Neuer Anlauf für DirectX10-kompatibles Windows XP

Windows Microsoft hat bereits mehrfach klar gestellt, dass die Vorteile der neuen Grafikplattform DirectX10 nur unter Windows Vista genutzt werden können (wir berichteten). Dennoch gab es mit dem so genannten Alky Project bereits einen prominenten Fall, in ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann viel Erfolg! Auch wenn es wieder einige Leute geben wird die das kritisieren das es überhaupt versucht wird.
 
@Schnubbie: genau, ich halte es immernoch für ein gewolltes "es geht nicht" um vista zu pushen.
 
@Schnubbie & asyncron: Bin voll eurer Meinung. Würde es selbst gern testen, leider ist mein Laptop nicht im Besitz einer DirectX10 Grafikkarte. Jedoch wird sich neben der Portierung der DX10 Dateien noch ein wieteres Problem geben: WinXP Treiber sind nicht auf DX10 optimiert....also denk ma das wird von der Performance her Probleme geben. Kein Grafikkartenhersteller wird eine inoffizielle Modifikation unterstützen.
 
vllt könnten die sich ja mit den vorherigen entwicklern von alky auseinandersetzen und es so wirklich schaffen, dx10 auf xp zu bringen...
 
Naja, MS behauptet auch Steif und fest das der Internet Explorer Bestandteil von Windows ist und nicht deinstalliert werden kann...
 
@ThreeM: sehr schönes beispiel, dafür ein (+)
:)
 
@ThreeM: lol, fuckin' lie .... -.-"
 
@ThreeM: Klär mal auf - wie hast du rausgefunden, dass er nicht so tief verankert ist?
 
@voodoopuppe: Du kannst den IE einstzallieren. Dazu stellst du zum einen die FileProtection von Windows ab. Anschließend kannst du die ie.exe löschen + die zugehörigen dll. Einfacher gehts mit XPlite z.b. Fakt ist also das der IE nicht ganz so nöti ist wie MS angibt
 
@ThreeM: Wer den IE unter Windows komplett entfernt ist auch einfach nur hohl! Unzählige Anwendungen benötigen den IE, da sie Komponenten vom IE verwenden. Das ist auch völlig legitim und man kann dafür die Entwickler der entsprechenden Anwendung auch nicht für kritisieren, da der IE schließlich als Bestandteil von Windows gilt. Daher hat MS im Prinzip recht. Natürlich kann man ihn entfernen - man kann ALLES bei Windows entfernen, nur ob danach noch alles funktioniert ist eine andere Frage.
 
@sushilange: Verdammt und ich habe vor 3 Jahren den IE6 mit vlite komplett aus meinem WinXP herausgenommen - und erstaunlicherweise läuft seit 3 Jahren mein PC mit der selben Installation. Vielleicht bin ich ja ein Wunderkind ...
 
@sushilange: Klär uns da bitte auch auf und höre nicht im Satz auf: Welche Anwendungen genau 'verlangen' nach IE? MfG Fraser
 
@Fraser: Mir ist eigentlich nur Outlook Express bis Version 6 bekannt, und das war es auch schon
 
@Fraser: StarMoney ist z.B. auf den IE angewiesen. Liegt ganz einfach daran, dass die Benutzeroberfläche vom IE gerendert wird. Kein IE=keine Buttons ... Nicht mehr benutzbar.. StarMoney Nutzer konnten deshalb z.B. auch nicht die IE7Beta verwenden, weil dann Teile der Oberfläche nicht mehr gerendert wurden, Patch für StarMoney kam erst, als der IE7 rtm war.
 
@Schnubbie: Jap, du bist ein Wunderkind. Wie du den IE mit vLite aus XP rausbekommst ist mir schleierhaft :) Toller Tippfehler! :) (nehm mir den Kommentar nicht übel)
 
@ThreeM: Ich stelle mir das gerade lustig vor: Formatiert, Windows version OHNE IE installiert... man möchte mit firefox ins internet...aber zuerst muss man das runterladen... oh ohne browser geht das ja net ^^ , mist. Ja ich weiß, schlaue leute würden firefox extra irgendwo brennen
 
Ihr stellt Euch an. StarMoney funktioniert z.B. ohne IE nicht, selbst bei der "Linux Version" muss der IE vorhanden sein.
 
@ThreeM: Klar bauen bestimmte anwendungen auf den IE auf...aber auf diese Programme verichte ich gern :) Als ich noch unter Windows XP unterwegs war hatte ich auch keine IE mehr und war gut 2 Jahre Problemfrei unterwegs... Alles eine Frage des nutzens.... Btw. Nur weil die IE.exe nich tmehr vorhanden ist, bedeutet das nicht das Programme nicht auf die libaryfiles zugreifen können, und diese MUSS mann ja nicht entfernen :)
 
Eine Anwendung wurde hier ja schon genannt. Des Weiteren kommen so gut wie alle HTML-Editoren hinzu, da sie entweder für die Vorschau oder aber für den WYSIWYG-Modus die IE-Komponenten verwenden. Selbst wenn andere Programm funktionieren, kann es wiederum sein, dass dessen Hilfe-System nicht funktioniert, weil dieses wiederum den IE intern verwendet.
 
@ThreeM: Schlaue leute integrieren sich den Firefox in die installations CD von windows anstelle des IE und passen sich generell die installations CD so an wie sie standartmäsig eine neue Installation einrichten... btw ich lass den IE auch drauf die paar mb stören nicht, was ich aber mache ich entraube ihn all seiner funktionen bis auf die fähigkeit beim windowsupdate aufgerufen zu werden und paar andere kleinigkeiten finde das auch empfehlenswert da dadurch viele sicherheitslöcher verschwinden.
 
Also Macromedia Dreamweaver hatte keine Probleme. Was das Hilfesystem anbelangt kann ich dir nur recht geben...War für mich aber kein Hindernis. Mir gehts eigentlich nur darum das MS sagt das der IE ein MUSS ist, und das dies einfach nicht stimmt. Denn das Hilfesystem könnte auch ohne Probleme von einer anderen Browserengine abgehandelt werden.
 
@revo-: oder schlaue leute wissen (noch), wie man ftp.exe benutzt (und wissen die addi, klar)^^
 
@ThreeM: Also bleibt es eben dabei, entfernen kann man in Windows alles, ob man danach noch arbeiten kann ist eine andere Frage. DU kannst es, dann hast du Glück. Du "verzichtest gern", andere Leute oder z.B. ein Arbeitgeber oder auch eine Privatperson aber evtl nicht.
...Warum reden wir hier eigentlich über den IE? :-)
 
@sushilange (re:05): .....da gebe ich Dir völlig Recht! Die, die Teile aus dem Windows entfernen, sind auch die ersten die in diesem ......Forum den Mund aufreissen und heulen, schimpfen sowie Windows als das unausgegorenste Betriebssystem darstellen. __ Kinderkram.
 
@ tux-züchter: Schlaue Leute setzen sich nicht stundenlang an den PC um sich tolle CDs zu erstellen, sondern installieren den fucking IE einfach mit und nutzen zum Surfen danach einfach FF... Computer können das Leben erschweren oder erleichtern. Scheint so, als hättest du es gerne schwer.
 
@ThreeM: geh in die cmd und gib "ftp ftp.osuosl.org" ein, dann anonymus und leeres passwort ein. Wenn du dich authentifiziert hast gib cd "/pub/mozilla.org/firefox/releases/2.0.0.11/win32/de-DE/" ein Zum runterladen tippst du dann noch "mget *.exe" ein. Wenn er es fertig hat, kommt nocht "Firefox Setup 2.0.0.11.exe" Dran und er installiert dir FF. :)
 
@Ludacris: Der Pfad ist falsch (muss de heißen statt de-DE). *g*
 
Und ihr meint, dass nLite ALLE Daten löscht, die zum IE gehören? Sicher nicht, da werden definitiv einige Dateien aus Kompatibilitätsgründen zurückgelassen ... auch nLite löscht nicht 100% aller dazugehöriger Daten!
 
@Ludacris: Bei mir tuts ein apt-get install firefox.... Aber mal davon ab..es ging mir hier nur darum klar zu stellen das MS nunmal nicht immer die Wahrheit sagt, und das es sehr wohl Möglich ist OHNE den IE (das war nur ein beispiel) Windows zu nutzen OHNE das essentielle Dinge nicht mehr funktioniren würden. MS hatte stehts behauptet den IE mit anbieten zu MÜSSEN und das stimmt halt nicht, denn alternativen würden auch funktionieren....wenn man sie denn lässt...
 
@ThreeM: Wieso reiten Leute wie du immer darauf rum, was geht und was nicht geht. Natürlich geht software-technisch alles, man hätte auch Windows 3.1 mit DirectX 10 ausstatten können (und bitte hier keine Diskussion ob Windows 3.x ein Betriebssystem ist oder nicht, je nach Betrachtungsweise kann man das sehen wie man will), wenn man wollte. Aber es ist oftmals den Aufwand nicht wert und manchmal hat es auch marktstrategische Gründe.
 
DX10 is der letzte Marketing-Gag ever. Einfach nur'ne glatte Lüge, was man prima an der Crysis-Demo sehen konnte. Nur 1 geänderte config.sys hinzufügen und schon konnte man die ausschließen für Vista und DX10 vorbehaltenen Ultra High Details freischalten. Geh mal einer den direkten Vergleich der Screenies suchen. Nimmt sich zu 99% absolut nix ...
 
@Janus: Weißt du eigentlich was DX10 macht? Anhand deines Kommentars glaub ich eher nicht. DX10 kann mehr Effekte zur gleichen Zeit darstellen als DX9. Es sieht nicht viel besser aus, es ist einfach nur mehr möglich. Darum läuft Crysis auch so besch**sen auf ner DX9 Karte mit freigeschalteten "DX10-Features". Wenn du auf die Feinheiten achten würdest, würden dir die Unterschiede schon auffallen. z.B. der dynamische Rauch bei World in Conflict, der unter DX9 eben nicht dynamisch ist. Und bei Crysis sinds die Physikeffekte, die bei DX9 nicht so dargestellt werden können wie bei DX10.
 
@Janus: richtig...zu 99% ...
 
@Janus: nur das die Performance dann auch zusammenfällt, aber unter dx10 nicht. EDIT: waren schon einige schneller.
 
@Janus: Mit DX10 können die Grafikkarten ganz einfach HARDWARE-seitig mehr effekte berechnen, was aber genauso softwaremäßig auf einer DX9 graka passieren könnte- aber eben langsam. Da könnte man sonst genauso behaupten ein Pentium kann die gleichen dinge wie ein Pentium MMX XD
 
@stockduck: kann er ja auch! Noch nie was von Turing-Vollständigkeit gehört?
 
Also entweder Windows Xp + Crysis + configmod ~ 33 fps + seltene einbrüche oder Vista + Crysis + DX10 ~ 26 fps + einbrüche... Gf8800GTS512(G92)
 
@SiTHiS: Was für einbrüche? Ich könnte mir vorstellen dass du zu oft an deinem System rumbastelst! Bei mir läuft Crysis unter Vista DX10 einwandfrei...
 
@Janus: Wie kannst du von Crysis auf DirectX 10 schließen? Dass Crytek DirectX 9-Benutzer künstlich "beschneidet" hat nichts mit irgendwelchen Aussagen über DirectX 10 zu tun. Wo ist denn da bitte der Zusammenhang? Edit: Zudem erlaubt DirectX 10 ja keine neuen Effekte. Es erlaubt sie nur effektiver darzustellen. Warum sollte es also unter DirectX 9 schlechter aussehen?
 
Uiuiui. So ne zusammengewürfelte Version von DX10 würd ich mir niemals aufs System spielen. Zu viel Risiko.
 
Interessanter Ansatz (auch Alky). Toi toi toi ... auch wenn ich ehrlich gesagt nicht glaube, das es funktionieren wird. Gesetzt dem Fall, es funktioniert doch: Was passiert dann, wenn mal eine Änderung (Patch, etc.) bei XP die Struktur umbastelt bzw. erforderlich Dateien ändert/austauscht. Dann wirds geschrei wieder laut, warums nun doch nicht geht. In dem Punkt glaub ich den Aussagen von MS einfach, daß DX10 halt grundsätzlich auf Vista aufbaut, und dieses halt mal erforderlich ist.
 
Das ist es ja gerade, dx10 baut auf Vista auf, besser gesagt bestimmte (noch unbekannte) Vista Komponenten.
Jetzt stellt sich nur die Frage: Wie viel Vista braucht man?
 
DAUMEN DRÜCK!!!!!

Wenn es voll Umsetzbar wäre, würde ich mich sehr freuen, will bei XP bleiben, vor allem wenn es um das Spielen geht :)

@DennisMoore

Gut und schön nur bringt mir das nichts, wenn die Performance momentan auf DX9c wesentlich besser ist als unter Vista (gleiche Settings vorausgesetzt ), mehr zeigen mit gleicher Performance war das Ziel von DX10, geschafft haben sie es jedoch noch lange nicht. Wird sich auch meiner Meinung nach nicht viel tun bis DX11!
 
Hallo!

Kann mir kaum vorstellen das das rechtlich alles OK ist.
Und wer installiert sich schon sowas zusammen gewürfeltes.
Mir käme das nicht aufs System.

Gruß
Sven
 
die wenigsten scheinen aber zu verstehen das DirectX 10 für XP garnichts bringen wird. Man wird keine DX10 Hardware auf XP zum laufen bekommen, da kein hersteller die treiber fü XP liefern wird (warum auch?). Die Treiberarchitektur für DirectX 10 ist eine ganz andere, was es auch so ziemlich unmöglich macht für XP einen DirectX 10 Treiber rauszubringen.
 
@Kalimann: ... mir würde es schon reichen, wenn man nachweisen könnte, daß es doch funktioniert - schließlich hat Microsoft stets beteuert, daß es unter XP unmöglich ist ...
 
@Thaquanwyn: Es ist auch unmöglich. Man mag vieleicht die software DirectX 10 unter XP zum laufen bekommen, das heist aber nicht das DirectX 10 möglich ist. DirectX 10 ist auch hardware, und diese hardware wird niemals unter XP laufen.
 
@Kalimann: Microsoft hat mit der hardware aber so viel zu tun wie eine schnecke mit einem 100meter lauf.
 
kommt zeit, kommt DX10 für XP - alles nur eine frage der zeit.........es wird immer menschen geben die sich nicht damit abfinden werden vorgegebenes zu akzeptieren nur weil eine lobby meint das es unabänderlicher und zementierter canon sei was sie glauben anderen, gottgleich, diktieren zu dürfen.....
 
Ich finde das etwas lächerlich. Man hat behauptetz MS betreibe reine Geldmacherei, man könne DX10 ganz leicht in XP einbauen. Nun ackern sich die freaks 1,5 Jahre den Arsch ab und schaffen es mit viel grfickel das man villeicht irgendwo mal das Wort "DX10" lesen darf.
Diese Leute haben sich halt getäuscht. pech.
 
Wenn die Entwickler selber nichtmal wissen ob es überhaupt funktioniert wie soll man dann wissen das es je funktionieren könnte ? Ich halte das ganze nur für eine billige Aktion damit die User weiterhin nicht auf Vista umsteigen wegen des SP1 und hoffen irgendwann DX10 auf XP zu kriegen. Man siehst doch an den Kommentaren das der Social Engeneering Trick funktioniert.
 
@~LN~: Ahja und nach welcher Verschwörungstheorie lebst du? Sind es die bösen Illuminaten oder sind es vielleicht die Taliban die verhindern wollen das die Leute Vista kaufen? Oder aber es mag daran liegen das die Leute einfach mit ihrem XP zufrieden sind und nicht wegen DX10 sich Vista kaufen wollen.
 
@~LN~: ??? man soll doch Vista kaufen damit man Direct X10 hat... ich kauf mir trotzdem kein Vista xD
 
@Drnk3n: du bistn typisches geiz ist geil opfer.
 
@~LN~: Was hat das mit Geiz ist geil zu tun?
 
@~LN~: und du bist ein ich muss alles neue haben was draussen ist Opfer :D
son schwachsinn hab ich noch nie gehört!
 
Ist doch nur damit Leute Vista kaufen, das ist sicherlich möglich aber MS macht da kein Finger krumm, denn die neuen Spiele werden auf DX10 ausgelegt werden. So muss man wenn man diese spielen will auf Vista umsteigen...
 
@Drnk3n: ...und das auch nur, wenn die DX10-Schnittstelle in Betracht gezogen wird. Viele Hersteller sehen dazu einfach noch und bestimmt auch weiterhin keine Veranlassung. Das Debakel bei Hellgate und Crysis. wo die Graphic bei Ersterem fast schlechter unter DX10 als unter DX9 ausfiehl und bei Zweiteren, dessen Performance-Verlust/Ressourcen-Lastigkeit unter DX10 in keiner Relation steht zum angeblich perfekterem Bild, ist vielen Machern im Gedächtnis haften geblieben. Wen sprechen die wohl lieber an? Die breite XP-Masse oder die immernoch kränkelnde Vista-Gemeinschaft, bei denen DX10 ein Schlagwort ist aber kein schlagendes Argument zum Wechsel auf Jenes? Das man DX10 nicht auf XP umsetzen kann war in meinen Ohren eh nur eine Lüge um das neue Vista besser an den Mann zu bringen.
 
Ich brauch kein DX10, Vista ist auch ohne ganz gut dran :)
 
mal im ernst als würde spiele auf direktx 9 so scheisse aussehn ... bis auf paar minimal bessere efekte die beim zocken eher benachteilen sieht dx10 net besser aus... zumal die FPS unter vista sowieso weniger sind...vista ist noch garnix für gamer... und das sag ich alleine als gelegenheitsspieler...
 
Warum sind alle so spitz auf DX10? Die Enthusiasten, denen es um die dickste Grafik geht, haben eh genug Geld für Vista (neben dem vielen Geld für die Hardware).
 
@Kirill: aber was taugt die Beste Hardware wenn die Software scheisse ist?
 
@Kirill: Ja, sie hätten das Geld für Vista, aber viele leben die bekloppte Philosophie, dass Software möglichst kostenlos zu sein hat und jeder Cent zuviel ist. Sie kaufen sich lieber 3x im Jahr für hunderte Euro die neueste HighEnd-Grafikkarte anstatt 1x alle 3 Jahre 100,- € für eine Windows-Lizenz hinzulegen.
 
@TiKu: Neue Hardware -> Spiel schneller/schöner ..................... Neues Windows -> Spiel langsamer/sieht gleich aus
 
@ TiKu: Sie haben das Geld für Vista, sicher nur sind sie halt so schlau und geben´s eben für den Scheiß ned aus :D
 
@Antimon: So weit kann es mit der Schlauheit nicht her sein, wenn man sich alle paar Monate völlig überteuerte Hardware und verbugte Spiele kauft. Ein Windows nutzt du mehrere Jahre lang, jeden Tag und das normalerweise nicht nur zur Unterhaltung. Die Hardware nutzen viele nur ein paar Monate und reizen sie oft nichtmal aus. Die Spiele, welche allzu oft nur ein Aufguss älterer Spiele und total verbugt sind, werden oft auch nur 2-3x durchgespielt und landen nach 2 Monaten in der Ecke. Deswegen finde ich es lächerlich so begeisterter Zocker zu sein, dass man behauptet DirectX 10 und alle paar Monate eine neue HighEnd-Karte wirklich zu brauchen, aber beim Betriebssystem, ohne das mit Zocken Essig ist, plötzlich das große Sparen und rationale Denken zu bekommen.
 
"Auf den Seiten der Entwickler, die eigentlich an einem eigenen Spiel arbeiten, heißt es, dass ihr Paket eine Reihe von DirectX10-Dateien aus Windows Vista enthält." Womit das Projekt illegal und somit unbrauchbar ist.
 
@TiKu: *So ein billiger Troll* Willst nen Fisch?
 
@TiKu: back dir n Eis...
 
Und was genau ist daran jetzt getrollt?
 
@TiKu: Weil du erst damit kommst :"Sie kaufen sich lieber 3x im Jahr für hunderte Euro die neueste HighEnd-Grafikkarte anstatt 1x alle 3 Jahre 100,- € für eine Windows-Lizenz hinzulegen" und dann noch der versuch: *Ujujujuiiiij* Ubrauchbar weil illegal. *Hehehehehe* Brauchbar um Schadensersatzklagen gegenüber Microsoft zu erwirken. Denn gillt das Argument nicht mehr ist der Microcosmos Gatessoft aber ziemlich am brennen. Die EU wartet nur auf sowas um Die Milliarden aus MS zu pressen.
 
@Knuprecht: Zum einen habe ich die beiden Kommentare in zeitlich umgekehrter Reihenfolge geschrieben, zum anderen frage ich mich was das eine mit dem anderen zu tun hat. Wenn das Projekt Teile von Vista verbreitet, ist das illegal, daran gibts nicht zu rütteln (Stichwort Urheberrecht/Verbreitungsrecht). Oder haben sie die Erlaubnis von Microsoft? Wohl kaum.
Und den Wahn unter den Gamern, unbedingt DirectX 10 und immer die neueste Hardware haben zu müssen, aber beim Betriebssystem plötzlich geizig zu werden, kann ich eben nicht nachvollziehen.
 
@TiKu: Tja ja. und gehe nie über rot.
 
TiKu hat doch vollkommen recht... Und dass Fußgänger sich an keine Regeln halt ist klar, Autofahrer schon eher und wenn sie es nicht tun und erwischt werden kann's auch mal teuer werden... und wenn man sich der Verbreitung urheberrechtlich geschützter Dateien strafbar macht, kann es auch teuer werden...
 
Ich denke mal wen MS wollen würde - dann ginge DX10 auch unter XP - macht nur kein Sinn, weil dann eines der Haupt.Kaufargumente wegfallen würde *ggg*
 
Ja, das kauft doch kein Mensch Microsft ab!!! Ich bleib bei XP und wüsche den Jungs aus Russland viel Erfolg!
 
Ich bin der meinung das DX 10 unter Vista zur Monopol Strategie von MS gehört. Keine Chance es unter XP laufen zu lassen dafür werden die Redmonder schon Sorgen. Das war damals genauso als HT von Intel rauskam, HT war nur unter XP möglich ich hatte einen neuen Rechner wollte damals lieber Win 2000 Pro laufen lassen anstatt XP Home. Was passierte, der Rechner konnte seine volle Leistung nicht ausspielen. Diesmal setzt man eben auf die Gamer. Ihr wollt DX 10 dann mit Vista dann ist deswegen eben gleich ein neues OS fällig. Traurig aber wahr.
So hart es klingt ist aber Soft....Microsoft. :-)
 
@Del-Ray: Das liegt nicht daran, dass Microsoft versucht die Leute zu zwingen, das liegt daran, dass es zu aufwändig wäre diese Technologien auch wegen 1-2% Hansel auf ältere Systeme zu portieren ...! Technisch sehr aufwändig! Das wäre wie wenn du versuchen würdest ein Bluetooth modul in ein Nokia 3210 einzubauen... Technisch mit viel aufwand vielleicht möglich, aber trotzdem lässt man es!
 
Schalte ich meine Kristallkugel an, sehe ich plötzlich schwarz... mh, was das wohl zu bedeuten hat :D?
 
@Hellbend: Da kann ich dir nur Recht geben. Und was MS betrifft, wenn sie wollten, hätten sie DX10 für XP mit nem Patch nachgeschoben. Aber dann würde ein Argument für Vista weg fallen. Selbst Halo2, exclusiv für Vista, sieht trotz DX10 sehr bescheiden aus (laut GameStar). Kein Spiel was derzeit raus kommt, nutz DX10 optimal aus, und die paar Feinheiten, kann man vernachlässigen, da dadurch das Spiel ansich und der Inhalt, nicht besser werden :-) Meine Meinung !!!
 
.... und während Villariba noch testet wird in Villabacho bereits gezockt.... und zwar CoD4 in DX 10 :-)))
 
Auf die Aussagen Microsofts tue ich persönlich nicht viel geben. Ist doch alles nur Marketing-Gelaber. Benutze zwar schon Vista, denke aber daß auch unter XP DX10 möglich ist. Normal hätte das MS auch so verfügbar machen müssen. Haben wohl nur um die Kundschaft gefürchtet, welche deshalb nicht auf Vista umsteigen würde.
 
Keine Angst, die Russen haben erstklassige Programmierer und die
lassen sich von MS nicht verarschen.
 
Ja ich habe eine DX10 Karte und hatte 2 Monate Vista installiert.Ich sage nie wieder
Vista 90% meiner Software lief nicht mehr und euch einige Hardware teile auch nicht.
Übrigens die DX10 für XP,Haben sie super gemacht,bei mir funktioniert es einwandfrei!!!!!!!!
 
Der DX-hype ist doch sowieso Kinderka*cke. Braucht kein Mensch.
 
@Pcbona
ich würde die XP Nutzer nicht als Hansel bezeichnen. Jeder hat für sein XP bezahlt und kann es irgendwann in die Tonne kloppen nur weil MS ein neues OS rausbringt. Der Vergleich mit dem Nokia war wohl jetzt auch nicht der renner. Handy & Bluetooth sind Hardware! DX 10 Software.
Und wenn die Jungs von ALKY da schon dran sind DX10 XP kompatibel zu machen, ist es das bei MS unter Garantie schon, da wird eben nur mal ein Zusatz reinprogrammiert damit es unter XP eben nicht läuft.
Um beim Handyvergleich zu bleiben, das wäre so wie wenn du z.b. ein Nokia hast und willst die Software updaten, und der Händler sagt zu dir du must das nachfolge Model kaufen weil es beim erst Modell nicht funktioniert.
 
@Del-Ray: Eben mal so... Vista und XP unterscheiden sich schon allein vom Driver-Level her... da wird nichts mal eben so programmiert. Wenn dann müsste man XP mit dem Vista Kernel ausstatten sowie das Treibermodell mitnehmen und die ganzen Layer... aber dann hätte man Vista Basic... und für ein Produkt was sich schon dem Lebenszyklusende nähert gibt man nicht mehr so viel Geld aus. Und wenn was nicht läuft dann hat der 3rd-Party Programmierer verbockt nicht MS. Es gibt schon seit dem erscheinen von XP ein paar Regeln die man einhalten sollte... mit Vista wird das ganze halt forciert und die, die nicht hören wollten haben das Dilemma (mit den Kunden).
 
@Del-Ray: Hab echt selten so viel Unsinn in so wenig Sätzen gelesen... Ach ja: Du hast dein Windows XP nicht mit einer "DirectX-Update-Garantie" erworben, du hast Windows XP nicht wegen dem Wissen, darauf auch DirectX 10 nutzen zu können erworben. Zudem zwingt dich auch keiner DirextX 10-Spiele zu kaufen. Was soll denn bitte ein MacOS-Benutzer sagen, der Windows-Spiele spielen will? Dass Apple ihm doch bitte die Win32-API und DirectX implementiert? Ist ja schließlich nur Software... braucht Apple aber nicht. Und braucht Microsoft bei Windows XP auch nicht wenn sie nicht wollen, das ist ihr gutes Recht. Und dein Handy-Software-Update-Vergleich ist total unpassend... zudem hast du beim Handy auch kein generelles Update-Recht, wenn die Software Fehler enthält kannst du im Garantie/Gewährleistungszeitraum natürlich eine Korrektur verlangen...
 
@Del-Ray: ALKY war nichts als heiße Luft. Die Betonung liegt auf "war", denn das Alky-Projekt ist seit einiger Zeit auch offiziell tot, die Entwickler haben aufgegeben.
 
"Auf den Seiten der Entwickler, die eigentlich an einem eigenen Spiel arbeiten, heißt es, dass ihr Paket eine Reihe von DirectX10-Dateien aus Windows Vista enthält." - ein sehr interessanter da rechtlich fragwürdiger Ansatz.
 
Hallo

@all
habe mir das mal installiert und muß sagen es geht wirklich mein XP zeigt mir an Direckt X 10. Ich habe mal Crysis anlaufen lassen, und siehe da Direckt X 10

Die Leute haben es hin bekommen.
 
@Erdy2610: Legal isses trotzdem nicht.
 
@TiKu: In Russland interessiert sowas sowieso niemanden. Außerdem scheint es zu funktionieren, also ist es den meisten relatib egal ob das legal ist. Mir ehrlich gesagt auch. Ich kann es nutzen, der Rest interessiert mich nicht
 
Die Betonung liegt bei "scheint zu funktionieren"...
 
@Erdy2610: Angezeigt ja...aber dir wird es nicht anders ergangen sein wie mir.Very High oder Sehr Hoch konntest du ebenfalls nicht freischalten,oder?!
 
Ja bei mir funktioniertes auch eins A,muss sagen echt super.Da sied man wieder wie
MS die Leute verarscht,damit sie das scheiß Vista verkaufen.
 
Habe es gerade getestet,es wird zwar DX10 angezeigt,funktioniern tuts leider nicht.Habe DX10 Graka (8800GTS 320 MB) Bei Crysis wurde Very High oder sehr hoch nicht freigegben :-( Schade...
 
Kann mich da nur anschließen, habe DX 10 getestet. Gainward 8800 GS, Intel 8400 , 3,5 GB RAM.. Crysis deinst. und untter DX 10 neu aufgespielt. Resultat.. Trotz anzeige von DX 10 in XP keine Veänderung unter Crysis, Sehr hohe Detais NICHT möglich... schade, ein versuch wars Wert. Mal abwarten ob die Jungs aus Russland da was draus machen.
 
@Bonnie Blue Flag: Die haben wohl nur den Text von DirektX 9.c auf DirektX 10.0 geändert LOL...um es wieder los zu werden,bitte einmal die Systemwiederherstellung ausführen und zurrück datieren,dann hat man wieder DirektX9.c so habe ich es wieder los bekommen.
 
Bei mir geht es habe 8800 GTS mit 640 mb,bei Crysis weis ich es nicht da ich es nicht habe.
 
@albertZX: Sorry es funktioniert leider nicht,habe auch die 8800GTS zwar die 320er die kann auch DirektX10.Bei Crysis lässt sich definitiv Very High nicht freischalten.Das Progi da oben ist ein billiger Fake,sonst nix.Schade um den ganzen Beitrag hier
 
Anscheinend kannst du nicht lesen ich habe geschrieben das ich es bei Crysis nicht weis weil ich es nicht habe aber bei Call of Duty 4 oder Medal of Honor Airborne usw. funktioniert es einwandfrei,ich würde mir ein anderes spiel kaufen den ich weis von freunden das Crysis sowieso nur funst.
 
@ mibtng
Ok. Bevor du die aussage triffst du hättest in sowenigen Sätzen soviel unsinn gehöhrt, musst du richtig lesen. Den wer lesen kann ist klar im Vorteil :)
Wo habe ich geschrieben das ,dass Handy ein Recht darauf hat? Ich ging davon aus das es ein update gibt nur das der Hersteller es dir verweigert weil er dir ein neues Verkaufen will. Und ich schrieb auch nichts von MacOS! Ich habe mein Xp erworben weil ich es eigentlich viel länger nutzen wollte wie bis Vista! MS stellt irgendwann die updates ein dann kannst du xp zu grabe tragen und schön Vista kaufen gehen. Oder nen mir ein anderes OS für das genauso viele Games Anwendungen usw. verkauft werden. Darin besteht schon der indirekte Zwang. Bzw die indirekte Monopolstellung die MS gegenüber dem Kunden ausnutzt. Aber ich denke genug der Diskussion WIR werden das sowieso nicht ändern können und jeder Mensch hat halt von gewissen Dingen eine andere Meinung. Ich kann das aber akzeptieren und Respektieren. Viele Grüsse
 
@Del-Ray: "MS stellt irgendwann die updates ein dann kannst du xp zu grabe tragen und schön Vista kaufen gehen." Nenn mir ein Betriebssystem, bei dem das anders ist.
 
@Del-Ray: Wo räumt dir denn Microsoft ein generelles Recht auf Software-Updates ein? Du hast ein Recht auf Software-Korrekturen, aber nicht auf bessere Versionen. Das stand nirgends im Kaufvertrag. Zudem hast du dieses Recht auch nur in der von Microsoft angegeben Länge und mindestens 2 Jahren (allerdings landesabhänigig).Edit: Übrigens gibt's die neuen DirectX 9c-Versionen offensichtlich nicht mehr für Windows 2000 - komisch dass da keiner so rumweint...
 
@null.dschecker
Angezeigt ja...aber dir wird es nicht anders ergangen sein wie mir.Very High oder Sehr Hoch konntest du ebenfalls nicht freischalten,oder?!

Hi
ja es geht nicht kann nicht auf Very High oder Sehr Hoch stelen,nur auf Hoch,

ich meine trotzdem das es geht mit Direckt X 10 , weil schaue mal die Sonne an die sonnen strallen scheinen durch die bläter. Und das kannste nur mit Direckt X 10 sehen.

 
mein problem: kann bioshock nach installation von "directx10" nicht mehr starten....deinstallation ist WIE möglich??? ansonsten keine veränderung, weder bei cod4 noch bei pes08.

danke
 
@Seimensch: Deinstallation direkt ist nicht möglich.Mache Systemwiederherstellung,sprich zurückdatieren,dann haste das pseudo DX10 los.So hat es bei mir funktioniert :-)
 
Das ganze erschien vor kurzem in einer neuen Version (11.08.2008):
http://tinyurl.com/63j63h
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles