Rascher Fortschritt: Erste Informationen zu DirectX11

Windows Microsoft hat seine Grafikplattform DirectX mit dem Windows Vista Service Pack 1 auf Version 10.1 aktualisiert. Die Entwicklung geht aber offenbar sehr zügig weiter, denn schon bald sollen die ersten Details zu DirectX11 bekannt gegeben werden. Termin ist die NVISION 08 Konferenz Ende August. Dort wird Kev Gee von Microsoft in einem Vortrag einen ersten Einblick in die Pläne für DirectX11 geben. Aus der Session-Beschreibung auf den Seiten der NVISION 08 lassen sich jedoch schon jetzt erste Fakten zusammentragen. Unter anderem heißt es dort, dass Version 11 auf der aktuellen DirectX10 API basieren wird.

Mit DirectX11 will Microsoft den Angaben zufolge unter anderem Tessellation, einer Methode zur schnelleren Verarbeitung von großen Mengen von Polygondaten, Multithreaded-Rendering, Compute Shaders und das Shader Model 5.0 einführen. Nach Gees Vortrag dürften weitere Informationen an die Öffentlichkeit gelangen.

Dass ausgerechnet Gee einen Vortrag zu DirectX11 halten wird, scheint nicht unbedingt ein Zufall zu sein. Er ist nicht direkt für das DirectX-Team tätig, sondern arbeitet derzeit für das XNA Developer Connection Team, das externen Entwicklern hilft, "Spiele für eine Reihe von Microsoft-Plattformen" zu schaffen - vielleicht ein Hinweis auf eine größere Skalierbarkeit, dank der DirectX-Spiele künftig zum Beispiel auch auf Windows Mobile Handys laufen könnten.

Veranstalter der NVISION 08 ist der Grafikkartenhersteller Nvidia, der inzwischen nicht mehr nur den PC-Markt bedient, sondern mit leistungsfähigen 3D-Chips auch im mobilen Bereich Fuß fassen will. Wahrscheinlich wird DirectX11 zusammen mit Windows Codename "7" Ende 2009 bzw. Anfang 2010 Einzug halten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren96
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden