Diablo 3 angekündigt: Und die Himmel werden beben

PC-Spiele Seit gut einer Woche waren auf den Webseiten des Spieleherstellers Blizzard erste Hinweise auf das was da kommen würde zu sehen. Jetzt hat das Unternehmen offiziell bestätigt, was die Fans sich mit viel Fantasie bereits zusammen gereimt hatten - Diablo 3 ist definitiv im Anmarsch. Blizzard kündigte die Veröffentlichung des dritten Teils der äußerst erfolgreichen Serie jetzt im Rahmen seines World Wide Invitational 2008 in Paris an. Inzwischen sind auf den Webseiten der Firma diverse erste Details freigegeben worden. Unter anderem winken erste Screenshots und ein Gameplay-Trailer sowie Informationen zu den Charakteren, der Spielewelt und der Geschichte hinter dem Spiel.

Diablo 3Diablo 3Diablo 3Diablo 3

Den ersten Angaben zufolge handelt es sich um ein klassisches Hack & Slay Spiel, bei dem der Spieler aus einer isometrischen Perspektive auf das Geschehen herab schaut. Wer Diablo 2 gespielt hat, weiss was gemeint ist. Die Grafik ist offenbar sehr aufwändig und detailreich gestaltet, im Spiel selbst liegt das Hauptaugenmerk angeblich auf der Kooperation mit anderen Nutzern.

Gegenüber Diablo 2 wollen die Entwickler mit dem dritten Teil nicht nur die Grafik aufwerten, sondern auch mit einer leichteren Bedienung den Zugang erleichtern. Was die Umgebung angeht, so hat sich Blizzard dafür entschieden, den Titel in "der lebendigen gotischen Fantasiewelt" namens "Sanktuario" anzusiedeln.

Bei den Charakteren tut sich ebenfalls einiges. Mit dem "Hexendoktor" hält eine neue Klasse Einzug. Zu seinen Fähigkeiten gehört das Vergiften von Monstern und das Übernehmen von Feinden. Der bereits bekannte Barbar wurde laut Blizzard neu überdacht, wie seine neuen Fähigkeiten und Eigenschaften aussehen, ist aber noch nicht bekannt.

Blizzard will bei Diablo 3 dafür sorgen, dass die Spieler wesentlich mehr Möglichkeiten haben, sich "kreativ" ihrer Gegner zu erwehren. Mit Hilfe der Havok Physik-Engine, deren gleichnamiger Hersteller mittlerweile zu Intel gehört, soll "die interaktive Umgebung" als Waffe eingesetzt werden können. Unter anderem sollen die Gamer Fallen stellen, zerstörbare Objekte verwenden und Hindernisse zum eigenen Vorteil nutzen können.

Diablo 3Diablo 3Diablo 3Diablo 3

Mit Diablo 3 wird auch die Blizzard-eigene Multiplayer-Plattform Battle.net neu aufgezogen. Die Entwickler haben das System rundum erneuert und grundlegend überarbeitet, so dass man durch diverse Verbesserungen zum Beispiel besser mit Freunden zocken kann. Die Neuerungen sollen zudem sicherstellen, dass das kooperative Gameplay noch mehr Spaß macht.

Zum Termin der Veröffentlichung machte Blizzard bisher keine offiziellen Angaben. Beobachter gehen jedoch davon aus, dass vorher noch die jüngste Erweiterung für "World of Warcraft" sowie das neue StarCraft II auf den Markt kommen werden. Mit einer Veröffentlichung sei daher erst gegen Ende 2010 zu rechnen - andere wiederum sprechen von Ende 2008/Anfang 2009.

Weitere Informationen: Blizzard.com

WinFuture Bildergalerie: Diablo 3 Screenshots (29 Bilder)

WinFuture Forum: Diablo 3 Incoming?!

Vielen Dank an die zahlreichen News-Einsender!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren139
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Diablo 3 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden