Alky Project macht Windows XP DirectX10-kompatibel

Software Microsofts neue Grafikplattform DirectX10 ist eigentlich nur für den Einsatz unter Windows Vista gedacht. Zahlreiche Anwender wurden von den Redmondern enttäuscht, als man kürzlich ausführlich deutlich machte, dass DirectX10 nie unter Windows XP zum Einsatz kommen würde - zumindest nicht offiziell. Die Macher des unabhängigen "Alky Project" wollen dies jedoch nicht so stehen lassen und haben sich deshalb zum Ziel gesetzt, DirectX10 auch unter Windows XP nutzbar zu machen. Dazu arbeiten sie an einer Reihe von so genannten Kompatibilitätsbibliotheken, durch die die Nutzung von DirectX10-Spielen auch unter anderen Betriebssystemen als Windows Vista ermöglicht werden soll.

Gestern haben sie nun eine erste Vorabversion ihres Produkts veröffentlicht. Diese ermöglicht die Nutzung der mit dem DirectX SDK ausgelieferten Beispiele unter Windows XP. Die Preview soll zunächst nur einen Eindruck von der Leistungsfähigkeit der Bibliotheken geben.

Wer das Paket ausprobieren möchte, sollte über einen schnellen Prozessor verfügen, schließlich wurden die Geometrie-Shader von DirectX10 in nativen Maschinencode umgesetzt, so dass nun nicht mehr die Grafikkarte die Arbeit übernimmt, sondern der Prozessor auch für die Grafikdarstellung ackern muss. Im Paket findet sich eine Informationsdatei mit konkreten Angaben dazu, wo die Dateien untergebracht werden müssen.

Weitere Informationen & Download: Alky Project

Vielen Dank an Loc-Deu und kuhlschmid für den Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren73
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
41,99
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden