THX: Blu-ray kommt zu spät, Flash ist die Zukunft

Hardware Laurie Fincham, Chief Scientist bei der Audio-Zertifizierungsfirma THX, hat sich im Gespräch mit dem Home Cinema Choice Magazine zu der Zukunft der Blu-ray-Disc geäußert. Demnach glaubt er nicht daran, dass Blu-ray das Format der Zukunft sein wird. "Ich persönlich glaube, dass es für die Blu-ray-Disc zu spät ist", sagte Fincham. "Ich glaube das Kunden ihren DVD-Player erst ersetzen werden, wenn HD-Filme auch auf Flash-Speicher erhältlich sind." Fincham stellt sich die Zukunft so vor, dass man jederzeit vier bis fünf HD-Filme in seiner Brieftasche herumtragen kann. Mit dem Speichermedium kann man jederzeit in ein Geschäft gehen und sich weitere Filme aufspielen lassen.

Die Einzelhändler werden diese Idee mögen, denn man benötigt nahezu keine Stellfläche, um diesen Service anbieten zu können. Bei der Blu-ray-Disc hingehen muss man sich große Regale aufbauen, wenn man eine entsprechende Auswahl anbieten möchte. "Wenn Blu-ray reif für den Massenmarkt ist, wird es bereits 128 Gigabyte große Flash-Medien geben", prophezeite Fincham.

Seiner Meinung nach werden die Filmstudios Alternativen zur Blu-ray-Disc suchen und diese bei Flash-Medien und Online-Videotheken finden. Die Zukunft in dieser Branche dürfte interessant werden, egal wie sie aussehen wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren76
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden