HD 2000 Series
  • Mobility Radeon HD 4000 Series
  • Mobility Radeon HD 3000 Series
  • Mobility Radeon HD 2000 Series
  • AMD 780G
  • AMD 780V
  • AMD 790GX

Lediglich die Grafikkarten, die auf dem Grafikchip RV730 basieren, finden in dieser Treiberversion noch keine Unterstützung. Dies betrifft die Modelle Radeon HD 4650 und Radeon HD 4670.

Download: ATI Catalyst für Windows 7 (48 MB)

WinFuture Special: Professional Developers Conference 2008
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr Die Geschenk Idee : '50 Kinderfilme' ( Ideal zu Weihnachten - Ostern - Geburtstag ) [8 DVDs - 9 Disc´s]
Die Geschenk Idee : '50 Kinderfilme' ( Ideal zu Weihnachten - Ostern - Geburtstag ) [8 DVDs - 9 Disc´s]
Original Amazon-Preis
29,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
17,97
Ersparnis zu Amazon 38% oder 11,03
Nur bei Amazon erhältlich

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden